Star-Lord

© Marvel Comics

● Origin: Mensch/Spartoi Hybrid [ehemals Cyborg]; Vor einigen Jahren landete der außerirdische Imperator J´Son von Spartax auf dem Planeten Erde. Er überlebte die Bruchlandung seines Raumschiffs und traf auf die junge Meredith Quill. Die beiden verliebten sich ineinander und Meredith wurde schwanger. Bevor das Baby auf die Welt kam musste J´Son die Erde verlassen um in einem intergalaktischen Krieg zu kämpfen. Neun Monate später wurde Peter Jason Quill geboren.

Peter wuchs zunächst als ein normales Kind mit sehr großem Interesse an Science Fiction Filmen und dem Weltraum auf. Eines Tages kehrte Peter von der Schule zurück nachhause, als das Haus der Quills von zwei Außerirdischen angegriffen wurde. Die beiden Badoon wollten ihrer Aussage nach „die Spartoi Blutline endgültig auslöschen“. Bei dem Angriff starb Meredith und Peter kam in ein Waisenhaus.

Obwohl er ein schwer erziehbarer Junge war schaffte Peter den Sprung zur NASA. Seit dem Tag des Angriffs der Badoon war es nicht nur sein sehnlichster Wunsch ins Weltall zu reisen, sondern auch die Mörder seiner Mutter zu finden. Der arrogante und äußerst komplizierte Peter schnappte sich ein Kree Schiff, welches sich zu wissenschaftlichen Zwecken bei der NASA befand, und flog ins Weltall. Dort traf er auf den Weltraumpiraten Yondu und seine Crew. Fortan beschloss Quill sein Leben der Erkundung des Weltraums zu widmen und nannte sich Star-Lord.

Zwei Jahre später traf Peter zum ersten mal auf seinen leiblichen Vater J´Son von Spartax und erfuhr von seiner Herkunft und dass er zur Hälfte ein Außerirdischer ist. Ihre Beziehung nahm jedoch keinen guten Lauf, da J´Son von Peter forderte als Prinz von Spartax an seiner Seite zu herrschen. Peter lehnte dies jedoch ab und beide gingen zunächst ihrer Wege. Peter traf einige Zeit später auf Galactus´ ehemaligen Herald The Fallen One. Dieser wollte Galactus aushungern indem er alle Planeten vernichtet, damit Galactus diese nicht verzehren kann. Peter versuchte Fallen One aufzuhalten und wurde bei dem Kampf so schwer verletzt, dass er fortan nur durch kybernetische Implantate überleben konnte. Er war nun mehr Cyborg als Mensch. Der Kampf forderte allerdings tausende Kree-Leben weshalb Star-Lord in dem Gefängnis namens Kyln inhaftiert wurde. Dort lernte er auch Thanos kennen. [Anm. d. Redaktion: Dies war im Grunde genommen Star-Lords erster Auftritt in den Marvel Comics im Jahr 2004 in der Ausgabe Thanos #8. Alles zuvor erzählte sind Retcons aus Comics der letzten Jahre].

Als die Annihilation Welle das Universum erreichte wurde Kyln vernichtet. Star-Lord organisierte mit Nova Richard Rider die United Front um Annihilus und seine Armee aufzuhalten. Nachdem ihnen dies gelang stand schon die nächste große Gefahr vor der Tür: Die außerirdischen Phalanx wollten unter Führung von Ultron alles organische Leben im Universum vernichten. Star-Lord wurden die kybernetischen Implantate von den Kree entfernt und ihm wurde eine Black Ops Einheit unterstellt. Diese bestand zunächst aus Bug, Deathcry, Mantis, Captain Universe, Rocket Raccoon und Groot. Diese Truppe gilt als der Vorläufer der Guardians of the Galaxy.

Nachdem die Phalanx Invasion abgewehrt werden konnte, gründete Quill schlussendlich die erste richtige Inkarnation der Guardians of the Galaxy. Gemeinsam erlebte die Truppe unzählige Abenteuer, kämpfte gegen Thanos, verhinderte die Zerstörung des Universums und traf auch auf die Avengers und weitere Helden vom Planeten Erde. Einige Zeit später traf Peter mit den Guardians erneut gegen seinen Vater, gegen den er dieses mal sogar antreten musste. Er verliebte sich in Kitty Pryde, die ebenfalls ein Guardian wurde, und die beiden verlobten sich sogar. Eine Zeit lang war Quill sogar der König von Spartax bis er erneut das wurde, was er immer nur sein wollte: Ein Guardian of the Galaxy.

© Marvel Comics

● Richtiger Name: Peter Jason Quill
● Zugehörigkeit: Guardians of the Galaxy, Spartax, United Front, Imperial Guard, Ravagers, NASA, Nova Corps
● Staatsangehörigkeit: U.S.A.
● Geburtsort: Colorado, USA, Earth
● Bedeutende Verwandte: J’son of Spartax [Vater], Meredith Quill [Mutter], Captain Victoria [Halbschwester]
● Tätigkeit: Held, Prinz, später König von Spartax, Freiheitskämpfer
● Größe: 188 cm
● Gewicht: 79 kg

● Erster Auftritt: Thanos #8 [2004]
● Schöpfer: Keith Giffen, Ron Lim
● Universum: Earth-616

● Fähigkeiten:

  • Mensch/Spartoi Hybrid: Dank seiner einzigartigen Physiologie verfügt Peter über übermenschliche Fähigkeiten. Dazu gehören leicht übermenschliche Stärke, Ausdauer, Agilität und Widerstandsfähigkeit. So kann Peter zum Beispiel Schuss- und Stichwunden viel leichter überleben als ein normaler Mensch. Des weiteren altert er deutlich langsamer und sein Verstand verfügt über eine höhere Kapazität als der eines normalen Menschen. So spricht Peter mehrere außerirdische Sprachen und erlernt diese leichter.
  • Peter ist ein exzellenter Schütze, Pilot, Taktiker und verfügt über schier unendliches Wissen über die verschiedenen außerirdischen Rassen und Kulturen.

● Ausrüstung:

  • Peter hat ein Übersetzermodul im Nacken implantiert bekommen, mit dessen Hilfe er auch die außerirdischen Sprachen verstehen kann, die er noch nicht beherrscht. Er nutzt auch seinen berühmten Space Helmet und seine Jet Boots. Auch seine Star-Lord Rüstung verhilft ihm im Kampf.
  • Element Gun: Star-Lord besitzt eine Waffe, die die 4 Elemte quasi herbei beschwören kann.

● Trivia:

  • Seinen ersten Auftritt hatte Star-Lord ursprünglich bereits im Jahr 1976 und wurde vom legendären Autor Steve Englehart erschaffen. Durch den Erfolg des MCU Films wurde die Figur des Star-Lords in den Comics dramatisch verändern und seine Origin geretconned. Der Star-Lord von 1976 wurde sogar in ein anderes Universum verschoben.
  • Im Marvel Cinematic Universe wird Star-Lord vom Schauspieler Chris Pratt verkörpert. Im MCU ist er kein Mensch/Spartoi Hybrid sondern ein Mensch/Celestial Hybrid. Auch ist sein Vater nicht J´Son von Spartax sondern Ego.

Dir gefällt unsere Arbeit? Dann unterstütze uns per PayPal > MBD World unterstützen