Balder the Brave

© Marvel Comics

● Origin: Asgardische Gottheit; Balder Odinson, besser bekannt als Balder the Brave, ist der Sohn von All-Vater Odin und All-Muter Frigga und somit der Halbbruder von Donnergott Thor. Balders Geschichte in den Marvel Comics wurde sehr stark von der seines mythologischen Vorbilds inspiriert. Balders Geburt wurde nicht gefeiert, da Odin Visionen plagten die Balders Rolle als Auslöser für den Ragnarök voraussagten. Die Visionen zeigten, dass Balders Tod den Ragnarök auslösen würde. Das brachte seine Mutter Frigga dazu ihn mit Hilfe eines Zaubers unverwundbar zu machen, außer für Mistelholz. Balder wuchs in den fabelhaften Hallen von Asgard auf und wurde ein treuer Freund und Verbündeter von Thor. Er wurde auch oft mit den Warriors Three gesehen, war aber nie ein Teil von ihnen. Balder wurde für seine Freundlichkeit und Tierliebe bekannt. Dies provozierte vor allem Balders Adoptivbruder Loki, der Balder des öfteren versuchte Fallen zu stellen und ihn mit Hilfe von Mistelholz zu verwunden.

Balder erhielt seinen Beinamen „The Brave“ [dt. der mutige] einerseits durch seinen einzigartigen Mut auf dem Schlachtfeld und andererseits durch eine „Strafe“, die sein Vater Odin ihm auferlegte. Als er Balder bei einer Schlacht gegen die Eisriesen Jotunheims vorwarf er sei desertiert, befahl Odin seinem erstgeborenen Sohn Tyr und Balders Bruder Honir [hier ist der genaue Verwandtschaftsgrad nicht bekannt] Pfeile auf Balder zu schießen. Als die Pfeile verschossen wurden, wurden sie von Tieren und Pflanzen aufgehalten. Balder zuckte nicht einmal mit der Wimper. Odin verlieh ihm damals den Beinamen „The Brave“.

Neben seinen zahlreichen Schlachten an der Seite der Asen verlor Balder unter dramatischen Umständen seine erste Frau Nanna. Er verbrachte einige Zeit in Hel, was sein Wesen grundlegend veränderte. Nach dem Ragnarök wurde er zunächst Herrscher von Asgard und später Herrscher von Hel. Zuletzt schützte Balder seine Schwester Laussa während des War of the Realms Events von der Feuerdämonin Sindr.

● Richtiger Name: Balder Odinson 
● Synonyme: King Balder, Baldr, Baldur, The Golden One
 Zugehörigkeit: Council of Godheads
● Staatsangehörigkeit: Asgard
● Geburtsort: Asgard
 Bedeutende Verwandte: Bor Burison [Großvater], Odin & Frigga [Eltern], Thor, Hermod, Tyr, Laussa, Angela, Loki, Vidar [Geschwister]
Tätigkeit: Asischer Gott der Sonne
 Größe: 193 cm
 Gewicht: 145 kg

● Erster Auftritt: Journey Into Mystery #85 [1962]
● Schöpfer: Stan Lee, Jack Kirby, Larry Lieber
● Universum: Earth-616

● Kräfte & Fähigkeiten:

  • Übermenschliche Asgardische Physiologie: Balder besitzt die typischen übermenschlichen Fähigkeiten der Asen. Er ist stärker als ein durchschnittlicher Ase und kann über 50 Tonnen an Gewicht stemmen. Er besitzt übermenschliche Schnelligkeit, Reflexe, Agilität und einen Heilfaktor. Seine Haut und Muskelgewebe sind drei mal so dicht wie die eines normalen Menschen. Des Weiteren altert er deutlich langsamer, da er eine Asgardische Gottheit ist.
  • Photokinese: Als Gott des Lichts kann Balder einen mächtigen Lichtstrahl erzeugen, der stark und heiß genug ist um die Festung von Utgard-Loki und die Frostriesen darin zu schmelzen. Mit Hilfe dieses Strahls kann er seine Gegner auch blenden.
  • Teleportation: Balder kann sich zwischen Midgard und Asgard beliebig teleportieren.
  • Kommunikation mit Tieren
  • Krieger & Anführer: Balder ist ein bestens ausgebildeter Soldat, Anführer und Kampfkünstler.

Schwächen:

  • Wie auch in den mythologischen Sagen ist Balder anfällig auf Misteln. Er kann durch Waffen aus Misteln sogar getötet werden.

Ausrüstung:

  • Svraden: Balder trug ein von Odin verzaubertes Schwert namens Svraden.

Trivia:


Dir gefällt unsere Arbeit? Dann unterstütze uns per PayPal > MBD World unterstützen