Lady Death – Der Tod

© Marvel Comics

● Origin: Allgegenwärtige und Abstrakte Entität; Der Tod wurde zusammen mit dem Universum selbst und den anderen damit verbundenen kosmischen Wesen „geboren“. Während Eternity Leben und Wachstum verkörpert, verkörpert Lady Death Zerfall und Zerstörung. Da sie eine fundamentale Kraft ist hat sie keine wahre physische Form. Sie kann sich aber in einer solchen Form manifestieren um mit physischen Wesen interagieren zu können. Obwohl sie normalerweise als Mensch oder menschliches Skelett erscheint, nehmen andere Lebewesen sie auch anders wahr. Der Tod verweilt in ihrer Heimt namens Realm of Death, einer Dimension, die für die Lebenden normalerweise unerreichbar ist. Dort befindet sich auch der legendäre Unendlichkeitsbrunnen. Dieser kann jede Frage beantworten, möglicherweise indem er Zugang zur angesammelten Weisheit der Toten gibt.

Irgendwann wurde Lady Death auf den jungen Titanen Thanos aufmerksam. Sie war fasziniert von ihm und zeigte sich ihm in Form einer jungen Mitschülerin. Sie manipulierte ihn so lange, bis er alles und jeden für sie massakrierte. Er verliebte sich so sehr in Lady Death, dass er als Erwachsener das halbe Universum bereiste und all seine Kinder ermordete um ihr zu imponieren. Die Beziehung zwischen Thanos und Lady Death zog sich über mehrere Jahre. Sie holte Thanos sogar von den Toten zurück und er sammelte die Infinity Steine, um das halbe Universum auszulöschen, nur um ihr seine Liebe zu beweisen.

● Richtiger Name: Death
● Pseudonyme: Lady Death, Mistress Death, Grim Reaper, Spectre of Death
● Zugehörigkeit: Allgegenwärtige Entitäten des Universums
● Bedeutende Verwandte: Eternity [Ewigkeit], Galactus, Infinity [Unendlichkeit], Oblivion [Vergessenheit][Geschwister]
● Operationsbasis: Realm of Death, Overspace [Eine Dimension oberhalb aller bekannten Realitäten]
● Größe: Variabel; 170 cm als Lady Death
● Gewicht: Variabel; 63 kg als Lady Death

● Erster Auftritt: Captain Marvel #26 [1973]
● Schöpfer: Mike Friedrich, Jim Starlin
● Universum: Earth-616

● Fähigkeiten:

  • Tod: Der Tod kann die Seele eines jeden Lebewesens aus seinem Körper ziehen und ihn für den ihr vorgesehenen Auftrag bzw. Zweck weiterleiten. Dies überlässt der Tod allerdings lieber den Walküren, Hela oder Charon [Fährmann; Griechische Mytholige]. Mit Auftrag bzw. Zweck ist der Ort gemeint, an dem die Seele des Verstorbenen landet [Walhalla, Hades etc.] Auch kann sie den Vorgang umdrehen und ein Lebewesen wiederbeleben, was sehr selten vorkommt. Des Weiteren kann sie ein Lebewesen ignorieren, da sie einem höheren Zweck dienen, wie die Elders of the Universe. Andere, sehr mächtige Lebewesen wie ein Sorcerer Supreme, [Dr. Strange] kann den Tod herausfordern um immun gegen den Tod zu werden.
  • Unsterblichkeit: Da der Tod nicht wirklich lebt ist sie auch unsterblich. Die Naturgesetze des Universum müssten geändert werden, damit sie nicht mehr existiert.
  • Power Cosmic: Der Tod ist omnipotent, das heißt, sie kann die Zeit, den Raum, Materie und die Realität verändern. Dies tut sie jedoch nicht um das universelle Gleichgewicht nicht zu gefährden.
  • Gestaltwandlerin: Lady Death kann nach beliebin ihr Aussehen ändern.

● Trivia:

  • Thanos und Deadpool sind beide in den Tod verliebt. Deshalb belegte Thanos Deadpool mit einem Fluch, so dass er nicht sterben kann, um an seine geliebte Lady Death zu gelangen.
  • Im Erde X-Universum tilgte Thanos seine einstige Liebe Lady Death mit dem sogenanten Ultimativen Destructor aus der Existenz. Daraufhin kann niemand mehr sterben, ganz gleich wie sehr man auch krank oder verletzt ist.

Dir gefällt unsere Arbeit? Dann unterstütze uns per PayPal > MBD World unterstützen