BLADE: Top 10 Charaktere & Teams die mit Blade ins MCU gelangen könnten

© Marvel Comics

Der Daywalker kommt ins Marvel Cinematic Universe. So viel steht seit der diesjährigen San Diego Comic Con fest. Der fantastische Schauspieler Mahershala Ali beerbt Wesley Snipes und wird Blade wohl in der Phase 5 in einem eigenen Solo-Film darstellen. Ob wir ihn eventuell schon früher zu sehen bekommen steht aktuell noch in den Sternen. Nichtsdestotrotz ergibt sich durch die Ankunft des Daywalkers im MCU so einige Möglichkeiten neue Helden, Teams und allerlei Übernatürliches einzuführen. Wir verraten euch die Top 10 Charaktere und Teams, die durch Blade ins MCU gelangen könnten.


Vampire, Werwölfe & Dämonen

Das Übernatürliche und Okkulte hat in der Welt der Marvel Comics schon immer eine große und äußerst interessante Rolle gespielt. Charaktere wie Graf Dracula, Lillith oder auch Baron Blood haben unseren Helden schon seit jeher die Hölle heiß gemacht. Auch Werwölfe und Dämonen spielen immer mal wieder eine wichtige Rolle in manchen Storys. Da sich unser allseits beliebter Magier Doctor Strange im Marvel Cinematic Universe primär um das Multiversum kümmern wird, könnte man durch Blade und andere Charaktere und Teams, die wir euch im weiteren Verlauf dieser Liste vorstellen werden, dass Okkulte und Übernatürliche einführen.

© Marvel Comics

Latveria

Die Fantastic Four kommen ebenfalls ins Marvel Cinematic Universe. So viel steht schon fest. Die wenigsten wissen hingegen, dass Blades leiblicher Vater Lucas Cross gebürtig aus Latveria stammt. Welche bekannte Figur stammt ebenfalls aus Latveria? Richtig! Doctor Doom, seines Zeichens Erzfeind der Fantastic Four. Das fiktive Land von Doc Doom liegt im mysteriösen Osten Europas in der Nähe anderer fiktiver Länder wie Symkaria, Transia und  aber auch direkt neben Transsilvanien. Transia und vor allem Transsilvanien sind bekannt für ihre übernatürlichen und magischen Bewohner und ihre Geschichte. Durch Blade könnte man dementsprechend auch Latveria einführen, was später zu Doctor Doom führt.

© Marvel Comics

Nightstalkers

Die Nightstalkers waren ein von Doctor Strange ins Leben gerufene Team bestehend aus Blade, Frank Drake und Hannibal King. Dieses Team sollte die Vampirbedrohung bekämpfen, erhielt sogar eine eigene Comic-Reihe und wurde ein Teil der Midnight Sons [zu denen kommen wir auch gleich]. Die Nightstalkers kämpften unter anderem gegen die Mutter aller Dämonen Lillith, die Okkulte Abteilung von Hydra namens D.O.A. [Department of Occult Armaments] und halfen dem Punisher beim Kampf gegen einen okkulten Sektenführer.

© Marvel Comics

Midnight Sons

Die Midnight Sons sind ein ebenfalls von Doctor Strange ins Leben gerufene Team, was die Mutter aller Dämonen Lillith bekämpfen sollte. Im Laufe der Jahre bestand die Truppe aus allerlei Mitgliedern und kämpfte gegen alle möglichen Gefahren. Zuletzt konnten wir die neueste Inkarnation der Midnight Sons im Kampf gegen Mephisto während des Damnation Events erleben. Zu den Mitgliedern zählten unter anderem Blade, Doctor Strange, Ghost Rider, Elsa Bloodstone, Moon Knight, Doctor Voodoo, Morbius, Victoria Montesi und viele andere. Ihr merkt schon, ein ganzer Haufen Badass Charaktere!

