Scarlet Witch

© Marvel Comics

Anmerkung der Redaktion: Scarlet Witchs Origin wurde im Laufe der letzten Jahre dramatisch verändert. 

● Origin: Mensch [mutiert durch Experimente des High Evolutionary]; Wanda Maximoff und ihr Zwillingsbruder Pietro sind die leiblichen Kinder der Hexe Natalya Maximoff. Ihre Mutter starb bei dem Versuch ihre Kinder vor dem High Evolutionary zu schützen, der sie im Säuglingsalter entführte und nach Wundagore Mountain brachte. Dort experimentierte er an ihnen, was später zu mächtigen übermenschlichen Fähigkeiten bei den Zwillingen führen sollte. Jedoch wurden Wandas Fähigkeiten scheinbar noch durch den Einfluss des mächtigen Dämonen und Elder God Chthon zusätzlich verstärkt. Die Zwillinge wuchsen bei ihrem Onkel Django und ihrer Tante Marya auf. Auf Grund ihrer Roma-Herkunft erfuhren sie im Kindesalter bereits sehr viel Ablehnung und Hass. Schlussendlich wurden die Geschwister von ihrer Tante und ihrem Onkel getrennt und reisten ziel,- und planlos durch Europa.

Sie wurden von dem Mutanten-Terroristen Magneto aufgelesen als Wanda versehentlich ein Dorf in Brand steckte und von den Dorfbewohnern angegriffen wurde. Magneto nahm die beiden auf und sie wurden Mitglieder in seiner Bruderschaft der Mutanten. Sie kamen somit zunächst als Feinde in Berührung mit den X-Men. Wanda und Pietro verließen Magnetos Bruderschaft und schlossen sich den Avengers an. Nach einigen Abenteuern mit Captain America und Hawkeye verließen die beiden die Avengers. Quicksilver zog es erneut zu Magneto, während Wanda versuchte ihren Kräften auf den Grund zu gehen. Zu dem Zeitpunkt erfuhren die beiden zum ersten mal, dass sie die Kinder Magnetos sein sollen. Jahrzehnte später stellte sich allerdings heraus, dass dies nicht stimmt.

Wanda wurde von der mächtigen Hexe Agatha Harkness trainiert und in den Mächten der Magie unterrichtet. Sie trat kurz darauf erneut den Avengers bei und verliebte sich in Vision. Unfähig Kinder von Vision zu gebären nutzte sie ihre Fähigkeiten und erschuf Tommy und Billy Maximoff. Es stellte sich heraus, dass die Energie, die sie dazu nutzte, direkt vom mächtigen Dämonen Mephisto kam. Dieser absorbierte die beiden Kinder, was bei Wanda ein tiefes Trauma hinterließ. Agatha Harkness nutzte ihre Kräfte um sie vergessen zu lassen, dass die Kinder überhaupt existierten.

Jahre vergingen und all die Traumatas, Erlebnisse, der Verlust ihrer kinder und verflossenen Lieben [unter anderem Vision und Wonder Man] forderten ihren Tribut. Wanda erlitt einen gewaltigen mentalen Zusammenbruch. Dies führte zunächst zur Heldenfall Story, in der mehrere Avengers starben und das Team schlussendlich aufgelöst wurde. Kurz darauf veränderte Wanda die gesamte Realität. In dieser neuen Realität, dem sogenannten House of M, bestand die Welt überwiegend aus Mutanten und wurde von Wandas Vater Magneto angeführt. Wanda selbst besaß in dieser Welt keinerlei Kräfte. Als die Helden der Welt, allen voran Wolverine, bemerkten, dass etwas nicht stimmt, kollabierte das House of M. In all ihrer Verzweiflung sprach Wanda die drei Worte „No more Mutants“. Dies führte nicht nur dazu, dass die Realität erneut umgekehrt wurde, sondern dass auch 95% aller Mutanten ihre Kräfte verloren. Wanda verschwand daraufhin.

Sie tauchte ohne Kräfte und Erinnerungen in der Nähe von Wundagore Mountain auf. Ihre reinkarnierten Söhne Tommy Shepherd und Billy Kaplan, die mittlerweile Mitglieder der Young Avengers waren, machten sich auf die Suche nach ihr. Erst nach mehreren Monaten wurde sie von Wiccan in Latveria gefunden. Sie war plötzlich die Verlobte von Doctor Doom, der durch diese Verlobung selbstverständlich ganz andere Ziele verfolgte. Es kam zu der Story Kinderkreuzzug, bei dem die Scarlet Witch endlich wieder zurückkehrte und mit ihren Söhnen wiedervereint werden konnte. Wanda wurde wegen ihrer Taten allerdings von vielen Helden und Heldinnen verachtet. Sie konnte sich erst so wirklich durch ihre guten Taten während des Avengers vs. X-Men Events rehabilitieren. 

