Hellstrom

©Marvel Comics

● Origin: Mensch/Dämon Hybrid; Die sogenannten „Hell-Lords“ hatten schon seit längerer Zeit geplant einen der ihren auf die Welt zu schicken, um dort mit einer Sterblichen ein Kind zu zeugen. Dieses Kind sollte später als eine Art Portal zu der Welt der Menschen dienen um diese zu erobern und ihre Macht zu erweitern. Ein Dämon namens Satan nahm eine menschliche Identität an und lernte eine Frau namens Victoria Wingate kennen. Ohne die echte Identität und das Vorhaben Satans zu kennen heiratete Victoria ihn und gebar ihm einen Sohn namens Daimon. Daimon kam mit einem Art riesigen Muttermal auf der Brust in Form eines Pentagrams zur Welt. Später gebar Victoria ein zweites Kind, eine Tochter namens Satana. Als Daimon im Teenager-Alter war entdeckte seine Mutter Victoria, wie ihr Ehemann „Satan“ im Keller des Eigenheims ein teuflisches Ritual mit Satana durchführte. Geschockt durch das, was sie sah schaffte sie es sich von seinem Einfluss zu lösen und Satan verschwand. Victoria starb kurz darauf und Daimon und seine Schwester wurden in ein Waisenhaus gegeben. Satan schaffte es jedoch Satana zu entführen und in sein teuflisches Reich zu bringen.

Daimon erfährt die Wahrheit

Paradoxerweise entschloss sich Daimon dazu einem Kloster beizutreten um ein Priester zu werden. Kurz vor seiner Priesterweihe erhielt er ein Schreiben, dass er das ehemalige Haus der Familie samt Inventar erben wird. Dort fand er ein Tagebuch seiner Mutter, die ihr Leben mit einem Dämon detailliert beschrieb. Somit fand Daimon heraus, dass er der Sohn des Satans ist. Just in dem Moment stellte sein Vater einen telepathischen Link zu seinem Sohn her und geleitete ihn in den Keller des Hauses, wo es Satan damals schaffte eine Art Portal zur Hölle zu erschaffen. Daimon reiste in das Reich seines Vaters, der ihn anflehte die „Lügen“ seiner Mutter nicht zu glauben und an seiner Seite über die Hölle zu herrschen. Er kehrte zunächst auf die Erde zurück, beschloss jedoch kurz darauf in die Hölle zurückzureisen um seinen Vater zu bekämpfen. Er schaffte es zwar nicht seinen Vater zu besiegen, jedoch fügte er seinen dämonischen Truppen schweren Schaden zu. Auch schaffte er es Satans berüchtigten Dreizack zu stehlen und mit auf die Erde zu nehmen. Ihm wurde bewusst, dass er durch seinen Vater die sogenannte Kraft der „Darksoul“ besitzt. Er gab sich den Namen „Son of Satan“ und machte es sich zur Aufgabe, die Menschenwelt vor dämonischen Übergriffen zu schützen.

©Marvel Comics

Der „Son of Satan“ als Superheld

Daimon bekämpfte als Superheld überwiegend übernatürliche Gefahren und schloss sich zeitweise mit den Midnight Sons oder auch dem Ghost Rider zusammen. Später trat er den Defenders bei und heiratete sein ehemaliges Team Mitglied Pattsy Walker, die als Hellcat bekannt ist. Er schaffte es sogar zeitweise seinen Vater zu besiegen und sich von seinem Einfluss endgültig zu befreien. Kurz darauf traf er auf den Schurken Miracle Man, der es schaffte Daimons „Darksoul“ Fähigkeiten zu entziehen. Dies führte dazu, dass Daimon immer schwächer wurde und sogar dem Tode nahe stand. In all ihrer Verzweiflung rief Hellcat mit Hilfe eines alten dämonischen Buchs Daimons Vater herbei und bat ihn darum, Daimon zu retten. Satan rettete seinen Sohn zwar, jedoch führte die Prozedur dazu, dass Hellcat wahnsinnig wurde und kurz darauf starb. Erneut im Besitz seiner vollen Kräfte machte sich Daimon erneut auf um übernatürliche Gefahren zu bekämpfen, allen voran seinen Vater. Im weiteren Verlauf seiner Superheldenkarriere schloss er sich unter anderem auch Dr. Strange an um seinen Erzfeind Dormammu zu bekämpfen. Auch unterstützte er den Ghost Rider in seinem Kampf gegen den den Engel Zadkiel, der den Himmel erobern wollte und er bekämpfte mit den Avengers den Superschurken The Hood, der den neuen Sorcerer Supreme Dr. Voodoo töten wollte.

● Richtiger Name: Daimon Hellstrom
● Aliases: Antichrist, Black Halo, King of Hell, Son of Satan
● Zugehörigkeit: Howling Commandos, Defenders, Hell-Lords, God Squad, Midnight Sons uvm.
● Staatsangehörigkeit: U.S.A.
● Geburtsort: Greentown, Massachusetts [USA]
● Bedeutende Verwandte: Dormammu [vermeintlicher Großvater], Marduk Kurios [Satan][Vater], Victoria Hellstrom [Mutter], Satana [Schwester], Hellcat [Patsy Walker][Ex-Frau], Demona [Tochter]
● Ungewöhnliche Merkmale: Herrscher der Hölle, Exorzist und Priester, Okkulter Ermittler
● Tätigkeit: Ein Pentagram auf der Brust, spitze Ohren
● Größe: 185 cm
● Gewicht: 82 kg

● Erster Auftritt: Ghost Rider Vol 2 #1 [1973]
● Schöpfer: Gary Friedrich, Jim Mooney
● Universum: Earth-616

● Fähigkeiten:

Hellstrom gehört zu den fähigsten Magiern im Marvel Universum. Neben den klassischen Zaubersprüchen wie zum Beispiel zur Teleportation ist seine wohl stärkste Fähigkeit die sogenannten Darksoul, die ein dämonisches Gegenstück zu seiner menschlichen Seele ist. Dank dieser Kräfte besitzt er übermenschliche Attribute wie Stärke, Regeneration, Schnelligkeit etc. Mit Hilfe der Darksoul kann er auch eine weitere Macht erwecken, das sogenannte Soulfire, auch Hellfire genannt. Diese kann er mit Hilfe seines Dreizacks bündeln und mächtige Energie-Strahlen verschießen, die die Seele seines Gegners „brennen“ lassen kann.

Auch interessant

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*