Avengers: No Road Home – Kein Weg zurück

© Panini Comics

Ende 2018 erschien in Deutschland in den Ausgabe Avengers #27 bis #33 das No Surrender Crossover der Autoren Mark Waid, Jim Zub und Al Ewing. Gepaart mit wundervollen Zeichnungen von Pepe Larraz und Kim Jacinto und einer tollen Story haute mich das Crossover voll aus den Socken. Zugegebenermaßen hatte ich damals nicht wirklich damit gerechnet. Nachdem der Fresh Start uns ein neues Avengers Team beschert hat bleiben einige der beliebten Rächer nun auf der Strecke. Dazu zählen unter anderem Vision, Hercules, der Hulk oder auch der allseits beliebte Flitzebogenmann Hawkeye. Nun kehrt das Autoren-Trio Waid, Zub und Ewing für eine Art Sequel der No Surrender Story zurück und bringen die Götter des Olymp in den Fokus der Geschichte. Kann No Road Home überzeugen? Wir verraten es euch!

DIE KÖNIGIN DER NACHT [Panini Backcover]

Über die gesamte Erde senkt sich die Finsternis einer unnatürlichen Nacht. Doch auch die antiken Götter auf dem Olymp blicken dunklen Tagen entgegen, als die grausame Nyx angreift. Hercules, Rocket Racoon, Hawkeye, Hulk, Scarlet Witch, Voyager und andere Superhelden stellen sich der Königin der Nacht und ihrer verhängnisvollen Düsternis, die den Helden bis ins Reich der Albtärume und die Welt des Barbaren Conan folgt…

Eine neue Saga von Mark Waid, Jim Zub, Al Ewing, Paco Medina und dem Rest des Teams hinter dem Avengers-Kracher Der letzte Kampf.

© Marvel Comics

Avengers: No Road Home – Kein Weg zurück ist ein ganz schön dicker Klopper. Panini Comics Deutschland hat alle 10 US-Ausgaben der Miniserie in einem 260 Seiten dicken Band abgedruckt. Dies ist vor allem für uns deutsche Leser absolut vorteilhaft, da wir für gewöhnlich abgeschlossene Handlungen lieber in einem gesammelten Band lesen. Doch worum geht´s? Die Hauptprotagonisten in dieser Geschichte sind ganz eindeutig die Götter des Olymp. Eine der ihren, die düstere Göttin der Nacht genannt Nyx, kehrt aus ihrer Verbannung zurück und sinnt nach Rache und der Herrschaft über das  Universum. So weit nichts neues, denn so gut wie jeder Schurke wird von diesen beiden Zielen geleitet. Ihr stellen sich einige Avengers-Veteranen wie Hercules, der von der ganzen Geschichte besonders betroffen ist, Hawkeye und der Hulk, die nach den Ereignissen von Civil War II noch ein Hühnchen zu rupfen haben, die Tochter des Grandmaster Voyager, die eine große Rolle in der No Surrender Storyline gespielt hat und der Androide Vision, der in den letzten Jahren so einige Schicksalsschläge einstecken musste. So entfacht ein actionreiches Spektakel, das allerdings nicht in einer hirnlosen Klopperei endet, sondern vor allem die letzten Erlebnisse unserer Helden, ihre größten Fehler und Selbstzweifel und ihre Entwicklung der letzten Jahre intensiv beleuchtet. Zwischendurch verschlägt es uns sogar ins Hyborische Zeitalter, in dem der Barbar Conan weilt und zum Schluss wird es sogar kosmisch…

Die Autoren Waid, Zub und Ewing schaffen es erneut einen sensationellen Actionkracher zu erschaffen. Wir bekommen eine super sympathische und dynamische Avengers Truppe, eine düstere Schurkin, viele Badass Momente und natürlich auch eine solide Dosis Humor. Die Zeichnungen von Paco Medina und Sean Izaakse sind eine absolute Augenweide und setzen die Charaktere und die Story grandios in Szene. ​Wie es zum Schluss ausgeht, welche Kosmischen Mächte ihre Finger im Spiel haben und was Conan der Barbar mit der ganzen Sache zu tun hat? Das erfahrt ihr in Avengers: No Road Home – Kein Weg Zurück​.

Fazit: Machen wir es ganz einfach. Euch hat Avengers – No Surrender gefallen? Ihr steht auf viel Action, Unterhaltung und super Zeichnungen? Dann seid ihr hier genau richtig! Obwohl die Geschichte von Avengers: No Road Home – Kein Weg Zurück hier und da mal einen kleinen Durchhänger hat, ist die Ausgabe ungemein unterhaltsam und äußerst empfehlenswert. Ich habe die Ausgabe sehr genossen und hoffe in absehbarer Zeit weitere Avengers Abenteuer vom Autoren-Trio Zub, Ewing und Waid zu lesen.

Bestellung

Leseprobe

Bewertung

Story: 8.0/10.0 ● Zeichnungen: 9.5/10.0

Gesamt: 8.7/10.0

8.7/10

Erstveröffentlichung 
16.09.2019
Format
Softcover
Seiten
260
Autoren
A. Ewing
J. Zub
M. Waid
Zeichner
P. Medina
S. Izaakse
Storys
Avengers: No Road Home 1-10

© Panini Comics