© Marvel Comics

Ghost Rider

Der Ghost Rider existiert bereits im Marvel Cinematic Universe. Das wissen wir spätestens seit der 4ten Staffel Marvel´s Agents of S.H.I.E.L.D. Obwohl der im MCU gezeigte Rider Robbie Reyes ist, wissen wir, dass auch Johnny Blaze existiert. Denn dieser hat Robbie scheinbar mit seinen Fähigkeiten ausgestattet. Obwohl ich generell ein riesen großer Ghost Rider Fan bin und auch Robbie Reyes hart feiere, bleibt der gute alte Johnny mein Favorit und über den Ghost Rider auf der großen Leinwand hätte ich absolut nichts einzuwenden.

© Marvel Comics

Werewolf by Night

Der wohl berühmteste Werwolf des Marvel Kosmos ist der im Jahr 1972 von Autor Gerry Conway ins Leben gerufene Jack Russel. Jack wurde in Transsilvanien mit dem Fluch der Lykanthropie geboren. Werewolf by Night wäre mit Sicherheit ein interessanter Charakter im Marvel Cinematic Universe, zumal der Werwolf-Kino-Hype in den letzten Jahren etwas verloren gegangen zu sein scheint. Ein weiterer interessanter Fakt ist, dass niemand geringeres als Moon Knight seinen ersten Auftritt in einem Werewolf by Night Heft feierte…

© Marvel Comics

Moon Knight

… und auf einen Auftritt des verrückten Marc Spector warten wir nun ja schon mehr als genug. Moon Knight war zuletzt nicht nur ein Mitglied der Midnight Sons, sondern trifft er auch immer mal wieder auf übernatürliche Bedrohungen. Viele Fans wünschten sich eine Moon Knight Netflix Serie, da dieses Thema jetzt nun vom Tisch ist, wäre der Auftritt des Mondritters im Marvel Cinematic Universe natürlich eine grandiose Sache.

©Marvel Comics

Dracula

Vlad Dracula spielt im Marvel Kosmos eine unheimlich wichtige Rolle und hatte seinen ersten Auftritt bereits im Jahr 1951 in der Ausgabe Suspense #7. Eigene Solo-Serien und die legendären Marvel Horror Klassiker Tomb of Dracula genießen auch heute noch bei Fans großen Zuspruch. Auch in neueren Ausgaben und Storys traf der Vampirfürst auf Helden wie den Hulk, Deadpool, die Avengers und sogar auf die X-Men. Warum sollten wir also auf Graf Dracula im MCU verzichten? Allerdings könnte uns hier wohl das Thema Rechte einen Strich durch die Rechnung machen. Das bleibt allerdings abzuwarten.


MI13 und Britische Superhelden

Die sogenannte „British Secret Service Divison“ ist eine von der Regierung ins Leben gerufene Division, die paranormale, außerirdische und allerlei andere Meta-Wesen-Gefahren bekämpfen soll. Zu den vielen Mitgliedern zählen unter anderem Captain Britain, Black Knight, Spitfire, Excalibur, Pete Wisdom, Union Jack und natürlich auch Blade. Denn die meisten wissen nicht, dass Blade aus London stammt und somit ein britischer Superheld ist. Diese Tatsache könnte nicht nur dazu führen, dass die vielen bekannten und beliebten britischen Heroen im Marvel Cinematic Universe auftauchen, sondern Europa generell etwas in den Fokus rückt.

© Marvel Comics

Allerlei krasse Nebencharaktere

Neben den bereits aufgeführten Charakteren gibt es noch viele, viele weitere Helden und Schurken, die durch Blade ins Marvel Cinematic Universe eingeführt werden könnten. Ich könnte die Liste tagelang befüllen. Doch um einige weitere mögliche Kandidaten aus Blades näherem Umfeld zu nennen: Frank Drake, Hannibal King, Jamal Afari, Quincy Harker, Rachel van Helsing, Deacon Frost, Lillith und viele andere.

© Marvel Comics