Captain America: Steve Rogers #6 – Land Der Tapferen

© Panini Comics Deutschland

Captain America ist eine nicht leicht zu schreibende Figur. Vor allem Ende der 90er und Anfang der 2000er galt der gute Cap als langweilig und überholt. Als Comic Pionier Ed Brubaker die Geschichten des Sentinel of Liberty im Jahr 2005 übernahm sorgte er für Furore. Er hauchte ihm neues Leben ein und erschuf eine bis heute legendäre Storyline. Die Jahre vergingen und Caps Storys hatten ihre Höhen und Tiefen. Doch an Brubaker kam niemand so wirklich ran. Im Jahr 2016 übernahm Nick Spencer und sorgte mit seinem Hydra-Steve für viel Entsetzen. Wie konnte Captain America ein Hydra Agent sein? Der legendäre Steve Rogers ein Nazi? Nick Spencer erhielt sogar Morddrohungen. Das Secret Empire Event und Nick Spencers Cap Story enthüllten, was es mit Hydra-Steve, oder wie Deadpool ihn liebevoll nennt „Stevil“, auf sich hatte. Nun ist das Secret Empire Geschichte, der wahre Cap ist zurück und will Buße tun…

DIE SEELE DES TRAUMS [Panini Backcover]

Steve Rogers ist zurück in seinem vertraute, rot-weiß-blauen Kostüm. Aber wird ihm die Welt je wieder vertrauen? Auf seiner Reise durch die USA versucht er, den normalen Menschen des Landes näherzukommen und seinen ramponierten Ruf wiederherzustellen. Falls ihn Swordsman und Kraven der Jäger nicht vorher für immer zum Schweigen bringen! Als sich darauf die Geschichte wiederholt und Rogers in einer fremden Zeit erwacht, liegt es an Captain America, die Werte und Zukunft der Nation mit allen Mitteln zu verteidigen. Selbst wenn es ihn sein Leben kostet.

Das Dream-Team, das DAREDEVIL zu ungeahnten Höhen führte, nimmt sich des größten aller Helden an. Seid dabei, wenn die zwei Meistererzähler Mark Waid und Chris Samnee eine amerikanische Legende neu und unnachahmlich interpretieren. Samt der US-Jubiläumsausgabe Captain America 700 sowie den Gaststars Ding und Hulk!

© Marvel Comics

Captain America zählt zu den größten Helden aller Zeiten. Er gehört zu den Kerlen, die sich für seine Kameraden auf eine Granate schmeißen nur um die anderen zu retten. Die Szene kennen wir alle aus dem ersten Captain America Film The First Avenger. Nach den dramatischen Ereignissen des Secret Empire ist sein Ruf allerdings ganz schön ramponiert. Der böse Steve hat die ganze Welt auf den Kopf gestellt. So muss sich der echte Cap nun seinen guten Ruf zurück holen und reist durch die USA. Dort trifft er auf die einfachen Bürger, diejenigen die er als Captain America schützen möchte. Doch eine böswillige Organisation, auf die Cap bereits vor einigen Jahren traf, hat einen perfiden Plan. Die USA mit Hilfe von Atomwaffen ins Chaos stürzen und die Macht an sich reißen. So widerfährt Cap etwas, was ihm nicht ganz unbekannt ist. Er erwacht in einer anderen Zeit. Einer Zeit, die seinen Wertvorstellung bei weitem nicht entspricht. So muss der patriotische Held seinen ganzen Mut zusammennehmen und das neue USA von seinen neuen Despoten befreien.

Fazit: Nun ist auch Captain America in der Legacy Ära angekommen. Neues kreatives Team, neue Storys und der alte Cap. Captain America #6 – Land Der Tapferen versucht wie auch die anderen Legacy Ausgaben altbekanntes mit modernem zu verbinden. Vieles erinnert an die 90er Jahre Storys wie Serve and Protect oder American Nightmare, die interessanterweise ebenfalls von Mark Waid geschrieben wurden. Die Story in der postapokalyptischen Zukunft erinnert allerdings sehr stark an Rick Remenders Marvel NOW! Story Verschollen in Dimension Z. Diese gehört zugegebenermaßen nicht wirklich zu meinen All-Time-Favoriten. Auch Land Der Tapferen wird es nicht in meine Favoriten-Liste schaffen. Dies könnte allerdings auch daran liegen, dass ich persönlich nicht wirklich mit Autor Mark Waid warm werde, zumal ich schon viele seiner Werke gelesen habe. Chris Samnees Zeichnungen empfinde ich als eher durchschnittlich. Auf dieser Ebene befindet sich leider auch die Story. Ich hoffe, dass wir künftig wieder besseres Material des Super-Soldaten zu sehen und lesen bekommen…

Bestellung

Bewertung

Story: 5.0/10 ● Zeichnungen: 6.0/10

Gesamt: 5.5/10


© Panini Comics Deutschland

Erstveröffentlichung
09.10.2018
Format
Softcover
Seiten
148
Autoren
M. Waid
Zeichner
C. Samnee
Storys
Captain America 695-700

Auch interessant