Sorcerer Supreme

© Marvel Comics

Sorcerer Supreme oder Sorceress Supreme ist ein Titel, der im Marvel-Universum dem „Praktiker der Magie oder Mystischen Kunst“ verliehen wird.  Diese Person besitzt größere Fähigkeiten als alle anderen oder einen größeren Teil der magischen Energien als irgendein anderer Organismus in einer Welt. Per Definition kann es nur einen Sorcerer Supreme pro Welt geben. Autor Rick Remender bezeichnete den Titel als „der mächtigste Rang im Universum“.

Dr. Stephen Strange ist der aktuelle Sorcerer Supreme, der den Titel fast ununterbrochen seit der Transzendenz seines Mentors, des Ancient One, getragen hat. Strange gewann später den sogenannten „Trial of the Vishanti“, was ihn in seiner Rolle als Oberster Zauberer bestätigte. Vor einigen Jahren verlor Doctor Strange den Titel. Brother Voodoo wurde trotz seiner fehlenden Kenntnisse der äußeren Felder der Magie zum neuen Sorcerer Supreme, weil seine Seele laut den Vishanti und dem Ancient One die reinste und verdienstvollste war. Bevor Brother Voodoo zum neuen Sorcerer Supreme ernannt wurde, kamen auch weitere Zauberer und Magier in Frage. Mögliche Kandidaten waren: Doctor Doom, The Hood, Nico Minoru, Magik, der Ghost Rider, Wiccan, Druid (der Sohn des verstorbenen Mystikers Doctor Druid), Baron Mordo, Ian McNee, Scarlet Witch, Storm, Clea, Spiral, Selene, Agatha Harkness (unklar, ob verstorben oder noch lebt) und sogar Dormammu. Obwohl Daimon Hellstrom und Jennifer Kale beide als geeignete Kandidaten betrachtet wurden, schien es, dass sie nicht dazu bestimmt waren den Titel zu tragen. Nach Brother Voodoos vermeintlichem Tod wurde erneut Doctor Strange zum Sorcerer Supreme ernannt.

© Marvel Comics – Die Suche nach dem neuen Sorcerer Supreme

Der erste Sorcerer Supreme war die uralte magische Entität Agamotto. Gemeinsam mit Oshtur und Hoggoth gründeten sie die Vishanti, die künftig über das Schicksal der Sorcerer Supreme bestimmen sollten. Zu den weiteren bekannten Sorcerer Supreme zählt der legendäre Zauberer Merlin, der Vorfahre des X-Men Schurken Sebastian Shaw, Reverend Hiram Shaw, der Ancient One, die Vorfahre der X-Men StormAyesha of Balobedu, und sogar Sir Isaac Newton. Viele der zahlreichen Dimensionen der Erde-616 besitzt ebenfalls einen Sorcerer Supreme. So ist beispielsweise Doctor Stranges große Liebe Clea die Sorceress Supreme der Dunklen Dimension von Dormammu, die X-Men Magik die Sorceress Supreme der Limbo-Dimension und der bösartige Hulk Schurke Shanzar der Sorcerer Supreme der „Strange Matter Dimension“. In den zahlreichen alternativen Universen des Marvel Multiversum existieren weitere Sorcerer Supreme. So ist zum Beispiel auf Earth-9810 niemand geringeres als Tony Stark der Sorcerer Supreme. In der Earth-691 ist es Krugarr, den die Kino-Fans in Guardians of the Galaxy Vol. 2 sehen konnten. 

Die Vishanti sind diejenigen, die den aktuellen Sorcerer Supreme des Marvel-Universums auswählen. Sie haben bereits dem Großen Dschingis kurz nach dem Auftauchen der Menschheit große magische Kraft verliehen und die größten Mystiker der Welt jedes Jahrhundert für ein Turnier zusammengerufen, um den nächsten Sorcerer Supreme zu bestimmen. Dr. Strange konkurrierte beispielsweise gegen ein Dutzend andere Magier, einschließlich Doctor Doom, um seine Position als Sorcerer Supreme zu behalten. Als Mockingbird Doctor Strange fragte, ob eine „böse“ Person (oder wie Strange sagt „jemand, der die Magie für persönliche Zwecke missbraucht“) zum Obersten Zauberer werden könnte, antwortete Strange: „Gut, böse, dies hat hier keinerlei wirkliche Bedeutung … nicht in diesem Zusammenhang.“ Somit wäre es theoretisch möglich, dass ein Schurke der Sorcerer Supreme werden könnte.

Der Sorcerer oder Sorceress Supreme ist praktisch unsterblich. Ein Sorcerer oder Sorceress Supreme altert nicht und leidet auch nicht den medizinischen Krankheiten. Dem Tod [Lady Death] ist es untersagt den Sorcerer Supreme „zu holen“, da dies sonst die Kraft der Vishanti hervorrufen würde. Brother Voodoo starb jedoch trotz seiner Rolle als Oberster Zauberer im Kampf gegen Agamotto selbst. Der Sorcerer oder Sorceress Supreme hat Zugang zu der nahezu unbegrenzten Macht des Vishanti, mächtigen mystischen Gegenständen und Artefakten wie dem Auge von Agamotto, dem Orb von Agamotto, dem Zauberstab von Watoomb, dem Umhang der Levitation und verschiedenen „Büchern des Wissens“ wie dem Buch der Vishanti. Mit Hilfe dieser Bücher und Artefakte bildet sich der Sorcerer ständig weiter. Es gibt eine uralte Linie von Menschen, die einzig zu dem Zweck trainiert wurden, dem gegenwärtigen Sorcerer oder Sorceress Supreme in den unterschiedlichsten Realitäten des Marvel-Universums zu dienen; Wong diente jahrelang Doctor Stephen Strange, dem Sorcerer Supreme der Erde-616-Realität.  

Der Sorcerer Supreme verteidigt allerdings nicht nur die Welt auf der er lebt vor mystischen Gefahren, sondern vielmehr die gesamte Dimension, in der sich die Welt befindet; Doctor Strange ist der Sorcerer Supreme des Marvel-Universums, wurde aber oft irrtümlicherweise nur als „Sorcerer Supreme der Erde“ bezeichnet. Diese Aussage nutzten einige Marvel Autoren um die Kräfte des Charakters Doctor Strange einzuschränken. 

© Marvel Comics – Die Vishanti

Auch interessant