Mutanten – Homo Superior

© Marvel Comics

● Überblick: Mutanten sind Menschen, die das sogenannte „X-Gen“ oder „X-Factor“ besitzen. Dieses X-Gen sorgt dafür, dass der Mutant meist während der Pubertät übermenschliche Fähigkeiten entwickelt, die meist durch ein traumatisches Erlebnis ausgelöst werden. Oftmals werden die Mutanten wissenschaftlich als „Homo sapioens superior“ bezeichnet und gelten als die nächste Stufe der menschlichen Evolution. Einige wenige Mutanten durchlaufen sogar die sogenannte „Secondary Mutation“ [Emma Frost, Beast], die den einzelnen Individuen weitere Fähigkeiten oder ein verändertes Aussehen verleihen. Mutanten existieren jedoch nicht nur auf dem Planeten Erde, sondern auch auf vielen außerirdischen Planeten. So existieren beispielsweise auch Mutanten Skrulls. Weitere bekannte außerirdische Mutanten sind der New Mutant Warlock, Longshot oder die Shi´ar Cerise. Während im regulären Marvel Universum Erde-616 der Ursprung des X-Gens auf die frühen Experimente der Celestials am Homo erectus zurückzuführen sind, entsprang das X-Gen im Ultimativen Universum Experimenten der US-Regierung in Kanada. Auf dieser Welt, auch Erde-1610 genannt, war der Mutant Wolverine der erste Mutant. Er wurde deshalb auch „Mutant 0“ genannt. Im regulären Comic-Universum ist die Geschichte der Mutanten deutlich komplexer.

● Offizielle Bezeichnung: Homo superior
● Alternative Bezeichnung: Mutanten, Homo sapiens superior, Kinder des Atoms uvm.
● Phyiologie: Humanoid
● Origin: Verwandter des Menschen [Homo sapiens]
● Heimat: Erde; Größtenteils in der neuen Mutantennation Krakoa. Zuvor auf Utopia [Bucht von San Francisco], Genosha und New York.
● Physische Merkmale: Unterschiedlichste Attribute möglich.

● Erster Auftritt: X-Men #1 [1963]
● Schöpfer: Stan Lee, Jack Kirby
● Universum: Earth-616


Nun folgt ein Zeitstrahl mit den wichtigsten Ereignissen in der Geschichte der Mutanten.

● Geschichte:

⊗ Außerplanetarisch und First Host

  • Vor über 5 Milliarden Jahren wird der außerirdische Mutant Maht Pacle geboren, der später unter dem Namen Obliterator ein Elder of the Universe wird.
  • Während ihrer sogenannten „First Host“ besuchten die Weltraumgötter Celestials den Planeten Erde vor über einer Millionen Jahre. Sie erschufen mit ihren Experimenten die Eternals und Deviants und pflanztem dem frühen Vorfahren des Menschen einen DNA-Komplex ein, der zum X-Gen führte. Dieses „Potenzial“ Superkräfte zu entwickeln wurde vom Homo erectus an den Homo antecessor, Homo neanderthalensis und alle weiteren menschlichen Entwicklungsformen weitergegeben bis hin zum Homo sapiens. Die Kree forschten an diesen frühen Menschen und es entstanden die Inhumans.
  • Auf der Erde aktivierten sich die ersten X-Gene vor tausenden von Jahren. Diese Mutanten wurden von frühen Zivilisationen als Magie oder Hexenwerk wahrgenommen und wurden sogar oft Teil der Folklore.

⊗ Steinzeit und Hyborisches Zeitalter

Einige Individuen behaupteten, dass sie bereits vom Anbeginn der Menschheit leben würden. Viele dieser Individuen bezeichneten sich selbst als Mutanten. Diese Angaben sind allerdings alle sehr vage und können nicht 100%ig bestätigt werden.

