Asgardians of the Galaxy #1 – Wächter der Götterwelt

© Panini Comics

Wer beschützt eigentlich die unendlichen Weiten der Galaxie, wenn die Guardians of the Galaxy mal nicht können? Ihr müsst zugeben, dass das eine ziemlich gute Frage ist. Vor allem, wenn die Galaxie von etwas grausamen bedroht wird, dass eng einhergeht mit der Mythologie der Asen. Somit liegt es nun an Thors Schwester Angela, die ein verdammt geiles Team aus Asen zusammenstellt, mit deren Hilfe sie den Kosmos vor einer brutalen Auslöschung retten muss. Meine Damen und Herren, wir präsentieren: Die vertackten Asgardians of the Galaxy! #AaaaaaaaaaaaaImHookedOnAFeeling

GÖTTLICHE HELDEN ALS GALAKTISCHE HAUDENGEN [Panini Backcover]

Die furiose Kriegerin Angela versammelt eine ungewöhnliche, neue kosmische Heldentruppe, deren Mitglieder alle aus Thors Welt stammen! Gemeinsam kämpfen Angela, Valkyrie, der Zerstörer, Skurge, Thunderstrike und Thor-Frosch Throg im All gegen Trolle und Aliens. Ihr wahrer Gegner ist allerdings Nebula, die mithilfe einer Armee Untoter die Götterdämmerung Ragnarök lostreten will. Doch auch das Nova Corps und Loki mischen mit…

Für alle Fans von THOR und GUARDIANS OF THE GALAXY! Inszeniert von Cullen Bunn, Matteo Lolli und anderen.

Wisst ihr was der US-Amerikanische Comic-Blog Multiversity Comics über Asgardians of the Galaxy geschrieben hat? Ich verrate es euch mal „Ein unterhaltsames, verwegenes Weltraumabenteuer mit einem großartigen Cast.“ Die Kollegen haben sowas von recht! Doch beginnen wir etwas weiter vorne. Asgardians of the Galaxy #1 beinhaltet auf insgesamt 116 Seiten die ersten 5 US-Ausgaben des neuen kosmischen Teams aus der Feder von Autor Cullen Bunn und mit wirklich überaus fantastischen Zeichnungen von Matteo Lolli. Der Kerl hat nicht nur einen coolen Nachnamen, sondern kann verdammt noch mal auch absolut genial zeichnen. Somit habt ihr schon einen ersten Grund euch die Ausgabe zu gönnen: Die Zeichnungen!

Doch worum geht´s? Die Ereignisse des Infinity Wars hallen durch das Universum. Die Guardians of the Galaxy sind aktuell abwesend, Gamora hat die Seiten gewechselt und der gigantische Krieg der Welten steht vor der Tür. Somit muss Thors lange verschollene Schwester Angela eine Truppe aus Asen versammeln, die sich einer göttlichen Gefahr entgegenstellen müssen, die von niemand geringerem als Thanos Enkeltochter Nebula gesteuert wird. Für wen entscheidet sich Angela nun? Da haben wir die wundervolle asische Kriegerin Valkyrie, die asische Massenvernichtungswaffe den Destroyer, den ehemaligen Thor-Schurken Skurge, der die letzten Jahrzehnte in Hel verbrachte, den würdigen Frosch Throg und den Sohn der ehemaligen Thor-Vertretung Eric Masterson genannt Thunderstrike. Ein wahrlich großartiges Aufgebot, welches sich Nebula und ihren Horden stellen muss. Doch kann das Team diese Bedrohung aufhalten? Werden es alle überleben? Und wer steckt eigentlich hinter der Gründung des Teams und welches Ziel verfolgt er? Das und viel mehr erfahrt ihr in Asgardians of the Galaxy #1 – Wächter der Götterwelt.

Fazit: Asgardians of the Galaxy #1 – Wächter der Götterwelt entwickelt sich rasend schnell zu einem absolut geilen Weltraum-Ritt mit fantastischen Charakteren, einer tollen Geschichte, die vor allem Fans Germanischer Mythologie voll abholen wird, gepaart mit genialer Action und dem richtigen Schuss Humor. Das Artwork von Matteo Lolli und anderen sind einfach nur klasse und runden das verrückte kosmische Abenteuer ab. Für Neueinsteiger könnte die Ausgabe etwas verwirrend sein, da vor allem die Ereignisse des Infinity Wars und der letzten Thor-Geschichten Einfluss auf die Story nehmen. Nichtsdestotrotz haben die Herrschaften von Panini Comics Deutschland wie immer alle wichtigen Informationen im Heft untergebracht und erklären euch in wenigen Worten alles, was ihr wissen müsst, um nicht mit Fragezeichen über dem Kopf vor der Ausgabe zu sitzen. Ich kann euch Asgardians of the Galaxy #1 absolut empfehlen. Ihr werdet euren Spaß dran haben.

Bestellung

Leseprobe

Bewertung

Story: 9.0/10.0 ● Zeichnungen: 9.5/10.0

Gesamt: 9.0/10.0

9/10

Erstveröffentlichung 
06.08.2019
Format
Softcover
Seiten
116
Autoren
C. Bunn
Zeichner
M. Lolli
Storys
Asgardians of the Galaxy #1 – #5