Luke Cage

© Marvel Comics

● Origin: Mensch [mutiert durch eine Variation des Supersoldaten-Serums]; Carl Lucas wurde als Sohn des ehemaligen NYPD-Beamten James Lucas in Harlem geboren. Er wuchs als äußerst problematischer Jugendlicher auf, der mit seinen Freunden Willis Stryker und Reva Connors die Gegend unsicher machten und sogar der Gang namens Rivals beitraten. Schnell merkte Carl allerdings, dass seine Taten ihm nicht nur die Zukunft verbauten, sondern auch seine Familie schädigten. Er zog sich aus dem Gang-Leben zurück, während sein Freund Willis immer Tiefer in die Gewalt abdriftete. Nachdem Willis von der Maggia angegriffen wurde, beendete Reva ihre Beziehung zu ihm und wandte sich Carl zu. Aus Eifersucht platzierte Willis eine Ladung Heroin in Carls Auto und benachrichtigte die Polizei. Carl wurde festgenommen und landete im Gefängnis.

Wütend über den Verrat seines vermeintlich besten Freundes legte sich Carl im Gefängnis so gut wie mit jedem Insassen an. Wegen seines aggressiven Verhaltens wurde er nach Georgia ins Hochsicherheitsgefängnis Seagate verlegt. Dort wurde er ein Opfer des rassistischen Vollzugsbeamten Billy Rackham. Einige Zeit später tauchte der geniale Wissenschaftler Dr. Noah Burstein auf, der das Supersoldatenserum rekreieren wollte, das Steve Rogers zu Captain America machte. Carl Lucas meldete sich freiwillig für Bursteins Experimente, der ihn an ein von ihm entwickeltes Elektro-Biochemisches Gerät anschloss. Bei dem Prozess war auch der Gefängniswärter Billy Rackham dabei, der die Einstellungen manipulierte, um Lucas zu töten. Dies führte jedoch nicht zu seinem Tod, sondern verlieh ihm übermenschliche Superkräfte wie übermenschliche Stärke und eine undurchdringliche Haut. Lucas brach aus dem Gefängnis aus und kehrte nach Harlem zurück.

Zurück in Harlem war Carl Lucas nun ausgestattet mit übermenschlichen Superkräften, war allerdings immer noch ein gesuchter Mann. Er änderte zunächst seinen Namen in Luke Cage und nannte sich einige Zeit später sogar Power Man. Er gründete ein Unternehmen namens Hero for Hire, bei dem er für Geld Heldentaten verübte. Er traf auf einige Schurken und Widersacher wie Black Mariah, Cottonmouth, Piranha Jones, Cockroach Hamilton und viele weitere klassische Figuren, die vom Blaxploitation Genre und dem Funk der 70er Jahre beeinflusst wurden. Außerdem freundete sich Luke mit Danny Rand alias Iron Fist an und zwischen den beiden entwickelte sich eine der bekanntesten Freundschaften und „Bromances“ des Marvel Universums. Gemeinsam erlebten sie zahlreiche Abenteuer und führten das Heroes for Hire Business gemeinsam weiter.

Einige Zeit später traf Luke auf die zwielichtige Privatdetektivin Jessica Jones. Es entwickelte sich eine zunächst äußerst komplizierte Beziehung zwischen den beiden. Allen voran Jessicas Vergangenheit mit dem Purple Man sollte die Beziehung immer wieder beeinflussen. Luke wurde zunächst als Bodyguard vom bekannten New Yorker Anwalt Matt Murdock eingestellt. Nachdem Luke von Nick Fury für seinen Secret War rekrutiert wurde, wurde er einige Zeit später ein Mitglied der New Avengers. Gemeinsam mit dem neu formierten Avengers Team kämpfte er gegen allerlei Gefahren, stand während des Civil War auf Captain Americas Seite, bekämpfte die Skrulls und Norman Osborn während der Secret Invasion und der Dark Reign und leitete kurz darauf sein eigenes Avengers Team.

Nach der Belagerung von Asgard wurde Luke der Teamleiter der neuen Thunderbolts. Während AvX kämpfte er auf der Seite der Avengers und leitete nach dem Marvel NOW! Relaunch ein neues Mighty Avengers Team. Nach dem All-New All-Different Relaunch gründeten Luke und Danny erneut die Heroes for Hire und bekämpfen das Verbrechen auf den Straßen von New York gemeinsam mit anderen Street-Level-Helden.

