Old Man Quill #1: Star-Lords Vermächtnis

© Panini Comics

Vor über 10 Jahren bescherten uns das kongeniale Duo Mark Millar und Steve McNiven eine der wohl besten Marvel Storys ever: Old Man Logan. Die Geschichte um den alten und gebrochenen Wolverine, der in einer dystopischen Welt mit einem blinden Hawkeye einen Roadtrip quer durch eine Mad Max-mäßige USA unternimmt, begeisterte Generationen von Comic Lesern. Vor fast genau einem Jahr entführte uns Autor Ethan Sacks mit dem Prequel Old Man Hawkeye erneut auf Erde-807128. Am 10. Dezember erscheint nun mit Old Man Quill das erste richtige Sequel von Old Man Logan ebenfalls aus der Feder von Ethan Sacks. Ob Quill mit Hawkeye und Logan mithalten kann verraten wir euch jetzt!

VERBITTERT UND VERWÜSTET [Panini Backcover]

Star-Lord. König von Spartax. Retter des Universums. Das liegt lange hinter Peter Quill, der alles verloren hat und in die Jahre gekommen ist. Doch jetzt soll der verbitterte alte Mann den Guardians of the Galaxy auf einer letzten Mission beistehen. Ihr Ziel: die Erde, die sich in eine trostlose, ungerechte Einöde verwandelt hat, in der Schurken wie Dr. Doom das Sagen haben…

Ein postapokalyptisches Guardians-Abenteuer in der düsteren Welt von Old Man Logan, inszeniert von Ethan Sacks, Robert Gill und Ibraim Roberson.

© Marvel Comics

Old Man Quill #1: Star-Lords Vermächtnis enthält die ersten 6 US-Ausgaben der insgesamt 12-teiligen Mini-Serie aus der Feder von Autor Ethan Sacks und den Artists Ibraim Roberson und Robert Gill. Ethan Sacks, der uns bereits mit Old Man Hawkeye ein würdiges Prequel zu Mark Millars legendärem Old Man Logan Comic beschert hat, kehrt auch als kreativer Kopf des Sequels mit dem Titel Old Man Quill zurück. Und wie ihr bereits dem Titel und dem Cover entnehmen könnte steht nun niemand geringeres als der Weltraum-Playboy und Lebemann Peter Quill im Mittelpunkt der Geschichte. Denn auch sein Schicksal und das der Guardians of the Galaxy nahm im Universum namens Erde-807128 eine äußerst tragische Wendung. Was genau passiert ist werde ich euch selbstverständlich nicht verraten, es ist allerdings äußerst herzzerreißend. Ich persönlich habe mich ja sowieso immer gefragt, was mit dem Weltraum und seinen zahlreichen Helden im Old Man Logan Universum passiert ist. Wieso haben die Guardians den Helden der Welt nicht geholfen? Wo war das Nova Corps und die Imperiale Garde der Shi´ar? Immerhin haben die Avengers, X-Men & Co. den Weltraum und seine zahlreichen Planeten und Imperium auch immer tatkräftig unterstützt. Die Antworten auf diese Fragen erhalten zumindest teilweise in dieser Ausgabe. Autor Ethan Sacks erweitert das OLM-Universum um viele weitere Helden, Schicksale, Bedrohungen und verknüpft seine neuen Ideen aus diesem Band mit den bereits von ihm selbst geschriebenen Old Man Hawkeye Comic, und sogar mit der ursprünglichen Story von Mark Millar. Sacks steckt dementsprechend unheimlich viel Liebe in dieses Projekt und achtet auf jedes kleine Detail. Und genau das macht auch Old Man Quill zu einer tollen und fesselnden Geschichte. Die Zeichnungen von Robert Gill und vor allem Ibraim Roberson sind klasse. Vor allem Roberson überrascht mich immer wieder mit seinen fantastischen Panels und seinen kraftvollen Zeichnungen. Wie es mit Old Man Quill, dem gebrechlichen Rocket, dem in die Jahre gekommenen Drax und den beiden älteren Damen Mantis und Gamora weiter geht erfahren wir im kommenden Jahr in Old Man Quill #2.

Fazit: Mit viel Liebe zum Detail erschaffen Autor Ethan Sacks und die beiden Zeichner Ibraim Roberson und Robert Gill eine weitere tolle Geschichte aus der legendären Einöde des alten Logan. Was passierte im Weltraum während die Schurken die Welt eroberten und die Helden abschlachteten? Sind denn überhaupt noch Helden übrig und wenn ja welche? Was haben die Guardians für eine Mission auf der Erde? Das und viel mehr erfahren wir in der fesselnden, emotionalen und super in Szene gesetzten Ausgabe Old Man Quill #1: Star-Lords Vermächtnis. Guardians of the Galaxy wie ihr sie noch nie erlebt habt!

Bestellung

Bewertung

Story: 8.2/10.0 ● Zeichnungen: 9.0/10.0

Gesamt: 8.6/10.0

8.6/10

Erstveröffentlichung 
10.12.2019
Format
Softcover
Seiten
140
Autoren
Ethan Sacks
Zeichner
Ibraim Roberson, Robert Gill
Storys
Old Man Quill 1-6

© Panini Comics