Kurz darauf wurde sie ein Mitglied der Uncanny Avengers. Nach den Ereignissen des AXIS-Events, an dem Wanda großes Mitwirken hatte, verschlug es Wanda und Pietro erneut nach Wundagore Mountain. Hier fanden sie letztendlich die ganze Wahrheit über ihre Kräfte und Herkunft. Sie erfuhren unter anderem, dass Magneto nicht ihr Vater ist und dass sie keine Mutanten sind. Nach dem All-New All-Different Neustart erfuhr Wanda einiges mehr über ihre Vergangenheit. Zuletzt war sie erneut ein Mitglied der Uncanny Avengers und mit Brother Voodoo liiert.

© Marvel Comics

● Richtiger Name: Wanda Marya Maximoff
● Synonyme: Queen of Chaos, Gypsy Witch uvm.
 Zugehörigkeit: Avengers [mehrere Teams], Force Works, Brotherhood of Evil Mutants, Lady Liberators
● Staatsangehörigkeit: U.S.A./Serbien
● Geburtsort: Novi Pazar, Serbien
 Bedeutende Verwandte: Natalya Maximoff [Mutter], Django Maximoff [Onkel], Pietro Maximoff [Quicksilver][Bruder], Vision [Ex-Ehemann], Tommy & Billy Maximoff [Söhne/verstorben], Tommy Shepherd [Speed] & Billy Kaplan [Wiccan][reinkarnierte Söhne], Luna Maximoff [Nichte]
Tätigkeit: Heldin, Terroristin
 Größe: 170 cm
 Gewicht: 59 kg

● Erster Auftritt: X-Men #4 [1964]
● Schöpfer: Stan Lee, Jack Kirby
● Universum: Earth-616

● Kräfte & Fähigkeiten:

Anmerkung der Redaktion: Durch die Veränderung der Origin wurde auch der Ursprung von Wandas Fähigkeiten stark verändert. Man ging lange davon aus, dass sie ein Mutant ist.

  • Chaos Magie: Wanda besitzt die übermenschliche Fähigkeit die Realität nach Belieben zu manipulieren und zu verzerren. Sie erhielt diese Kräfte durch die Experimente des High Evolutionary. Der Elder God und Dämon Chthon, der im Mount Wundagore festgehalten wurde, verstärkte ihre Fähigkeiten zusätzlich bei ihrer Geburt. Wandas „Hexensprüche“ basieren auf der sogenannten Chaos Magie, die Wahrscheinlichkeiten, Energiefelder und Materie selbst beeinflussen kann, was letztendlich Chaos verursacht. Diese Fähigkeiten sorgen dafür, dass die Scarlet Witch zu den mächtigsten Helden und Wesen im Marvel Kosmos zählt. Je nach Geisteszustand besitzt sie schier unbeschreibliche Fähigkeiten. Sie veränderte beispielsweise die ganze Realität und verwandelte das reguläre Marvel 616-Comicuniversum in das House of M, eine alternative Realität. Mit drei Worten löschte sie das Mutanten-Gen in über 95 % aller Mutanten auf der ganzen Welt aus. Während der Heldenfall Story manipulierte sie unter anderem Vision so, das er nicht nur die Avengers angriff, sondern sogar Ultron Roboter aus ihm herauskamen. Sie beschwor eine gigantische Kree Armada, holte Jack of Hearts von den Toten zurück und tat andere unvorstellbare Dinge. Allerdings ist Scarlet Witchs Macht je nach Autor der Storys unterschiedlich. 
  • „Hex Bolts“: Anfangs besaß Wanda die Fähigkeit die Wahrscheinlichkeit, Materie und Energiefelder mit ihren „Hexensprüche“ zu manipulieren. Diese Sprüche manifestierten sich oft in Form von leuchtenden Kugeln oder Blitzen. Anfangs wurden ihre Hexensprüche automatisch durch bestimmte Gesten ausgelöst. Die Effekte ihrer „Zauberei“ waren allerdings unvorhersehbar und unkontrolliert. Sie lernte im Laufe der Zeit diese zu kontrollieren. Wanda kann ihre Kräfte verwenden, um eine Vielzahl von Phänomenen zu verursachen, wie zum Beispiel:
  • Entzünden oder schmelzen von Dingen
  • Spontanes Zerstören, Reparieren oder Heilen von Dingen oder Personen
  • Veränderungen auf molekularer Ebene
  • Kontrolle und Manipulation von Energie
  • Die Fähigkeiten und Kräfte anderer Metawesen abschalten
  • Projektile aufhalten
  • Objekte bewegen
  • Kraftfelder erzeugen
  • Mächtige Energieattacken ausführen
  • Kampfkünstlerin: Wanda wurde von Hawkeye und Captain America in unterschiedlichen Kampfkünsten trainiert.

Schwächen:

  • Psyche: Obwohl sie derzeit gesund zu sein scheint ist ihre geistige Stabilität immer noch fraglich. Wanda litt unter psychische Zusammenbrüchen, Erkrankungen und schwere Depressionen im Zusammenhang mit ihren Kräften und persönlichen Traumata.

Trivia:

  • Im Marvel Cinematic Universe wird Wanda Maximoff von Elizabeth Olsen verkörpert.

Dir gefällt unsere Arbeit? Dann unterstütze uns per PayPal > MBD World unterstützen