  • Der Forever Man war allem Anschein nach ein Mutant, der die Fähigkeit der Wiedergeburt besaß. Seiner Aussage nach lebte er bereits 10.000 Leben und ist laut Tony Stark einer der ersten Mutanten überhaupt.
  • Das Wesen namens „Hungry“ ist entweder eine Dämonische Entität oder einer der ersten Mutanten [Primal-Mutant] überhaupt.
  • Garbha-Hsien und Nicodemus waren zwei Externals [unsterbliche Mutanten], die tausende von Jahren alt sein sollen.
  • Vor 17.000 Jahren wird in Europa der erste Mutant geboren, dessen Geburt offiziell dokumentiert ist. Dabei handelt es sich um die mächtige Selene. Sie wurde während des Hyborischen Zeitalters geboren „nachdem die Ozeane Atlantis verschluckten.“ Vor 10.000 Jahren kämpfte sie sogar gegen den Magier und Conan-Feind Kulan Gath. Selene gilt nach wie vor als erster offizieller Mutant.
  • Im nördlichen Afrika kommt der External Crule zur Welt.
© Marvel Comics – Selene Gallio

⊗ Biblische Zeiten und das Alte Ägypten

  • Jahre lange dachte man, dass es sich bei den ersten Mutanten um einzelne Individuen zu Beginn des menschlichen Zeitalters handelte. Im Jahr 2003 wurde auf der Insel namens „Isla de Demonas“ ein Massengrab von antiken Mutanten gefunden, deren Zivilisation über 15.000 Jahre alt ist und somit die Maya, Azteken und Ägypter in den Schatten stellen. Hierbei handelte es sich um die sogenannten „Neyaphem“, die die Menschheit versklavten und von dem dämonischen Mutanten Azazel angeführt wurden. Dieser ist der Vater des X-Man Nightcrawler und dank seines satanischen Aussehens galt er in der Folklore der Menschheit lange Zeit als Satan höchstpersönlich. Die Gegner der Neyaphem waren die „Cheyarafim“, wunderschöne Mutanten mit Engelsflügeln. Nachkommen der Cheyarafim sind unter anderem der X-Man Angel. Sie sollen für die Legenden der Engel aus biblischen Zeiten verantwortlich sein.
  • Vor über 5000 Jahren wird der Mutant En Sabah Nur im Alten Ägypten unweit des Tals der Könige geboren. Er wird zum mächtigen Feind der X-Men genannt Apocalypse.
  • Anath-Na Mut, auch bekannt als Sphinx, diente im Jahr 1275 v. Chr. Pharaoh Ramses II. Laut ihm sollen die meisten ägyptischen Pharaonen Mutanten gewesen sein.

⊗ Antike bis Mittelalter

  • Im Jahr 281 n. Chr. aktiviert sich das X-Gen des jungen Römers Decimus Furius. Er wird zu einem mächtigen Mutanten und Gladiator. Viele verehren ihn dank seines Aussehens als die antike Bestie Minotaurus. Furius wird von Apocalypse in Gewahrsam genommen um später als Horseman genutzt zu werden.
  • Im Jahr 325 n. Chr. wird der Mutant Sanjar Javeed ebenfalls von Apocalypse in Gewahrsam genommen.
  • Eine Gruppe Mutanten, die als „Neo“ bekannt wurden, beschlossen sich von der Zivilisation zu lösen. Sie gründeten geheime Städte in Alaska und Südamerika und blieben für Jahrhunderte unter sich. Sie wurden erfuhren teilweise Experimente durch den High Evolutionary und heute streitet man darüber, ob sie nicht eine weitere Evolutionsstufe der Menschheit sind, oder gewöhnliche Mutanten. Laut Cyclops sind Neos viel stärker und schneller als gewöhnliche Mutanten.
  • Im 11ten und 12ten Jahrhundert waren allen voran die Externals und Apocalypse und seine Horsemen of Death aktiv. Gemeinsam wehrten sie die außerirdischen Skornn ab.
  • Während des Dritten Kreuzzuges aktivieren sich die Kräfte von Bennet du Paris, der als Exodus zu einem der mächtigsten Mutanten aller Zeiten werden sollte.
  • Vor 600 Jahren lebten die Proto-Mutanten in den Bergen von Crimea [Ukraine]. Hierbei handelte es sich um Mutanten, deren X-Gen nicht vollständig entwickelt war. Ihre Population lag zu dem Zeitpunkt bei 300 Proto-Mutanten. Nichtsdestotrotz war der letzte lebende Proto-Mutant Gabriel Shepherd ein mächtiger Omega-Level-Mutant.
  • Im Jahr 1459 treten Apocalypse und seine Reiter in Rumänien gegen Graf Vlad Dracula und seine Armee an.
  • Im Jahr 1492 aktivierten sich die Mutantenkräfte des External Gideon auf Columbus´ Expedition nach Amerika.
© Marvel Comics – En Sabah Nur