© Marvel Comics

● Richtiger Name: Carl Lucas
● Zugehörigkeit: Avengers, Thunderbolts, Heroes for Hire, Defenders, The Crew, Marvel Knights uvm.
● Staatsangehörigkeit: USA
● Geburtsort: New York City
● Tätigkeit: Held, Türsteher, Bodyguard, Detektiv
● Bedeutende Verwandte: James & Esther Lucas [Eltern], Jessica Jones [Frau], Danielle Cage [Tochter], James Lucas Jr. [Coldfire][Bruder]
● Größe: 198 cm
● Gewicht: 193 kg

● Erster Auftritt: Luke Cage, Hero for Hire #1 [1972]
● Schöpfer: Archie Goodwin, John Romita Sr.
● Universum: Earth-616

● Fähigkeiten:

  • Burstein-Prozess: Luke Cage besitzt verschiedene übermenschliche körperliche Fähigkeiten, nachdem er ein Super-Soldaten-Experiment namens „Burstein-Prozess“ durchlaufen hat, mit dem Ziel die zelluläre Regeneration seines Körpers zu steigern. Durch die Manipulation des Experiments durch den Gefängniswärter Billy Rackham erhielt Luke deutlich stärkere Kräfte als ursprünglich geplant.
  • Übermenschliche Stärke: Durch den Burstein-Prozess besitzt Luke Cage übermenschliche Stärke. Zunächst konnte er zu Beginn seiner Heldenkarriere ungefähr 5 Tonnen an Gewicht stemmen. Im Laufe der Jahre steigerte er seine körperliche Kraft durch ständiges Training zunächst darauf 25 Tonnen und später sogar 50 Tonnen stemmen zu können. Scheinbar ist seine Kraft jedoch von einem gewissen Stress-Level abhängig. Wenn er unter Stress steht, leidet seine körperliche Kraft. Somit könnte es sogar sein, dass er noch stärker ist als gedacht. Er schaffte es eine Planierraupe zu heben und sie auf einen Gegner zu schmeißen, einen Sattelschlepper über eine Entfernung von sieben Häuserblocks zu tragen und den Schurken Rhino mit einem Schlag auszuknocken. Außerdem kann er dank seiner Stärke und der damit einhergehenden übermenschlichen Beinmuskulatur über weite Distanzen springen.
  • Übermenschliche Schnelligkeit: Durch die ausgeprägte Muskulatur in seinen Beinen kann Cage bis zu 65 km/h schnell rennen.
  • Quasi-Unverwundbarkeit: Luke Cages Körper und seine Haut sind so hart wie Titanstahl. Seine Muskeln und sein Knochengewebe sind sehr dicht, was ihm eine viel größere Widerstandskraft gegen Verletzungen verleiht. Er kann einem Schuss aus einer herkömmlichen Handfeuerwaffe problemlos standhalten und kann auch nicht durch Hieb- oder Stichwaffen verletzt werden. Er kann Explosionen, Energiestößen, hohen Temperaturen und Elektrizität problemlos strotzen.
  • Heilfaktor: Obwohl er quasi unverwundbar ist, kann Luke durch Adamantium oder fokussierte Laser verletzt werden. Auch innere Verletzungen können hervorgerufen werden. Tritt dies ein, besitzt Luke einen Heilfaktor, der diese Verletzungen schnell heilt.
  • Luke ist ein bestens ausgebildeter Kampfkünstler und genoss ein intensives Training unter seinem Kumpel Iron Fist. Des Weiteren ist er ein fähiger Anführer und Taktiker.

● Schwächen:

  • Luke ist anfällig für Adamantiumwaffen und Radioaktivität.

● Trivia:

  • Nick Fury klassifizierte ihn als Power Level 8 und Captain America klassifizierte ihn als Beta Level „Gefahr“.
  • In den Netflix Marvel Serien wurde Luke Cage von Schauspieler Mike Colter verkörpert.
  • Luke Cage war der erste schwarze Superheld, der eine eigene Comic Soloserie erhielt.
  • Schauspieler Nicolas Cage änderte seinen Nachnamen [ursprünglich Coppola] in Cage. Er nahm sich Luke Cage als Inspiration.
  • Luke Cage war Marvels Antwort auf die „Blaxploitation“ Filme der 70er Jahre wie Shaft oder Baadassss.

Dir gefällt unsere Arbeit? Dann unterstütze uns per PayPal > MBD World unterstützen