Shi´ar

© Marvel Comics

Die Shi’ar sind eine außerirdische Rasse, die von den sogenannten Avians abstammen, die normalerweise federartige Haare und manchmal verkümmerte Flügel haben. Ihren ersten Auftritt hatten sie in dem Comic X-Men #97 aus dem Jahr 1976. Anders als ihre Rivalen die SKRULLS oder die KREE besteht das Shi’ar Imperium aus mehreren außerirdischen Rassen, welche in das Reich aufgenommen oder durch Eroberungen dem Imperium einverleibt wurden. Es wird von einem Majestor oder einer Majestrix beherrscht, die von dem sogenannten High Council beaufsichtigt und von der Elite Truppe, der Shi’ar Imperial Guard beschützt wird.

Die Shi’ar sind bekannt für ihre agressiven Eroberungen und Einverleibungen fremder Rassen in das eigene Imperium. Wird jedoch eine neue Rasse „absorbiert“ hat es nur selten die gleichen Rechte wie die Shi’ar selbst. Lilandra [Schwester von Majestor D´ken] wollte der Eroberungspolitik und der ungleichen Behandlung der Rassen in dem Imperium ein Ende bereiten. Jedoch durchkreuzte Majestor D´ken ihre Pläne. Seine grausame Behandlung von Sklaven führte unter anderem zu der Gründung der Starjammers unter Führung von Cyclops Vater Corsair.

Der erste Kontakt zwischen den Shi’ar und der Erde kam zustande, als die X-Men Majestor D´ken daran hinderten, den mächtigen M´Krann Crystal zu nutzen um das Universum zu unterwerfen. Lilandra wurde zur neuen Majestrix der Shi’ar, verlor ihren Thron jedoch an ihre Schwester Deathbird. Lilandra und Professor X führten jahrelang eine Beziehung.

Als Skrull Spione einen Krieg zwischen den Shi’ar und den Kree anzettelten wurde ein Avengers Team zu Verhandlungen in das Shi’ar Imperium geschickt. Sie konnten jedoch nicht die Zündung der sogenannten Nega-Bombe verhindern, einer mächtigen Shi’ar Waffe, die fast das gesamte Kree Imperium auslöschte. Die Shi’ar annektierten große Teile des Kree Reichs und Deathbird übernahm die Macht über die neu einverleibten Gebiete.

Der Mutant Vulcan kehrte später zurück zum Shi’ar Imperium um den Tod seiner Mutter zu rächen, die durch D´ken ums Leben kam. Er tötete D´ken und griff die Kree an, die jedoch von den Inhumans angeführt wurden. Vulcan wurde in der finalen Schlacht von Black Bolt getötet. Der ehemaliger Gladiator KALLARK [Der Anführer der Imperial Guard] ist nun der neue Majestor der Shi’ar unter der Herrschaft der Kree.

Auch interessant