Ares

© Marvel Comics

„Die Befehlskette. Verhaltens- und Einsatzregeln. Die Genfer Konvention. Medizinische Evakuierung. Nachschublinie. Die weiße Flagge. Sich Sorgen machen um Evakuierte und Flüchtlinge. Gefangene nehmen. Die Schlacht verlieren aber den Krieg gewinnen. Verfluchte Diplomaten. Der gerechte Umgang. Vernünftige Dinge wie genug Kugeln haben bevor man in die Schlacht zieht. Das ist der Sch**ss um den sich meine Schwester sorgt. Ich bin der andere KRIEGSGOTT!“

● Origin: Kriegsgott des Olymp [extradimensionales Wesen]; Der olympische Gott des Krieges Ares ist der Sohn des Zeus und seiner Frau Hera. Ares wurde von den alten Griechen und den alten Römern gleichermaßen verehrt. Nachdem sich das Christenum rapide verbreitete erlaubte Zeus das langsame Aussterben der Verehrung der alten „Götter“. Ares war nun nicht mehr der Schutzpatron der Krieger. Dies missfiel Ares sehr und er rebellierte gegen seinen Vater. Es folgten zahlreiche Angriffe auf den Olymp den er einnehmen wollte. Sein Halbbruder Hercules schaffte es jedoch immer seine Pläne zu durchkreuzen. Hierbei traf er auch zum ersten Mal auf den asgardischen Gott des Donners Thor und auf die Avengers. Daher rührt auch der tiefe Hass zwischen den beiden Brüdern Ares und Hercules.

In der modernen Ära zog sich Ares zurück und führte ein bürgerliches Leben in New York. Dort zog er seinen Sohn Alexander [Phobos, den Gott der Angst] groß. Er arbeitete als gewöhnlicher Bauarbeiter in New Jersey. Nach dem Ende des Civil War gründeten Tony Stark und Carol Denvers ein neues Avengers Team. Da Thor zu dem Zeitpunkt als verschollen galt und Wolverine sich gegen die Registrierung entschieden hat suchte Tony neue Mitglieder für sein Team. Carol berichtete Tony, dass sie jemanden kenne, der Wolverine und Thor in einer Person sei. Hierbei handelte es sich um Ares. Nach einem kurzen Gespräch schaffte es Tony Ares davon zu überzeugen, seinem neuen Avengers Team beizutreten [für einen Stundenlohn von 44 $/Stunde]. Bei seinem ersten Einsatz kämpfte er mit seinem neuen Team gegen Ultron, später bekämpfte er auch die Skrulls während der Secret Invasion.

Nachdem Norman Osborn die Macht ergriff und die „Dark Reign“ begann gründete er sein eigenes Avengers Team. Ares war neben Sentry der einzige Avenger, der auch nach Osborns Übernahme ein Avenger blieb. Er kämpfte nun auf der Seite der „Bösen“, während sein junger Sohn Alex von Nick Fury für seine Secret Warriors rekrutiert wurde. Während der Belagerung von Asgard realisierte Ares, welch größenwahnsinnige Pläne Norman Osborn verfolgte und konnte das Abschlachten seiner Götter-Brüder nicht mehr dulden. Er wandte sich gegen ihn und wurde von dem Sentry angegriffen. Der Sentry war zu dem Zeitpunkt völlig vom Void besessen und tötete Ares, indem er ihn förmlich zeriss.

Später sah man Ares gemeinsam mit seinem Sohn Alex auf den Feldern Elysions, der Insel der Seligen. Dort werden jene Helden hin geschickt, die von den Göttern geliebt wurden oder denen sie Unsterblichkeit schenkten. Denn auch Alex starb kurz danach bei einem Kampf gegen Gorgon.

● Richtiger Name: Ares
● Zugehörigkeit: Avengers, Dark Avengers, Götter des Olymp
● Staatsangehörigkeit: Olympian
● Geburtsort: Olympus
● Bedeutende Verwandte: Zeus [Vater], Hera [Mutter], Alex Aaron [Phobos][Sohn], Apollo, Dionysus, Hercules, Hermes [Halbbrüder] und viele weitere Götter des Olymp
● Tätigkeit: Held, Kriegsgott, Bauarbeiter
● Größe: 193 cm
● Gewicht: 227 kg

● Erster Auftritt: Venus #4 [1949]
● Schöpfer: Stan Lee, Ken Bald
● Universum: Earth-616

© Avengers Alliance

● Fähigkeiten:

– Übermenschliche Stärke: Ares kann ca. 70t heben. Er gehört zu den mächtigsten griechischen Göttern des Olymp. Die einzigen, die physisch stärker sind als er sind sein Halbbruder Hercules und sein Vater Zeus.
– Des Weiteren verfügt er über übermenschliche Reflexe, Schnelligkeit, Agilität, Ausdauer und Widerstandsfähigkeit. Letztere ist vergleichbar mit der von Thor.
– Als Gott des Krieges ist Ares einer der besten Kampfkünstler aller Zeiten. Er beherrscht alle Waffen, altertümliche sowie moderne. Er ist ein ausgezeichneter Taktiker und Anführer. Er kämpfte in unzähligen Schlachten, darunter zum Beispiel auch bei der Schlacht um Troja. Er gilt als gefürchtetster Krieger, den die Welt je gesehen hat.
– Unsterblichkeit: Wie alle Götter des Olymp ist Ares quasi unsterblich.
– Regenerativer Heilfaktor: Ares ist durch seine göttliche Physiologie kaum verwundbar, kann jedoch von mächtigen Gegnern verletzt werden. Er besitzt einen starken Heilfaktor, der jedoch beispielsweise keine abgetrennten Gliedmaßen ersetzen kann.
– Kriegsmanipulation: Als Gott des Krieges besitzt Ares die Fähigkeit Konflikte und Kriege mental, physisch oder auch spirituell zu beeinflussen und zu manipulieren. Er kann Krisenherde anheizen und somit ganze Länder, Regionen und Kontinente in den Krieg stürzen. Seine Stärke erhält er durch die auf dem Schlachtfeld gefallenen Krieger und Soldaten. Er kann sich durch diese Einflussnahme problemlos eine Armee aneignen und Kriege auslösen und Chaos stiften.

● Trivia:

– Ares hasst den Film Troja

Auch interessant