Spider-Man vs. Mysterio

© Panini Comics

Er hat es endlich geschafft! Der Mann mit der Fischkugel auf dem Kopf konnte seinen ersten Auftritt auf der Großen Leinwand feiern. Gespielt vom fantastischen Jake Gyllenhaal konnten Fans den gleichermaßen sympathischen und größenwahnsinnigen Mysterio in Spider-Man: Far Frome Home in voller Pracht erleben. Um dies zu feiern hat Panini Comics Deutschland eine Spezial-Ausgabe mit dem Meister der Illusionen in der Hauptrolle veröffentlicht. Welche Storys ihr darin finden könnt und ob diese überhaupt gut sind verraten wir euch jetzt!

FILMREIFE TRUGBILDER DES BÖSEN [Panini Backcover]

Mysterio, der kriminelle Meister der Illusionen und Spezialeffekte, attackiert Spider-Man mit albtraumhaften Trugbildern. Was ist bei seinen Angriffen wirklich, und was nicht? Als ressourcenreicher Strippenzieher greift der Schurke sogar in den brutalen Krieg zwischen der Verbrecherorganisation Maggia und dem Supergangster Mr. Negative ein. Darüber hinaus stürzen der rachsüchtige Jack O´Lantern und Mysterio die Welt von Spidey und Daredevil ins Chaos…

Perfekt für Filmfans und Neuleser. Dieser Sammelband im Zeichen des Bösewichts aus Spider-Man: Far From Home präsentiert eine Neuinterpretation von Mysterios Anfängen, sowie drei eigenständige Geschichten inszeniert von Stan Lee, John Romita Sr., Dan Slott, Marcos Martin und anderen.

© Panini Comics

Spider-Man vs. Mysterio beinhaltet auf insgesamt 204 Seiten 9 US-Comics. Neben den klassischen Ausgaben Amazing Spider-Man #66 und #67 aus der Feder von Marvel Legende Stan Lee und mit zeitlosen Zeichnungen des fantastischen John Romita Sr., erhalten wir auch die wohl bekannteste Mysterio Story The Mysterio Manifesto von Spidey Veteran Tom DeFalco aus dem Jahr 2001 und eine etwas neuere Story von Spidey Langzeit-Autor Dan Slott aus dem Jahr 2010.

Die Story von Stan Lee und John Romita Sr. versetzt uns in die frühen Jahre von Peter Parkers Abenteuer als Spider-Man, in eine für Peter wahrscheinlich noch sehr viel unkompliziertere Zeit, in der Gwen Stacy noch am Leben war und er sich nicht mit interdimensionalen Energie-Vampiren und außerirdischen Bedrohungen prügeln musste. Stan Lee erzählt uns in typischer „Stan the Man“-Manier von dem zweiten großen Aufeinandertreffen von Spider-Man und Mysterio. Einige Szenen aus diesem Gefecht wurden „Straight-Outta-Comics“ in den neuesten Spidey Film übernommen. Die Zeichnungen von John Romita Sr. wecken hingegen nostalgische Gefühle: Man, konnte der Kerl zeichnen!

Die zweite Story mit dem Titel The Mysterio Manifesto gilt nach wie vor als die wohl bekannteste Mysterio Story aller Zeiten, in der Daredevil und Spidey es mit Mysterio und Jack O´Lantern zu tun bekommen. The Mysterio Manifesto ist ein Klassiker, mit tollen Zeichnungen von Lee Weeks zu überzeugen weiß. Dennoch dürfte die Geschichte vor allem für Neueinsteiger etwas undurchsichtig sein, obwohl die Herrschaften von Panini Comics Deutschland in dem Vorwort der Ausgabe so detailliert wie möglich versucht haben, alle offenen Fragen im Voraus zu beantworten.

Last but not least: Die Fehde! Im Jahr 2011 schufen einige Spidey Autoren um Dan Slott die Titel übergreifende Story „Die Fehde“. In der Story wurde Spider-Man fast schon im Sekundentakt von alten und neuen Schurken angegriffen, während sich einige Schurken auch selbst an die Gurgel gingen. Wie zum Beispiel Hammerhead und Mr. Negative. Mitten drin tauchte auch noch Mysterio auf und Dan Slott spendierte dem guten alten Meister der Illusionen ein kleines Upgrade. Denn in dieser Story nutzte Mysterio zum ersten Mal neue Drohnen und andere technische Gimmicks.Ihr fragt euch wie die Story ist? Wahnsinnig gut! Aufregend, spannend und brutal! Eine meiner absoluten Liebelingsgeschichten des Wandkrabblers.

Fazit: Mit Spider-Man vs. Mysterio haben unsere lieben Freunde von Panini alles richtig gemacht. Zum Start von Spider-Man: Far From Home erlebt ihr klassische und moderne Geschichten rund um die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft und dem Schurken Mysterio. Der Leser durchläuft eine wundervolle Zeitreise von den 60er Jahren, über die Jahrtausendwende bis hin ins Jahr 2011. Wir sprechen hier eine klare Leseempfehlung aus. Ihr werdet es nicht bereuen!

Bestellung

Leseprobe

Bewertung

Story: 9.0/10 ● Zeichnungen: 9.0/10

Gesamt: 9.0/10


© Panini Comics

Erstveröffentlichung 
11.06.2019
Format
Softcover
Seiten
204
Autoren
S. Lee
T. DeFalco
D. Slott
Zeichner
J. Romita Sr.
L. Weeks
M. Martin
Storys
Web of Spider-Man 4
Amazing Spider-Man 66-67
Amazing Spider-Man 618-620
The Mysterio Manifesto 1-3