Kingpin – Wilson Fisk

© Marvel Comics

„The underworld will now be run like a Business.. and the Chairman of the Board will be .. The Kingpin!“ 

● Origin: Mensch; Wilson Fisk, der selbsternannte Kingpin des organisierten Verbrechens, gehört trotz der Tatsache, dass er keinerlei Superkräfte besitzt zu den mächtigsten und gefürchtetsten Männern im Marvel Universum. Er war bereits Anführer der Nordamerikanischen Hand, Direktor von Hydra und erfolgreicher Businessman. Er traf als Feind zunächst auf Spider-Man, wurde aber im Laufe der Jahre einer der größten Widersacher Daredevils. Obwohl er des öfteren im Gefängnis landete und New York sogar verließ, schaffte er es immer wieder seine Organisation neu zu erschaffen und mächtiger denn je zurück zu kommen.

Viel ist nich über Wilson Fisks Vergangenheit und Kindheit bekannt. Er wurde in ärmlichen Verhältnissen in New York City geboren. Sein Vater war ein Crack-Junkie, der Wilson regelmäßig schlug. Wilson selbst tötete seiner eigenen Aussage nach das erste mal einen Mann im Alter von 12 Jahren. Bereits in jungen Jahren entwickelter er einen beachtlichen Siegeswillen und Ehrgeiz. Fisk realisierte, dass er um ein funktionierendes kriminelles Imperium aufzubauen vor allem körperliche Stärke und Intelligenz aufbringen muss. Da er auf Grund seiner Herkunft keine Möglichkeit hatte eine gute Bildung zu genießen, besorgte er sich Bücher und las und studierte alles, was er in der Finger bekam. Des Weiteren stählerte er seinen Körper durch intensives Training. Er entdeckte allen voran den japanischen Ringkampf Sumo für sich.

Fisk arbeitete sich peu á peu in der Unterwelt New Yorks hoch. Er begann als Bodyguard und Schläger des bekannten Maggia-Paten Don Rigoletto. Er schaffte es kurz darauf Rigoletto zu hintergehen, ihn töten zu lassen und seine Position einzunehmen. Fisk schaffte es somit die größte Verbrecherorganisation der Ostküste aufzubauen. Er lernte einige Zeit später die Liebe seines Lebens Vanessa Marianna kennen, heiratete sie und sie bekamen einen Sohn namens Richard.

Einige Jahre später traf Fisk als Feind zunächst auf Spider-Man. Spidey durchkreuzte seine Pläne eine noch größere Verbrecherorganisation zu erschaffen. Später wurde Fisk sogar die Stelle als Anführer der Hydra in Las Vegas angeboten. Es folgten Jahre der Niederlagen, Verluste und erneuten Machtergreifungen. Vanessa verließ Wilson, da sie mit seinem Leben als Kriminellen nicht mehr klar kam. Fisk verschlug es sogar nach Japan, wo er sich sogar zur Ruhe setzen wollte. Er schaffte es sich allerdings nie von seiner wahren großen Liebe loszusagen, der Stadt New York. So kehrte er immer wieder zurück und es entwickelte eine langjährige Feindschaft zwischen ihm und dem Teufel von Hell´s Kitchen Daredevil. Aktuell ist Fisk sogar der Bürgermeister von New York City.

© Marvel Comics

● Richtiger Name: Wilson Grant Fisk
● Zugehörigkeit: Anführer der Hand, Direktor von Hydra, Damaga Control, Fisk Industries
● Staatsangehörigkeit: USA
● Geburtsort: New York City
● Tätigkeit: Gangsterboss, Businessman
● Bedeutende Verwandte: Vanessa Fisk [Frau], Richard Fisk [Sohn], Maya Lopez [Adoptivtochter]
● Größe: 201 cm
● Gewicht: 204 kg

● Erster Auftritt: Amazing Spider-Man #50 [1967]
● Schöpfer: Stan Lee, John Romita
● Universum: Earth-616

● Fähigkeiten:

  • Keine Superkräfte: Obwohl der Kingpin über keinerlei Superkräfte verfügt, ist er dank seiner Physiologie überdurchschnittlich stark. Sein Körper besteht überwiegend aus Muskelmasse, obwohl dies auf den ersten Blick nicht so scheint. Er kann ca. 350 kg heben und den Schädel eines Menschen mit einer Hand zertrümmern. Außerdem schaffte Daredevil es beispielsweise nur schwer sich aus seinem Griff zu befreien.
  • Kampfkünstler: Fisk ist ein herausragender Kampfkünstler, der unter anderem Sumo Wrestling, Judo und Hapkido beherrscht. Er schaffte es in 17 Sekunden 8 bestens ausgebildete Männer und sogar Ninjas der Hand auszuschalten.
  • Kriminelles Genie: Fisk ist ein kriminelles Genie mit einem riesigen Imperium. Durch Respekt und Loyalität beschäftigt er mehrere Männer, Wissenschaftler und sogar Wesen mit Superkräften.
  • Unbeugsamer Wille: Fisk ist derart willensstark, dass die Fähigkeiten des Purple Man bei ihm keinen Effekt zeigen.
  • Multilingual: Fisk spricht englisch, spanisch, japanisch, russisch und weitere Sprachen fließend.

● Trivia:

  • Im den Marvel Netflix Serien wurde Wilson Fisk von Schauspieler Vincent D’Onofrio verkörpert.
  • Stan Lee und John Romita erschufen den Charakter nach Vorbild des britischen Schauspielers Sydney Greenstreet, der für seine Rollen als Krimineller in Filmen bekannt war.

Dir gefällt unsere Arbeit? Dann unterstütze uns per PayPal > MBD World unterstützen