Alpha Flight [2005] #7 – #12: Days of Future Present, Past Participle! [US]

© Marvel Comics

Major Mapleleaf, Sasquatch, Nemesis, Centennial, Zuzha Yu und Yukon Jack sind zurück meine Damen und Herren und retten die Welt! Na ja, nicht wirklich. Aber immerhin reicht es für Kanada … oder doch nicht? Nachdem das von Sasquatch wild zusammengeschusterte neue Alpha Flight Team die Welt vor einer Alien-Invasion der Plodex retten konnte – mehr oder weniger – warten schon die nächsten Abenteuer auf das sympathische Team aus dem wunderschönen Kanada. Dieses mal bekommen sie es mit der Raumzeit zu tun. Klingt interessant? Ist es auch! 

ALPHA FLIGHT … SAMMELN … SCHON WIEDER?!

Nachdem die Bedrohung durch die außerirdischen Plodex abgewehrt werden konnte und die originalen Alpha Flight Mitglieder auf auf und davon in den Kosmos geflogen sind, bleibt unsere B-Truppe auf dem Boden der Tatsachen. Nach kurzen Ausflügen in die Heimat um den Kopf frei zu bekommen, bekommt es unsere sympathische Chaoten-Truppe mit einem Art Puppet Master für Arme und der Zeit zu tun. Und ihr wisst ja wie Wolverine immer schön zu sagen pflegt „Ich hasse Zeitreisen…“

Die letzten sechs Ausgaben vom umstrittenen Autor Scott Lobdell [X-Men, Red Hood and the Outlaws] und dem fantastischen Zeichner Clayton Henry [Exiles, Hercules] beenden die dritte Alpha Flight Volume. 

© Marvel Comics

Alpha Flight #7 bis #12 beinhaltet insgesamt zwei Mini-Storys und schließt somit auch die dritte Alpha Flight Volume von Autor Scott Lobdell ab. Gezeichnet wurde die Story auch nach wie vor von Clayton Henry, der meiner Meinung nach einen echt verdammt guten Job gemacht hat. Nach dem Abenteuer rund um die außerirdischen Plodex ziehen sich die einzelnen Mitglieder des neuen Alpha Flight Teams zunächst zurück und wir können einen genaueren Blick auf die Leben und auch die Origin der einzelnen Helden werfen. Dies geschieht in der Story mit dem Titel „Waxing Poetic“. Unsere Helden zerbrechen sich zunächst einmal den Kopf darüber, ob sie denn überhaupt weiterhin bei Alpha Flight mitmischen wollen. Nachdem ein Superschurke sie durch einen bösen Plan wieder zusammenführt, springen wir schon in die nächste und leider auch schon abschließende Story mit dem verheißungsvollen Titel „Days of Future Present, Past Principle!“. Die X-Men Fans und Kenner unter euch wird der Titel mit Sicherheit bekannt vorkommen. Und wie ihr bereits vermutet habt kommt es zu einem gigantischen Zeitreise-Chaos. Nachdem der alte Alpha Flight Schurke Flashback auftaucht versucht Alpha Flight die Vergangenheit mit Hilfe von Nemesis Fähigkeiten zum Guten zu ändern. Doch wie wir alle aus etlichen Filmen, Serien und anderen Comics wissen, passiert meist genau das Gegenteil …

Nachdem die erste Story mit dem Titel „Waxing Poetic“ noch relativ durchwachsen war, schießt „Days of Future Present, Past Principle!“ komplett durch die Decke. Mit einem raffinierten und dynamischen Storytelling erschuf Lobdell hier ein Zeitreise-Abenteuer, das nicht zu kompliziert ist und sich und andere Zeitreise-Geschichten auf den Arm nimmt. Insgesamt war es für mich persönlich ein super Leseerlebnis, da ich von Alpha Flight bislang so gut wie nichts lesen konnte, außer einiger Tie-Ins zu vergangenen Marvel Events. Vor allem dieses B-Team hat es mir persönlich angetan und der Humor und Zeitgeist der 2000er Jahre hat mich zurück in meine Teenager-Jahre befördert. 

Fazit: An dieser Stelle möchte ich mich bei unseren lieben Freunden von X-Comics für diese Review-Ausgaben der dritten Alpha Flight Volume bedanken. Vermutlich wäre ich nie selbst auf die Idee gekommen diese Ausgaben zu lesen. Solltet ihr die Gelegenheit bekommen und diese 12 Hefte liegen vor eurer Nase dann schnappt zu. Ich hoffe, dass wir die „Kanadischen Avengers“ bald wieder in neuen Abenteuern erleben dürfen.

Bestellung

Bewertung

Story: 8.7/10.0 ● Zeichnungen: 8.9/10.0

Gesamt: 8.6/10.0

8.6/10

Erstveröffentlichung 
2005
Format
US-Hefte
Seiten
32
Autoren
Scott Lobdell
Zeichner
Clayton Henry
Storys
Alpha Flight [Vol. 3] #7 – #12

© Marvel Comics