Thor – Gott des Donners

© Marvel Comics

Er ist der Donnerer, der Sohn von Göttervater Odin und Träger des mächtigen Mjölnir. Thor, der Gott des Donners ist einer der mächtigsten Krieger der Marvel Comics. Die MBD Reading Order bietet nicht nur für Sammler eine Aufstellung aller deutschen Veröffentlichungen in chronologischer Reihenfolge, sondern auch Einsteigern gute Startpunkte um in die Welt des mächtigen Donnergottes zu entdecken.

© Marvel Comics

Zu Beginn des All-New All-Different Relaunches führt noch immer Jane Foster den mächtigen Hammer Mjölnir. Während sie allerlei Gefahren bekämpft sucht der unwürdige Odinson nach einem zweiten Hammer.


© Marvel Comics

Zu Beginn der Marvel NOW! Ära übernahm der aufstrebende Autor Jason Aaron die Abenteuer des Donnergotts und schuf mit der Götterschlächter Saga eines der besten Thor Abenteuer aller Zeiten. Doch während des Original Sin Events geschah etwas, dass den Sohn des Odin für immer verändern würde.


© Marvel Comics

Ragnarök hat Asgard zerstört und die Götter vernichtet. Thor, Odin, Sif und alle anderen Asen sind tot. Der Heldenfall hat indes auf der Erde dazu geführt, dass die Avengers sich auflösen. Doch in einer Kleinstadt im US-Bundestaat Oklahoma geschieht ein Wunder. Die Asen kehren zurück! Doch auf Thor wartet eine Zerreißprobe. Wie reagiert er auf den Tod von Captain America nach dem Civil War? Was wird aus Asgard? Norman Osborn bereitet eine Belagerung der goldenen Stadt vor und eine grauenhafte, alte Gefahr lauert im Dunkel: Der Gott der Angst. In dem Zeitraum zwischen 2008 bis 2013 veröffentlichte Panini nicht nur die US-Amerikanische Volume 3 des Donnergottes, sondern auch viele abgeschlossene Mini-Storys und natürlich auch die schier unendlichen Tie-Ins zu den ganzen Events der damaligen Zeit. Wir zeigen euch die chronologisch richtige Reihenfolge dieser Ära.