⊗ Neuzeit und 19tes Jahrhundert

  • Mindestens ein Mitglied von Apocalypse Clan Akkaba reist im Jahr 1620 mit der Mayflower nach Amerika.
  • Der Japanische Mutant Ogun soll im 17ten Jahrhundert bereits am Leben gewesen sein.
  • Im Jahr 1660 stürzt ein radioaktiver Meteorit in der Nähe der Stadt Hamburg ab. Die Familie Knoblach kommt in Kontakt mit dem Meteoriten der ihre X-Gene triggert. Sie sind die Vorfahren von Jean Grey.
  • Mindestens ein Mitglied von Apocalypse Clan Akkba war ein Henker während der Französischen Revolution.
  • Zwischen 1800 und 1870 aktivieren sich die Mutantenfähigkeiten von Jonas Graymalkin [Mitglied der X-Men], Silas Burr A.K.A. Cyber und den späteren Horsemen von Apocalypse Ishisumi, Jeb Lee, Kabar Brashir und Black Womb.
  • Zwischen 1840 und 1870 findet ein kleiner, jedoch signifikanter Anstieg der Mutantenpopulation statt.
  • Im Jahr 1878 stellt Nathaniel Essex [Mr. Sinister] der Royal Society of London seine makaberen Experimente vor und wird von ihnen abgewiesen. Essex widmet sein Leben fortan den Mutationen und Mutanten.
  • Zwischen 1870 und 1890 findet ein exponentieller Anstieg der Mutantenpopulation statt.
  • Im Jahr 1891 gründen die unsterblichen Externals Burke, Garbha-Hsien, Absalom, Nicodemus und Gideon die High-Lords.
  • Irene Adler [Destiny], Victor Creed [Sabretooth] und James Howlett [Wolverine] werden geboren. Ihre Mutantenkräfte aktivieren sich einige Jahre später. Wolverines Kräfte aktivierten sich im Jahr 1900.

