Top 10: Marvel Speedster

© Marvel Comics

Der wohl bekannteste und beliebteste Speedster der Welt ist der DC Superheld Flash. Auch ist das DC Comic-Universum bekannt für seine vielen Superhelden mit Superschnelligkeit und auch die Speedforce ist ein wichtiger Bestandteil der DC Comics. Doch auch Marvel hat neben dem bekanntesten Speedster Quicksilver noch den ein oder anderen Helden und Schurken, der für seine Schnelligkeit bekannt ist. Wir stellen euch heute die 10 bekanntesten, beliebtesten und schnellsten Marvel Speedster vor. 


10. Whizzer

© Marvel Comics

Robert Frank zählt zu den ältesten Marvel Helden und hatte seinen ersten Auftritt bereits im Jahr 1941. Er kämpfte an Captain Americas Seite im Zweiten Weltkrieg gegen die Nazis und war sogar Mitglied der Invaders, All-Winners Squad und der Liberty Legion. Whizzer konnte „nur“ 160 km/h schnell rennen. Auch er war ein Mutant, dessen Fähigkeiten sich allerdings mit zunehmenden Alter verschlechterten.


9. Spitfire

© Marvel Comics

Jacqueline Falsworth ist die Schwester des legendären Britischen Superhelden Union Jack und war Mitglied der Invaders. Sie ist eine Mutantin, deren Fähigkeiten durch eine Bluttransfusion durch die erste menschliche Fackel ausgelöst wurden, nachdem Jacqueline von einem Vampir gebissen wurde [Comics!]. Spitfire die Fähigkeit schneller als Schallgeschwindigkeit zu rennen. Dies entspricht 1225 km/h.


8. Speed Demon

© Marvel Comics

James Anders alias Speed Demon hatte seinen ersten Auftritt bereits im Jahr 1969 in Avengers #69 als neuer Whizzer. Zwölf Jahre später wurde er in Amazing Spider-Man #222 zu Speed Demon. Er erhielt seine Fähigkeiten durch eine Formel vom Grandmaster, die es ihm erlaubte nicht nur schneller zu rennen, sondern auch schneller zu denken. Er kann auch schneller als Schallgeschwindigkeit rennen, was über 1225 km/h entspricht. 


7. Calamity

© Marvel Comics

James Wa ist ein Ingenieur, der bei einem Autounfall beide Beine verlor. Er entwickelte Prothesen, die von Tony Stark zusätzlich mit Starktech verfeinert wurden. Nach dem Civil War wurde er Mitglied der California Initiative mit dem Namen The Order. Calamity besitzt die Fähigkeit Mach 3 zu rennen, dies entspricht 3704 km/h. 


6. Speed

© Marvel Comics

Thomas Shepherd ist der reinkarnierte Sohn der Scarlet Witch und Bruder von Wiccan [lest mehr Comics!]. Er war Mitglied der Young Avengers und ähnelt vom Aussehen und von den Fähigkeiten her stark seinem Onkel Quicksilver. Speed besitzt die Mutantenfähigkeit in Mach 4 zu rennen, was 4939 km/h entspricht. 


5. Hermes

© Marvel Comics

Der Götterbote Hermes und Sohn des Zeus ist der schnellste der Olympischen Götter. Er besitzt die Fähigkeit in Überschallgeschwindigkeit zu rennen, was ungefähr 5680 km/h entspricht. Er wird vom menschlichen Auge somit nur als Unschärfe wahrgenommen. Hermes kann sogar schneller fliegen als rennen. Seine Fluggeschwindigkeit entspricht der Lichtgeschwindigkeit, was ungefähr 300.000 km pro Sekunde entspricht.


4. Blur

© Marvel Comics

Jeffrey Walters hatte seinen ersten Auftritt bereits im Jahr 1986. Eigentlich ist eine alternative Dimension seine Heimat, die während der Inkursionen vor dem Secret War zerstört wurde. Nun ist Blur auf der Hauptwelt Earth-616 gestranden und Mitglied der Squadron Supreme. Dies ist ein Team von Helden, die durch die Inkursionen ihre Heimatdimensionen verloren und nun geschworen haben, ihre neue Heimatdimension zu beschützen. Zu Jeffrey gibt es keine genaue Angabe wie schnell er rennen kann, doch er hat gezeigt, dass er es sogar mit Quicksilver aufnehmen kann.


3. Quicksilver

© Marvel Comics

Marvels berühmtester Speedster, Bruder der Scarlet Witch und umstrittener Avenger ist ein vom High Evolutionary genetisch modifizierter Mensch. Pietros Fähigkeiten sind in den letzten Jahren dramatisch angestiegen. So konnte er zunächst „nur“ Mach 4 rennen. Er hat sogar gezeigt, dass er in der Zeit vor und zurück rennen kann. Laut Stephen Hawking entspricht dies der Geschwindigkeit von 40233600 km/h. Was jedoch mit Sicherheit bestätigt werden kann ist, dass Quicksilver mit Lichtgeschwindigkeit rennen kann. Dies entspricht 300.000 km/Sekunde


2. Makkari

© Marvel Comics

Der mächtige Eternal Makkari hatte seinen ersten Auftritt bereits im Jahr 1940 unter dem Pseudonym Mercury. Kurz darauf wurde er zu Hurricane und kämpfte im Zweiten Weltkrieg gegen die Nazis. Makkari perfektionierte seine Eternal Fähigkeiten um seine Schnelligkeit zu optimieren. Eine genaue Angabe, wie schnell Makkari rennen kann gibt es nicht. Es bilden sich allerdings Tachyonen-Teilchen während er schnell rennt. Da sich Tachyonen schneller bewegen als Lichtgeschwindigkeit dürfte Makkari schneller sein als Quicksilver, also > 300.000 km/Sekunde


1. Runner

© Marvel Comics

Der mysteriöse Runner gilt als das schnellste Wesen des Universums. Er ist ein Elder of the Universe und sein Körper ist überzogen mit einer Art flüssigen Metalllegierung, die an Gold erinnert. Obwohl es bei seinen Bewegungen so aussieht wie als würde er rennen, ist der Runner eher dafür bekannt zu fliegen. Er bewegt sich mit mehrfacher Lichtgeschwindigkeit! Das macht ihn zum wahrlich schnellsten Wesen im Marvel Universum.


Fast geschafft:

Ein weiterer Held hätte es auch fast in unser Ranking geschafft. Der Mutant Northstar kann sich zu 99% der Lichtgeschwindigkeit fortbewegen. Dies entspricht in etwa 299775,72 km/h. Das ist zwar wahnsinnig schnell, doch Jean-Paul Beaubier, wie Northstar mit bürgerlichen Namen heißt, benutzt zur Fortbewegung überwiegend seine Flugfähigkeit. Somit ist er kein Speedster im klassischen Sinn.

© Marvel Comics