Bishop

© Marvel Comics

Remember ME, X-Men? The name is BISHOP…and I’m back.

● Origin: Mutant; Lucas Bishop wurde in einer dystopischen Zukunft des 21. Jahrhundert auf der Erde-1191 geboren. Gemeinsam mit seiner Schwester Shard wuchs er in einem Mutanten-Konzentrationslager auf. In dieser dystopischen Zukunft haben die Sentinels vor Jahren die X-Men getötet und die übrig geblieben Mutanten werden gejagt, ermordet oder inhaftiert. Die inhaftierten Mutanten werden über dem rechten Auge mit einem „M“ gebrandmarkt.

Einige Zeit später schlossen sich Menschen und Mutanten zu einer Widerstandsbewegung zusammen um die Sentinels zu besiegen. Nachdem dies sogar gelang kam es dennoch zu Spannungen zwischen Menschen und Mutanten-Extremisten, die nun eine alleinige Herrschaft der Mutanten anstrebten. Shard und Lucas wurden von ihrer Großmutter aufgezogen, die ebenfalls eine Mutantin war und ihnen die Werte von Charles Xavier vermittelte. Beide wurden Mitglieder der X.S.E., einer militanten Truppe, die den Frieden zwischen Mutanten und Menschen wahren sollte. Auf einer Mission wurde Shard von Kreaturen namens Emplates angegriffen, die sie in ein Mutanten jagendes Monster verwandelten. Bishop sah sich gezwungen seine Schwester zu töten.

Kurze Zeit später jagten Bishop und seine X.S.E. Kameraden Randall und Malcolm den schurkischen Mutanten Trevor Fitzroy. Dieser landete in der Gegenwart der Erde-616. Dort angekommen wurden Randall und Malcolm getötet und Bishop schwer verwundet. Er wurde ins Xavier Institut gebracht und wurde ein Mitglied der X-Men. Bishop wurde einige Zeit später ein Mitglied von Storms X-Treme X-Men und und gründete sogar ein X.S.E. Team in der Gegenwart. Daraufhin wurde er ein Polizist in dem Mutanten Ghetto District-X in New York. Nach dem M-Day war Bishop einer der wenigen Mutanten, die ihre Fähigkeiten nicht verloren.

Nachdem das erste Mutanten Baby nach dem M-Day geboren wurde, sah Bishop die kleine Hope als Bedrohung für die Mutanten und die Zukunft an. Es kam Messias Komplex und später zu  Messias Krieg, bei dem Bishop Hope und ihren Ziehvater Cable quer durch die Zeit jagte. Cable schaffte es Bishop zu besiegen und ihn in einer weit entfernten Zukunft dem Tod zu überlassen.

Bishop schaffte es allerdings erneut zurück zu kehren. Er wurde sah seinen Fehler ein und realisierte, dass die Jagd auf Hope völlig falsch war. Er wurde zunächst ein Mitglied von Storms X-Force und versöhnte sich mit Hope nachdem diese ihn zunächst töten wollte für das, was er ihr und Cable angetan hat. Aktuell ist er wieder ein Mitglied der X-Men.

© Marvel Comics

● Richtiger Name: Lucas Bishop
● Zugehörigkeit: X-Force, X-Men, X.S.E., Summers Rebellion uvm.
● Bedeutende Verwandte: Burnum & Kadee Bishop [Eltern], Shard Bishop [Schwester]
● Staatsangehörigkeit: USA
● Geburtsort: Mutantencamp in New York City in einer alternativen Zukunft des 21ten Jahrhunderts
● Tätigkeit: Abenteurer, Widerstandskämpfer, Kriminalbeamter
Ungewöhliche Merkmale: Ein „M“ über dem rechten Auge, rote Augen wenn er seine Kräfte nutzt.
● Größe: 198 cm
● Gewicht: 125 kg

● Erster Auftritt: Uncanny X-Men #282 [1991]
● Schöpfer: Jim Lee, Whilce Portacio
● Universum: Earth-1191

● Fähigkeiten:

Bishop ist ein Alpha-Level Mutant mit folgenden Fähigkeiten:

  • Aufnahme/Absorption von Energie: Bishop kann so gut wie alle Arten von Energie absorbieren. Dazu zählt unter anderem magische, akustische, psionische und psychische Energie.  Diese kann er auf unterschiedlichste Art und Weise in seinen Körper aufnehmen, sei es in Form von Energiestößen die auf ihn gerichtet werden, Explosionen oder Feuer. Außerdem kann er die Energie auf die gleiche Weise wieder abstoßen, jedoch mit deutlich mehr Kraft. Seine Fähigkeit macht es für seine Gegner äußerst schwer ihn zu verletzen. Bishop kann auch absorbierte Energie in seinem Körper speichern, wodurch die Energie seine Kraft, Geschwindigkeit, Ausdauer und Widerstandsfähigkeit erhöht und ihn gewissermaßen unverwundbar macht. Durch die Energieabsorption besitzt er folgende Fähigkeiten:
  • Leicht Übermenschliche Stärke: Nimmt Bishop Energie auf kann er Gewicht von bis zu 300 kg problemlos stemmen.
  • Heilfaktor: Ähnlich verhält es sich mit der Regeneration seines Körpers. Je mehr Energie er aufnimmt desto schneller heilen seine Verletzungen.
  • Übermenschliche Sinne, Reflexe, Schnelligkeit und Ausdauer
  • Widerstandsfähigkeit: Bishop ist fast unverwundbar, da so gut wie jeder Angriff auf irgendeiner Form von Energie basiert.
  • Resistent gegen Psionische Angriffe: Psionische Angriffe zeigen bei ihm keine Wirkung.
  • Umwandlung von Energie: Bishop kann die aufgenommene Energie konvertieren und zu seinem Vorteil nutzen.
  • Energiestöße: Bishop besitzt die Fähigkeit die Energie umzuleiten und diese in Form von mächtigen Energiestößen abzugeben. Diese Energiestöße gibt er meistens durch große Waffen ab, obwohl er diese auch durch seine Hände abfeuern könnte.
  • Des Weiteren ist Bishop ein bestens ausgebildeter Soldat, Kampfkünstler und Waffenexperte.

● Schwäche:

  • Bishop kann durch Waffen verletzt werden, die keine Energie abgeben. Außerdem kann er überladen, wenn er zu viel Energie aufnimmt.

● Trivia:

  • Bishop wurde in X-Men: Days of Future Past von Schauspieler Omar Sy verkörpert