⊗ 20tes Jahrhundert: Die moderne Mutanten-Rasse

  • Zu Beginn des 20ten Jahrhunderts stieg die Zahl der Mutanten stark an. Es kam zu einem ersten „Mutanten-Boom“. Zu Beginn des 20ten Jahrhunderts wurden Meta-Wesen und Mutanten oftmals nur als „Wunder“ bezeichnet.
  • Doctor Nemesis wird am 01. Dezember 1906 geboren und gilt als einer der ersten „Modernen Mutanten“. Das Runaways Mitglied Klara Prast wird im Jahr 1907 in New York geboren. Die Fähigkeiten von Wolverines Ex-Freundin Silver Fox aktivierten sich im Jahr 1910. Raven Darkholme A.K.A. Mystique folgte im Jahr 1921 und ihre spätere Partnerin Irene Adler A.K.A. Destiny im Jahr 1936. Grigory Rasputin, ein Vorfahre des X-Man Colossus und eine „Hommage“ an die historische Figur Rasputin, ist ebenfalls bereits vor 1920 aktiv.
  • Adriana Soria wird in den 1920er Jahren geboren und kämpft im Zweiten Weltkrieg. Sie ist die erste Homo insectus, eine weitere Variation des Menschen. Später wird sie zur mächtigen Spider-Queen.
  • Der erste „Mutant-Boom“ vor und während des Zweiten Weltkriegs bricht an. Obwohl die Mutanten dem Großteil der Bevölkerung nicht bekannt sind, jagen die Nazis in Europa die Mutanten bereits. dieses Ereignis wird bekannt als „Night of Broken Lives“ oder „Lebengebrochennacht“. [Anm. d. Redaktion: Die deutsche Übersetzung der US-Autoren ist meist sehr schlecht] Zu den bekannten geborenen und aktiven Mutanten dieser Zeit gehören:
    • Robert Frank A.K.A. Whizzer wird zwischen 1910 und 1920 geboren und seine Kräfte aktivieren sich 1942.
    • Jacqueline Falsworth A.K.A. Spitfire wird gegen Ende des 1ten Weltkriegs geboren.
    • Namor wird 1920 geboren und seine Cousine Namora 1921.
    • Max Eisenhardt AKA Magneto wird 1921 in Deutschland geboren und verbringt seine Jugendjahre im KZ Auschwitz.
    • Die Mutanten Stonewall, Super Sabre und Crimson Commando kämpfen auf der Seite der Allierten gegen die Nazis.
    • Weitere, weniger bekannte Mutanten wie Meyer Banciewicz, Jimmy Jupiter, Wolfgang Heinreich und Ethan Warren werden zu der Zeit geboren oder aktiviert.
    • Mister Sinister experimentiert gemeinsam mit Josef Mengele im KZ Auschwitz an den Insassen um ihre X-Gene zu aktivieren.
    • Nach dem Zweiten Weltkrieg werden Daken [Wolverines Sohn/1946], Robert Frank Jr. A.K.A. Nuklo [1950] und Arkady Rossovich A.K.A. Omega Red [1968] geboren.
  • Bis 1954 waren die Mutanten den Menschen noch völlig unbekannt. Erst im Jahr 1956 fangen die ersten Wissenschaftler sich an mit dem Phänomen zu befassen.
  • In der Sowjetunion wurden Mutanten interniert und für die Zwecke der Regierung als Soldaten und Waffen ausgebildet.
  • In den 1960er Jahren wurde das Mutantenphänomen immer bekannter. Menschen verhielten sich feindselig gegenüber den Mutanten.
  • Charles Xavier gründet in den 1960er Jahren die X-Men und seine Schule für Mutanten.
  • In den 90er Jahren wütet der Legacy Virus, der für Mutanten tödlich ist und hunderte tötet.
© Marvel Comics – Die „Original 5“

⊗ 21tes Jahrhundert:

