Warpath

● Origin: Mutant; Das Leben des Mutanten James „Jimmy“ Proudstar ist von Tragödien und Rache geprägt. Als Nachfahre amerikanischer Ureinwohner vom Stamm der Apachen wuchs James in einem Indianer Reservat in Camp Verde, Arizona auf. Sein älterer Bruder John Proudstar, zu dem er aufschaut, ist ebenfalls Mutant und im Diensten der X-Men unter dem Namen Thunderbird tätig.  Als Thunderbird bei einer Mission der X-Men umkommt, macht James das Team von Professor X dafür verantwortlich und entwickelt aus Wut und Trauer Rachegelüste. Emma Frost, die damals noch als White Queen im Namen des Hellfire Clubs gegen  die X-Men operierte, rekrutiert Jimmy in ihr Rekrutenteam „Hellions“. Dort gibt er sich dem Namen „Thunderbird“ zu Ehren seines verstorbenen  Bruders. Als Hellion wurde James immer wieder in  Kämpfe mit den New Mutants [einem X-Men Nachwuchsteam] verwickelt. Als sich für ihn endlich die Möglichkeit ergab seine Rache auszuüben, kommt James ins Zweifeln und erfährt schließlich, dass die X-Men keine Schuld am Tod seines Bruders tragen. Er versöhnt sich schließlich mit Professor X und als dieser James das Angebot  unterbreitet den New Mutants beizutreten, lehnt James ab und beschließt die Hellions zu verlassen um in sein Reservat zurückzukehren.

In einem kurzen Treffen in New York, kurz vor seiner Heimreise, wird James ein  weiteres Angebot zum Beitritt der New Mutants von keinem geringeren als dem Zeitreisenden Mutanten Cable gemacht, allerdings dieses mal  unter dem Vorzeichen, dass die New Mutants  sich von den X-Men abspalten und autonom agieren. Nach einigen Hadern lehnt James auch dieses Angebot ab und  kehrt in seine Heimat zurück nur um seinen gesamten Stamm  tot und abgeschlachtet im Reservat  vorzufinden. Schnell realisiert er, dass dies eine Racheaktion des Hellfire Clubs war als Vergeltung dafür, dass James die Hellions verlassen hat. Um Rache zu nehmen wendet er sich hilfesuchend an die New Mutants, die sich  mittlerweile  komplett von den X-Men abgespalten haben und als militante X-Force agiert. Fortan  nennt er sich „Warpath“. Später wurde Warpath auch ein fester Bestandteil der X-Men und kurz darauf auch ein Mitglied des X-Men Black Ops Teams X-Force, welches von Wolverine angeführt wurde und für Tötungsmissionen bekannt wurde.

● Richtiger Name: James Proudstar
Zugehörigkeit: X-Men, X-Force, X-Corporation, New Mutants, Hellions
● Staatsangehörigkeit: USA
● Geburtsort: Apachen Reservat Camp Verde, Arizona
Bedeutende Verwandte: Thunderbird [John Proudstar][Bruder]
Tätigkeit: Held, Abenteurer
Größe: 218 cm
Gewicht: 159 kg

© Marvel Comics

Erster Auftritt: New Mutants #16 [1984]
Schöpfer: Chris Claremont, Sal Buscema
Universum: Earth-616

Kräfte & Fähigkeiten:

  • Warpath ist 2.18 m groß und wiegt stolze 160 kg. Er besitzt Stärke, Schnelligkeit, Reflexe,  Beweglichkeit  und Ausdauer in übermenschlichen Ausmaßen. Er ist z.B. so stark, dass er einen Sentinel mit einem einfachen Schlag außer Gefecht setzen kann und sich einst in einer direkten Konfrontation mit dem Juggernaut behaupten konnte. Wird er verletzt oder befindet er sich in Lebensgefahr verstärken sich seine Fähigkeiten zusätzlich.  Seine Fähigkeit zu Fliegen stellt er nur selten zur Schau, obwohl er in Lage ist lange Distanzen damit zu überbrücken. Laut Aussage des X-Force Autors Chris Yost fühlt sich James dabei „unwohl“.
  • Jimmy ist mit übermenschlichen Sinnen ausgestattet. Seine übermenschlichen  Hör-und Geruchsinne  machen ihn in Kombination mit seinen perfekten Fährtenleser- und Jägerfertigkeiten zu einem gefährlichen Individuum.
  • Zusätzlich ist er ein hervorragender Nahkämpfer, sowohl bewaffnet als auch unbewaffnet.  Zu seinen bevorzugten Waffen zählen zwei Vibranium-Messer die er einst von Storm erhielt.

Trivia:

In X-Men: Zukunft ist Vergangenheit wurde er von Booboo Stewart porträtiert.

Auch interessant