Elders of the Universe

©Marvel Comics

Origin: Die Herkunft der Ältesten des Universums [Elders of the Universe] ist ungewiss und in Vergessenheit geraten. Sie gehören zu den ältesten Wesen des Universums. Jeder der Ältesten gehört zu dem letzten Überlebenden seiner Rasse, die bereits zu Zeiten des Ur-Knalls begonnen sich zu entwickeln. Sie sind quasi unsterblich und unbegreiflich mächtig. Obwohl sie keine abstrakten Entitäten sind wie der Tod oder Eternity [die Ewigkeit], beherrschen sie jedoch Teile der Kosmischen Energie. Da sie die letzten ihre Rasse sind sehen sie sich selbst als Geschwister. Die Ältesten waren vor allem bekannt dafür, die Infinity Steine beherbergt zu haben. Einige der Ältesten sind vor allem für ihre Tätigkeiten bekannt. So sammelt der Collector beispielsweise seltene Lebewesen und Artefakte und der Grandmaster veranstaltet tödliche Gladiatorenkämpfe wie den Contest of Champions.

 Mitglieder [ehemalige & aktive]: Architect, Caregiver, Champion, Collector, Contemplator, Explorer, Father Time, Gardener, Grand Astrogator, Grandmaster, Judicator, Obliterator, Runner, Gara, Astronomer, Ego the Living Planet, Matani, Possessor, Trader
 Gegner: Galactus, Thanos, Awareness Silver Surfer, Avengers, Guardians of the Galaxy

Erster Auftritt: Avengers #28 [1966]
Schöpfer: Stan Lee
Universum: Earth-616

● Trivia:

– Im Marvel Cinematic Universe haben wir bislang einen Ältesten kennen lernen dürfen. Der Collector hatte seinen Auftritte in Thor: The Dark World und Guardians of the Galaxy. Er wird von dem Schauspieler Benicio del Toro verkörpert. Der Grandmaster wird seinen Auftritt in Thor: Ragnarok haben und wird von Jeff Goldblum gespielt. Auch Ego der lebende Planet galt zeitweise als Ältester des Universums. Dieser wird im MCU der Vater von Peter Quill sein und wird von Kurt Russell gespielt. Ob er auch im MCU ein Ältester sein wird ist noch nicht bekannt.

Auch interessant