  • Laut Hank McCoy [Beast] fand im Jahr 2001 Mutanten-Baby-Boom statt. Außerdem wurde die erste Secondary Mutation bekannt.
  • Die Mutanten-Nation Genosha wird von Wilden Sentinels angegriffen. Zu der Zeit lebten dort 16.521.063 Mutanten. Durch die Sentinels wurden 16.520.301 getötet. Es wurde gesagt, dass mehr als die Hälfte aller Mutanten, die auf dem Planeten Erde lebten, auf Genosha ermordet wurden.
  • Nichtsdestotrotz war der Mutanten-Baby-Boom zunächst nicht aufzuhalten. In New York und anderen Großstädten bildeten sich „Mutant Towns“. Dies waren Ghettos, in denen überwiegend nur Mutanten lebten. Sie entwickelten sogar ihre eigene Kultur.
  • Ein Jahr bevor das Superheldenregistrierungsgesetz in Kraft treten sollte stand in einem offiziellen Bericht der US-Regierung, dass der der Bevölkerungsanteil der Mutanten den der Menschen übersteigen wird.
  • Kurz darauf geschieht das House of M. Die Scarlet Witch verändert mit Hilfe ihrer mächtigen Fähigkeiten die Realität. Mit den Worten „No More Humans“ entfernt sie beim Großteil aller Mutanten das X-Gen. Sie verwandeln sich in normale Menschen. Es bleiben offiziell nur 198 Mutanten auf der ganzen Welt übrig. Es werden zunächst auch keine neuen Mutanten mehr geboren.
  • Die wenigen übrigen Mutanten ziehen sich nach Utopia zurück, ein eigener Inselstaat in der Bucht von San Francisco.
  • Mit Hope Summers wird das erste Mutanten-Baby seit Jahren geboren. Sie gilt als der neue Messias der Mutanten. Es entbrennt ein Krieg um das Baby.
  • Der Avengers vs. X-Men Krieg sorgt dafür, dass die Mutantenpopulation mit Hilfe der Phoenix Force wieder drastisch steigt.
  • Der Konflikt zwischen den Inhumans und Thanos sorgen für die Explosion der Terrigen Bombe. Das Terrigen in der Atmosphäre macht viele Mutanten krank. Es kommt zum Inhumans vs. X-Men Krieg.
  • Viele Mutanten und X-Men leben im Untergrund. Die Feindseligkeit der Menschen gegenüber Mutanten erreicht ihren Höhepunkt.
  • [ACHTUNG SPOILERGEFAHR!] Charles Xavier gründet die neue Mutantennation Krakoa. Alle Mutanten der Welt sind Bürger Krakoas. Sogar Todfeinde wie Sinister, Apocalypse und andere sind willkommen und regieren Krakoa sogar mit. Durch eine einzigartige Klon-Technik werden sogar verstorbene Mutanten wieder zum Leben erweckt.
© Marvel Comics – Die Mutanten Krakoas

● Kräfte & Fähigkeiten: Die Fähigkeiten und Kräfte der Mutanten könnten unterschiedlicher nicht sein. Dies reicht von mächtigen telepathischen und telekinetischen Fähigkeiten [Jean Grey, Cable, Emma Frost, Charles Xavier] über verfärbte Haut ohne übermenschliche Kräfte [Jazz] bis hin zu völliger körperlicher Veränderung ins animalische oder bizarre [Beak, Shark-Girl]. Einige Fähigkeiten scheinen familiär verankert zu sein. So sind viele Mitglieder der Grey Familie Telepathen, während die drei Summers Brüder Cyclops, Havok und Vulcan Energie-basierte Kräfte besitzen. Die Guthrie Familie hatte 8 Sprösslinge, von denen alle 8 Mutantenfähigkeiten besaßen die alle unterschiedlich waren.

● Kategorisierung: Mutanten werden in unterschiedliche Kategorien je nach Herkunft, Spezies oder Kräfte unterteilt. Dazu zählen unter anderem:

