Rogue & Gambit: Feuer und Flamme

Wer als kleiner Racker mit Begeisterung die X-Men Cartoonserie aus den 90ern verfolgt hat – für den waren die temperamentvolle Rogue und der mysteriöse Gambit – vielleicht nach Cyclops & Jean – seit je her das absolute Traumpaar.

In den Comics lief es zwischen den beiden, jedoch nicht immer rosig denn ein wirkliches Paar sind Anna Marie und Remy Lebeau, nun schon lange nicht mehr.
Beide haben über die Jahre ihr eigenes Ding gemacht, denn während Rogue sogar Anführerin der Uncanny Avengers wurde, gab Gambit sich lediglich  hier und da mal ein Gastspiel.

Die gemeinsame Story Rogue & Gambit soll das ändern und die Fans des kultigen X-Paares wieder optimistischer stimmen.

Ob das gelingt, erfahrt ihr natürlich bei uns!

LOVE ISLAND [Panini Homepage]

Auf einer Insel namens Paraiso werden beziehungsgeschädigte Mutanten in idyllischer Umgebung therapiert. Doch der Schein trügt. Als Patienten verschwinden, fühlen Rogue und Gambit dem Wellness-Ressort auf den Zahn. Kaum angekommen, müssen sie sich nicht nur gegen mysteriöse Kopien ihrer selbst, sondern auch gegen ihre neu entflammte Liebe behaupten.

Das Traumpaar der X-Men ist zurück!

BILD©Marvel Comics

Als Kind der 90er und absoluter Fan der X-Men Zeichentrickserie ist klar: Rogue & Gambit gehören zusammen!

Autorin Kelly Thompson schafft mit dieser Story, tatsächlich das Meisterstück eine romantische Actionkomödie ohne viel Kitsch zu inszenieren, und dabei die Beziehung des ikonischen X-Couples aufzuarbeiten und neu aufleben zu lassen.

Rogue und Gambit, hatten in ihrer mittlerweile fast 30 jährigen Beziehung, mit allerhand Schwierigkeiten und Dramen zu kämpfen gehabt, darunter Trennungen, Tode, Affären und Entfremdung. Alles davon auch mehrmals.

Das alles den Lesern verständlich -ohne das es zu überladen wirkt – zu vermitteln, schafft die Autorin u.a. mit tollen Dialogen und Wortgefechten der beiden Protagonisten .
Dabei rezitiert die Autorin auf verständlicher Art & Weise prägende Momente und der Leser erhält einen bewegten Einblick in Rogue und  Gambits gemeinsame Vergangenheit.

Unterstützt wird Thompson von dem großartigen Zeichnungen Pere Perez, der mit seiner Arbeit an X-Men Gold, Deadpool und der kommenden Uncanny X-Men Reihe, eindrucksvoll bewiesen hat, dass er sich beim Zeichnen von X-Men Titeln wohlfühlt.
Gerade die Flashbacks, wo Perez emotionale Panels aus alten Stories wiederverwendet sind eindrucksvoll und nostalgisch, selbst für jemanden der die Figuren nicht kennt!

FazitWährend Autoren in jüngster Vergangenheit, eher versucht haben die beiden Figuren auf dramatischer Art und Weise zu entzweien, wird in Rogue & Gambit das allseits beliebte X-Couple wieder zusammengeführt.

Fans des Paares dürfen sich freuen: Es gelingt!
Da die beiden GEMEINSAM, einfach am besten funktionieren.

Egal ob ihr lediglich auf gute kurze Unterhaltung aus seid oder euch einen Vorgeschmack auf „Kommendes“ verschaffen wollt – der Band lohnt sich.
Neuleser werden verständlich an eines der interessantesten und lebhaftesten Paare der Comicgeschichte herangeführt, während Fans der X-Men Ära in den 90ern in Nostalgie schwelgen können.

Klar, es gibt auch eine Rahmenhandlung, jedoch liegt der Fokus mehr auf die Beziehung zwischen den Protagonisten – wie es in einer guten romantischen Komödie eben zu erwarten ist.
Und mehr will die Story auch nicht sein.

Rogue und Gambit ist kurzweilig, unterhaltsam und rührend. Man merkt einfach das Kelly Thompson und Pere Perez, beim schreiben bzw. zeichnen des Titels perfekt harmoniert haben.
Ich freue mich nun umso mehr auf das was kommen mag – Panini hat die gemeinsame Reihe Mr. & Mrs X bereits angekündigt – und ich verleihe somit das MBD-Leseempfehlungs-Prädikat.

Holt ihn euch!

Bestellen 

Bewertung
Story: 8.0/10 ● Zeichnungen: 8.5/10
Gesamt: 8.5/10


© Panini Comics

 

Erstveröffentlichung
19.02.2019
Format
Softcover
Seiten
116
Autoren
Kelly Thompson
Zeichner
Pere Pérez
Storys
Rogue and Gambit 1-5

Auch interessant