Eternals

© Marvel Comics

● Geschichte: Vor Millionen von Jahren kamen die Celestials zur Erde und experimentierten an der frühen Menschheit. Sie beschleunigten die Evolution einiger Subjekte und gaben ihnen die Fähigkeit mental eine geringe Menge der Kosmischen Energie zu kontrollieren. Aus diesen Subjekten wurden die Eternals, auch Homo immortalis genannt. Sie wurden zu einer fast unsterblichen und mit übermenschlichen Fähigkeiten ausgestatteten menschlichen Rasse. Darauffolgende Experimente mit weiteren Subjekten führte zu der Entstehung einer weiteren Rasse, den Deviants. Im Vergleich zu den Eternals, die der menschlichen Spezies sehr ähnlich waren, war das Aussehen der Deviants eher missgebildet und ungewöhnlich.

© Marvel Comics

Im Laufe der Jahre spalteten sich die Eternals in zwei Fraktionen: Eine friedliebende Fraktion angeführt von Thanos Großvater Kronos und eine kriegerische Fraktion angeführt von Uranos. Es folgte ein blutiger Bürgerkrieg, bei dem Kronos Truppen triumphierten und Uranos Truppen zu dem Saturn Mond Titan verbannt wurden.

Die auf der Erde lebenden Eternals, welche mittlerweile von Kronos Sohn Zuras angeführt wurden, gerieten in eine Schlacht gegen die Celestials, die zur Erde zurück kamen um ihr Werk zu begutachten. Zuras starb bei dem Kampf, die Celestials zogen ab und ließen die Bevölkerung der Erde am leben. Nach diesem Ereignis verließen die meisten Eternals den Planeten und ließen nur eine kleine Gruppe von Eternals zurück, die nun von Ikaris angeführt wurden.

Vor einiger Zeit hat ein Eternal namens Sprite es geschafft die Erinnerungen der auf der Erde hinterbliebenen Eternals auszulöschen und sie „normale“ Leben führen zu lassen. Jedoch drangen die Erinnerungen wieder hervor und seitdem versuchen die restlichen Eternals sich erneut zu etablieren und bauten ein neues „Olympia“ in der Antarktis auf.

● Name: Homo immortalis
● Aliases: Eternals, Titanen
● Phyiologie: Humanoid
● Origin: Celestial Experimente an der menschlichen Rase
● Heimatplanet: Erde

● Erster Auftritt: Red Raven Comics #1 [1940]
● Schöpfer: Jack Kirby
● Universum: Earth-616

© Marvel Comics

● Weitere Informationen: Es existiert eine genetische Anomalie in der DNA der Eternals, welche als „Deviant Syndrom“ bezeichnet wird. Über die Herkunft und Verbreitung des Syndroms ist absolut nichts bekannt. Das einzig bekannte Wesen mit dem Deviant Syndrom ist Thanos. Somit ist Thanos zwar theoretisch ein Eternal, sieht jedoch aus wie ein Deviant.

Die Eternals sind in den Geschichten der Menschen als Götter, Wunder und Engel eingegangen und die Deviants als ihre Teufel und Dämonen. In Erde X hieß es zum Beispiel, dass selbst Mephisto ein Deviant sein soll. Ob es im 616-Universum so ist, scheint eher unwahrscheinlich.

Auch interessant

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*