  • Hybride: Es existieren mehrere Personen, die ein Hybrid aus menschlichen Mutanten und anderen Rassen sind. Dazu zählen zum Beispiel Abigail Brand, die halb menschlicher Mutant und halb Außerirdisch ist. Namor der Sub-Mariner ist zur Hälfte ein menschlicher Mutant und zur anderen Hälfte Atlanter. Tier Sinclair ist er Sohn der Mutantin Wolfsbane und des Asischen Wolfsgottes Hrimhari.
  • Cheyarafim & Neyaphem: Diese bereits weiter oben erwähnten antiken Spezies werden als Sub-Spezies der Mutanten angesehen.
  • Homi insectus: Laut einigen Wissenschaftlern besitzt 1/3 der Menschheit ein Überbleibsel eines Insekten-Gens. Die Mutantin Adriana Soria ist die einzige bekannte Mutantin, die dieses Gen aktivieren konnte und die einzige bekannte Homo insectus.
  • Externals: Hierbei handelt es sich um unsterbliche Mutanten, die sich selbst als Sub-Spezies der Mutanten sieht.
  • Homo supreme: Der sogenannte Homo supreme soll die nächste Stufe der menschlichen Evolution sein, der sogar den Homo superior übersteigt. Der einzige bekannte Homo supreme ist Mr. Immortal.
  • Neo: Die bereits erähnten Neo-Mutanten spalteten sich von der Zivilisation ab und gründeten eigene Städte. Sie sind stärker, schneller und widerstandsfähiger als der durchschnittliche Mutant.
  • Proto-Mutanten: Antike Mutanten, deren X-Gen unterentwickelt war. Sie sind mittlerweile alle ausgestorben.
  • Lupine Mutanten: Laut Wolverine Erzfeind Romulus entwickelten sich einige Menschen nicht vom Affen zum Menschen, sondern vom Wolf. Dazu zählen Mutanten wie Wolverine, Sabretooth oder Wolfsbane.
  • Nicht-Menschliche-Mutanten: Zu den nicht-menschlichen-Mutanten zählen meist Außerirdische wie die Skrulls, Warlock, Terrax the Tamer und sogar der verrückte Titan Thanos.
  • Latente Mutanten: Hierbei handelt es sich um Personen, die das X-Gen in sich tragen, dieses aber nicht oder sogar nie zum Vorschein kommt. Ein interessantes Beispiel ist Rutherford Princeton, dessen Mutantenfähigkeit erst im Alter von 96 Jahren aktiviert wurde.

● Klassifizerung: Im Marvel Kosmos existieren sogenannte „Mutant Power Level Klassifizierungen“. Diese zeigen in Form des griechischen Alphabets wie mächtig ein Mutant ist. Mit Ausnahme des Omega-Levels sind die einzelnen Klassifizierungen und Skalen nicht eindeutig erklärt.


● Leseempfehlungen:

⊗ X-Men: Die Welt der Mutanten

© Marvel Comics

Inhalt: Über Jahrzehnte waren die X-Men das Zugpferd einer ganzen Industrie. Unzählige Titel, TV-Serien und ihr Einfluss auf Marvels Aufstieg zu einem Hollywood-Giganten zeigen, dass die Mutantengruppe nichts von ihrer Faszination eingebüßt hat. PANINI präsentiert die ultimative Story- Sammlung über das bekannteste Superhelden-Team der Comic- Geschichte. Von den 60ern bis heute.
Bestellen: X-Men Anthologie auf Amazon

⊗ House of M

© Marvel Comics

Inhalt: Vor dem Civil War war House of M! Seht die Rächer und X-Men vereint, im Kampf gegen ihre größte Bedrohung: Wanda Maximoff! Die Scarlet Witch ist außer Kontrolle und das Schicksal der Welt liegt in ihren Händen! Und nichts wird mehr sein, wie es war! Der Mega-Event, der Geschichte schrieb! In einem Band!
Bestellen: House of M auf Amazon

⊗ X-Men: Ein neuer Anfang

© Marvel Comics

Inhalt: Der Meister des Magnetismus bedroht erneut die Welt. Und nur die X-Men können ihn und seine neue Terrorbrigade stoppen. Aber selbst wenn es gelingt, Magneto und die Acolytes zu schlagen, lauert das nächste Unheil um die Ecke. Vorhang auf für Omega Red! Was hat der brutale Killer mit Wolverines Vergangenheit am Hut? Der Höhepunkt der Mutantenhysterie von Superstar Jim Lee!
Bestellen: X-Men: Ein neuer Anfang auf Amazon

⊗ Avengers vs. X-Men

© Marvel Comics

Inhalt: Die zerstörerische kosmische Phoenix-Kraft nähert sich der Erde. Ihr Kommen sorgt für einen verheerenden Konflikt zwischen den Avengers und den X-Men
Bestellen: AvX auf Amazon

Die neuesten X-Men Abenteuer findet ihr in unserer Lesereihenfolge

© Panini Comics

Dir gefällt unsere Arbeit? Dann unterstütze uns per PayPal > MBD World unterstützen