Infinity Countdown #2

© Panini Comics

Weiter geht´s mit Marvels neuestem kosmischen Spektakel im Kampf um die Infinity Steine. Nachdem die mächtigen Steinchen seit Jonathan Hickmans Avengers Run am Ende der Marvel NOW! Ära im Kampf gegen den Kollaps des Multiversums zerbrachen, hat sich niemand mehr wirklich um sie geschert. Doch nun sind sie wieder aufgetaucht und einige neue Spieler erscheinen auf dem Spielfeld, die zuvor mit den Steinen nicht viel am Hut hatten. Doch auch einige alte Bekannte sind back im Business. Taugt der zweite Teil von Marvels neuestem Event etwas? Wir verraten es euch!

HUNGER NACH KOSMISCHER ALLMACHT [Panini Backcover]

Im All und auf der Erde tobt der Kampf um die Macht der Infinity-Steine. Die Guardians of the Galaxy kämpfen zusammen mit Ant-Man und Nova gegen einen wahnsinnigen Ältesten des Universums. Drax und das Nova Corps stellen sich in einer brutalen Schlacht den Raptoren und den Chitauri. Der mächtige Warlock tritt gegen Ultron an. Und selbst Dr. Strange, Black Widow, Silver Surfer und Galactus greifen in den Kampf um die Steine und die Zukunft des Universums ein…

Kosmische Marvel-Action, inszeniert von Gerry Duggan, Aaron Kuder, Mike Hawthorne und andere.

© Marvel Comics

Zugegebenermaßen war ich etwas skeptisch als der ehemalige Deapdool Autor Gerry Duggan die Guardians of the Galaxy übernahm. Nach den ersten beiden Ausgaben, die den Weg zum Infinity Countdown ebneten, dachte ich mir allerdings „Wow Mr. Duggan, das ist mal geiler Sh*t!“. Denn als alter Marvel-Weltall-Veteran und großer Fan von Events wie Annihilation, Annihilation: Conquest und War of Kings vermisse ich seit einigen Jahren die kosmischen Abenteuer aus dem Haus der Ideen. Durch die angesprochenen Guardians of the Galaxy und die erste Infinity Countdown Ausgabe hat Duggan es allerdings geschafft, den Geist und den Charme der älteren Weltraum-Events einzufangen. Die Action, die tollen Charaktere und die spannende Story sind mitreißend und verleiten einen dazu, die Ausgabe förmlich zu verspeisen. Die Geschichte steckt voller interessanter Wendungen und WTF-Momente, was den Leser dazu bringt, die kommenden Ausgaben kaum erwarten zu können. Doch um was geht es nun in der zweiten Infinity Countdown Ausgabe? Die Schlacht um die Infinity Steine artet aus. Es eröffnen sich mehrere Fronten im Weltraum, die die Guardians, das Nova Corps und auch einzelne Helden von der Erde in den Konflikt zieht. Viele Leben gehen verloren, vor allem im Kampf um den Power Stone, der aus noch ungeklärten Ursachen die Größe eines Bergs hat. Doch noch sind nicht alle Steine in den Fokus gerückt. Während Adam Warlock gemeinsam mit einem alten Avengers Schurken den Seelenstein jagt und auf Ultron trifft, überlässt der tot geglaubte Logan seinen Stein Black Widow. Doch was hat Loki vor? Wer ist der geheimnisvolle Schurke, der im Hintergrund die Fäden zieht? Und was geschieht im April in Infinity Wars? Das alles und viel mehr erfahrt ihr in Infinity Countdown #2.

Fazit: Wow, Wow und nochmals Wow! Gerry Duggan hat es geschafft und endlich mal wieder ein tolles Marvel Weltraum-Epos geschaffen. Die geheimnisvolle Story, gepaart mit den tollen Charakteren und den unendlichen Weiten des Marvel Kosmos, sind für Neuleser und alte Hasen ein fantastisches Erlebnis. Die unterschiedlichen Zeichner der Ausgabe sorgen dafür, das jedermanns Geschmack getroffen wird. Ich freue mich auf die Fortsetzung Infinity Wars und gebe hier eine klare Leseempfehlung.

Bestellung

Bewertung

Story: 8.5/10 ● Zeichnungen: 7.5/10

Gesamt: 8.0/10


© Panini Comics

Erstveröffentlichung
15.01.2018
Format
Softcover
Seiten
140
Autoren
G. Duggan
Zeichner
A. Kuder
M. Hawthorne
Storys
Infinity Countdown 2-5

Auch interessant