Top 10: Thors größte Gegner

© Marvel Comics

Unser allseits beliebter Donnergott Thor Odinson hat sich über die doch sehr lange Zeit als Held und Avenger den ein oder anderen mächtigen Gegner zum Feind gemacht. Auch in den bislang drei erschienen Filmen des Marvel Cinematic Universe durften wir bereits einige Widersacher wie seinen Adoptivbruder Loki, die mächtige Destroyer Rüstung, den Dunkelelf Malekith oder auch kürzlich die Göttin des Todes Hela kennen lernen. Wir stellen euch heute Thors 10 größte Gegner aus den Comics vor. 

10. Ulik

Ulik der Troll ist der mächtigste, stärkste und gleichzeitig auch der König der Trolle. Der grimmige und animalische Ulik gehört zu der Rasse der Steintrolle, die in Höhlen unter Asgard leben. Er feierte seinen ersten Auftritt bereits im Jahr 1967 in der Ausgabe Thor #137 und wurde von den Marvel Großmeistern Stan Lee und Jack Kirby höchstpersönlich erschaffen. Ulik versuchte mehrmals den Asgardischen Thron zu stürzen und traf oft auf den Donnergott, der es jedoch immer wieder schaffte ihn zu besiegen.

© Marvel Comics

9. Skurge

Der Executioner gehörte zu den gefürchtetsten Kriegern Asgards und wir durften ihn bereits in Thor: Tag der Entscheidung auch auf der Großen Leinwand erleben. Skurge selbst war zwar ein grimmiger Zeitgenosse und traf des öfteren  auf Thor, ein richtiger Bösewicht mit Überzeugung war er allerdings nie. Er handelte immer unter dem Einfluss der Enchantress, die ihn für ihre Zwecke ausnutzte. Die wichtigsten Informationen über Skurge könnt ihr in folgendem Artikel nachlesen > Skurge

Karl Urban als Skurge der Executer
© Marvel Comics / Marvel Studios

8. Enchantress

Die Asgardische Göttin Amora The Enchantress hatte ihren ersten Auftritt im Jahr 1964 in Journey Into Mystery #103 und wurde von Stan Lee und Jack Kirby geschaffen. Sie ist eine der mächtigsten Magierinnen im Marvel Universum und eine der bekanntesten Thor Schurkinnen. Sie hat Thor und Asgard nicht nur bekämpft, sondern führte auch eine Liebesbeziehung mit dem Donnergott.

© Marvel Comics

7. Destroyer

Die Destroyer Rüstung hatte ihren ersten Auftritt bereits im Jahr 1965 in Journey Into Mystery #118 und wurde ebenfalls von den Marvel Legenden Stan Lee und Jack Kirby erschaffen. Ursprünglich wurde die Rüstung von Odin gebaut um einen Angriff der mächtige Spacegötter namens Celestials abzuwehren. Der Destroyer wurde jedoch von Loki entdeckt und als Waffe gegen Thor eingesetzt. Der Destroyer hat kein eigenes Bewusstsein, gehört allerdings dank seiner immensen Kräfte und der Tatsache, dass er oft durch Fremdeinwirkung gegen Thor eingesetzt wurde zu den größten Bedrohungen des Gott des Donners. In dem ersten Thor Film aus dem Jahr 2011 durften wir den Destroyer bereits auf der Großen Leinwand erleben.

© Marvel Comics

6. Mangog

Der Mangog ist ein Wesen, welches den Hass aller durch Odin getöteten Wesen bündelt und diesen gegen Thor, Odin und Asgard einsetzt. Dies macht den Mangog zu einem der gefährlichsten und mächtigsten Wesen im Marvel Comic Universum. Seinen ersten Auftritt hatte der Mangog in der Ausgabe Thor #154 aus dem Jahr 1968. Auch er wurde von Jack Kirby und Stan Lee erschaffen.

© Marvel Comics

5. Surtur

Der Feuerdämon Surtur und Herrscher über Muspelheim hatte seinen ersten Auftritt im Jahr 1963 in Journey Into Mystery #97. Er gehört zu Thors stärksten Widersachern und ist mehr eine Naturgewalt als ein Lebewesen. Seine Stärke wird mit der des All-Vaters Odin verglichen. Auch ihn durften wir in Thor: Tag der Entscheidung zum ersten mal im Marvel Cinematic Universe erleben. 

© Marvel Comics

4. Gorr

Gorr The God Butcher ist einer der jüngsten Thor Schurken. Er hatte seinen ersten Auftritt im Jahr 2013 in Jason Aarons fantastischer Story Thor: God of Thunder #2. Gorr war ein Außerirdischer, der sich von den Göttern des Universum im Stich gelassen fühlte. Als er in den Besitz All-Black the Necrosword kam und bemerkte, welche Kräfte ihm das verlieh, machte er es sich zur Aufgabe alle Götter im Universum abzuschlachten. Er führte Kämpfe gegen Thor in der Vergangenheit, Gegenwart und sogar in der Zukunft.

© Marvel Comics

3. Hela

Die Asgardische Göttin des Todes Hela hatte ihren ersten Auftritt im Jahr 1964 in der Ausgabe Journey into Mystery #102. Sie gehört zu Thors ältesten Gegnerinnen und versuchte ständig Asgard und Walhalla zu vernichten, um die Seelen der Asen zu beherrschen. Sie tat sich auch mit ihrem vermeintlichen Vater Loki zusammen um Ragnarök auszulösen um Asgard zu vernichten. Hela durften wir im Thor: Tag der Entscheidung im Marvel Cinematic Universe zum ersten mal erleben.

© Marvel Comics

2. Malekith

Malekith der Verfluchte hatte seinen ersten Auftritt im Jahr 1984 in der Ausgabe Thor #344. Er wurde vom legendären Thor Autor Walter Simonson erschaffen und ist ein Dunkelelf, der über Svarftalheim herrscht. Der mächtige Magier gehört zu Thors größten, bekanntesten und gefährlichsten Gegnern. Er war vor einiger Zeit dafür verantwortlich, dass Thors linker Arm abgeschlagen wurde. Im Marvel Cinematic Universe hatte er seinen ersten und einzigen Auftritt in Thor: The Dark World.

© Marvel Comics

1. Loki

Damit hätte man rechnen können, oder? Thors Adoptivbruder und Fanliebling Loki gilt nach wie vor als der größte Feind und die größte Bedrohung Thors und Asgards. Loki hatte seinen ersten Auftritt zwar bereits im Jahr 1949 in der Ausgabe Venus #6, jedoch gilt sein Auftritt in der Ausgabe Journey into Mystery #85 aus dem Jahr 1962 als der erste Auftritt des Lokis, den wir heute kennen. Der Gott der Lügen und Streiche und Sohn zweier Eisriesen hat nicht nur Thor in den vergangenen knapp 60 Jahren das Leben zur Hölle gemacht, sondern gilt er auch als der Grund für die Gründung der Avengers. Im Marvel Cinematic Unvierse wird er nach wie vor vom fantastischen Schauspieler Tom Hiddleston verkörpert. 

© Marvel Comics

Auch interessant