Thanos Megaband #1 – Tödlicher Titan

© Panini Comics Deutschland

Der verrückte Titan Thanos ist in aller Munde. In wenigen Tagen werden wir ihn in seiner vollen Pracht endlich im Infinity War gegen die Avengers antreten sehen. Dies hat sich Panini Comics natürlich zum Anlass genommen, um die aktuelle US-Serie von Autor Jeff Lemire und Künstler-Veteran Mike Deodato Jr. nach Deutschland zu holen. Ob die Thanos Solo-Serie die 26 € wert sind, oder ob es ein Rohrkrepierer ist, erfahrt ihr wie immer in unserer Review.

THANOS MUSS STERBEN! [Panini Backcover]

Allein sein Name lässt ganze Galaxien erzittern: Der wahnsinnige Titan Thanos hat zahlreiche Planeten und Zivilisationen vernichtet. Gnade und Skrupel sind ihm fremd. Jetzt fordert er seinen Thron zurück – und sieht sich mehr Feinden gegenüber denn je! Sein hasserfüllter Sohn Thane, die Weltraumpiratin Nebula und die Garde des mächtigen Shi´ar-Imperiums trachten Thanos nach dem Leben. Im Angesicht seiner eigenen Sterblichkeit und gewaltiger kosmischer Mächte muss der Titan kämpfen und leiden wie nie zuvor.

Die neue Saga um den machthungrigen Giganten aus den Marvel-Klassikern INFINITY GAUNTLET und INFINITY WAR sowie den Avengers-Filmen als deutsche Erstveröffentlichung, insziniert von den Superstars Jeff Lemire (OLD MAN LOGAN), Mike Deodato Jr. (AVENGERS) und Germán Peralta (AGENTS OF S.H.I.E.L.D.).

© Marvel Comics

Nachdem der verrückte Titan Thanos zu Beginn des Civil War II auf der Erde gefangen genommen wurde, konnte er den Planeten Erde wieder in Richtung Weltall verlassen. Er kehrt zur ehemaligen Zentrale seiner Macht, dem Schwarzen Quadranten zurück, der mittlerweile von seinem ehemaligen General Corvus Glaive regiert wird. Doch Thanos lässt sich seinen rechtmäßigen Platz nicht streitig machen und versucht seinen Machthunger zu stillen, indem er sich sein Reich und seine Armee zurück erobert. Doch etwas ist anders. Der mächtige Titan ist krank. Er ist dem Tode geweiht. Indes verbündet sich sein Sohn Thane mit anderen mächtigen Wesen und Kriegern, die Thanos nahe stehen und ihn lieber Tod sehen wollen, als das er zu alter Stärke zurück findet. Sein Bruder Eros, der Älteste des Universum und Champion des Kosmos Tryco Slatterus und die Weltraumpiratin Nebula haben ebenfalls ein Hänchen mit dem verrückten Titanen zu rupfen. Doch sein Sohn Thane wird von fremden Mächten geleitet, die Thanos nur zu gut kennen. Wer ist nun die größere Bedrohung für das Universum, Thanos oder Thane?

Fazit: Star-Autor Jeff Lemire schafft ein spannendes, dramatisches und äußerst brutales Meisterwerk, welches den Titanen Thanos in noch nie da gewesenen Umständen zeigt. Er ist krank, verletzlich und dennoch gnadenlos. Die Geschichte und auch die verwendeten Charaktere besitzen tiefe und die Story nutzt die unendlichen Möglichkeiten des Marvel Kosmos perfekt aus und so entsteht eine düsteres Science-Fiction Epos, wie wir es von Marvel länger nicht mehr erleben durften. Mike Deodato zeigt sich in Höchstform und seine Zeichnungen ergänzen Lemires Geschichte tadellos und unterstreichen das Geschehen. Insgesamt 12 US-Ausgaben auf über 260 Seiten tolle Action und überzeugender Geschichte. Eine absolute Kaufempfehlung!

Bestellung

Bewertung

Story: 9.5/10 ● Zeichnungen: 9.5/10

Gesamt: 9.5/10


© Panini Comics Deutschland

Erstveröffentlichung 
03.04.2018
Format:
Softcover
Seiten:
268
Autor:
J. Lemire
Zeichner
M. Deodato Jr.
G. Peralta
Storys:
Thanos #1 – #12

Auch interessant