Welche US-Comic Serien schaffen es 2019 nach Deutschland und welche nicht?

© Marvel Comics

Aktuell laufen in den USA so einige interessante und nach der Meinung vieler Fans auch sehr gute Serien. Wir deutschen Leser wurden in der Vergangenheit des öfteren enttäuscht, da viele der Serien es nie nach Deutschland geschafft haben. Wir haben leider eben nicht den Absatzmarkt wie die USA oder einige spanischsprachige Länder. Auf Nachfrage bei unseren Freunden von Panini Comics Deutschland haben wir jetzt Gewissheit über die folgenden Serien:

  • Cable 

Die ersten 5 Ausgaben der neuen Solo-Serie des zeitreisenden Mutanten von Autor James Robinson erschien im Mai 2018 bei Panini Comics Deutschland. Zu Beginn der Marvel Legacy Ära erhielt auch Cable ein neues kreatives Team und Autor Ed Brisson übernahm das Ruder. Dieser steuerte noch 10 US-Comics bei, die im kommenden Jahr laut Panini als Zweitgeschichte in der regulären Deadpool-Heftserie erscheinen sollen.

© Marvel Comics

  • Cosmic Ghost Rider

Der neue Fanliebling der Marvel Fangemeinde heißt Cosmic Ghost Rider. Dieser wird zum ersten mal im Thanos Megaband #2 im Frühjahr 2019 auftauchen und dort soll auch seine 5-teilige Mini-Serie von Donny Cates veröffentlicht werden, die aktuell von den Marvel Fans ohne Ende gefeiert wird.

© Marvel Comics

  • Black Panther

Nach der Marvel Legacy „Um-Nummerierung“ soll auch die neue US-Amerikanische Volume 7 des Königs von Wakanda in Deutschland in Form eines Megaband erscheinen. Der Autor ist weiterhin Ta-Nehisi Coates und die Wakandaner soll es ins Weltall verschlagen. Sounds nice!

© Marvel Comics

  • Exiles

Die viel-gefeierte Exiles Serie erschien in den USA bereits im Jahr 2001 und umfasste sagenhafte 100 US-Ausgaben. In Deutschland wurden leider nur die ersten 10 Ausgaben im Jahr 2006 in der Ausgabe Marvel Monster Edition #14: Exiles #1 veröffentlicht. Um was geht´s? Eine Truppe aus bunt zusammengewürfelten Charakteren aus allen Winkeln des Marvel Multiversums kämpft gegen allerlei Gefahren aus eben diesem Multiversum. Später erschien in den USA noch die New Exiles und eine zweite Exiles Volume. Seit 2009 wurde es allerdings still um das Multiversum-Team. Im Juni diesen Jahres erschien nun die neue Exiles Serie mit einem Team bestehend aus der X-Men Blink, einer gealterten Kamala Khan aus einer alternativen Zukunft [Old Woman Kamala sozusagen], einem süßen Cartoon Wolverine, Iron Lad [bekannt von den Young Avengers] und einer Valkyrie, die sehr an die Version aus dem Marvel Cinematic Universe erinnert. Autor der Serie ist der sehr talentierte Saladin Ahmed. Laut Panini ist Exiles [stand heute] erst mal nicht geplant.

© Marvel Comics

  • Sentry

Der Golden Guardian of Good ist zurück und erhielt dieses Jahr eine 5-teilige Mini-Serie von Star-Autor Jeff Lemire und Ausnahmekünstler Kim Jacinto. Auch die Sentry Serie soll laut Meinung vieler Fans unerwartet gut sein. Doch auch Sentry ist [stand heute] erst mal nicht geplant.

© Marvel Comics

  • Falcon

Nachdem der eher unbeliebte Captain America Sam Wilson während und nach den Ereignissen des Secret Empire seinen Schild abgelegt hat, wurde er wieder zum beliebten Falcon. Er erhielt während der Marvel Legacy Ära eine 8-teilige Mini-Serie von Autor Rodney Barnes, hat einen neuen Sidekick und kämpft mit Vampir-Jäger Blade in Brooklyn gegen Vampire. Klingt geil? Kommt leider laut Panini [stand heute] erst mal nicht.

© Marvel Comics

  • West Coast Avengers

Die erste Volume der West Coast Avengers erschien bereits im Jahr 1984 in einer 4-teiligen Mini-Serie. Anschließend folgten insgesamt 104 Ausgaben zwischen den Jahren 1985 und 1994. Auch in Deutschland erschienen die West Coat Avengers in den alten Sammelbüchern vor der Panini Ära. Ganze 24 Jahre später erscheint in den USA die neue Volume der West Coast Avengers mit einem neuen Team und einer anscheinend tollen, verrückten und dem Zeitgeist entsprechenden Story von Autorin Kelly Thompson und dem genialen Zeichner Stefano Caselli. Doch auch die West Coast Avengers sind [stand heute] erst mal nicht geplant.


  • Spirits of Vengeance

Ghost Rider, Blade, Hellstorm, Dämonen, Vampire und andere Höllenwesen. Klingt doch verdammt interessant, oder? Zum Start der Legacy Ära wurde die 5-teilige Mini-Serie von Autor und Horror-Experten Victor Gischler geschrieben und veröffentlicht. Gischler ist bei Marvel vor allem bekannt für seine X-Men Story Curse of the Mutants. Die Spirits of Vengeance mit dem verdammt geilen Titel „War of the Gates of Hell“ wird [stand heute] leider auch nicht in Deutschland erscheinen.

© Marvel Comics

  • Tales of Suspense [Hawkeye & Winter Soldier]

Wo steckt Black Widow? Diese Fragen stellt sich vielen Lesern nach den Ereignissen des Secret Empire [wir möchten nicht spoilern!]. Zu Beginn der Legacy Ära machen sich ihre Freunde und Liebhaber Hawkeye und der Winter Soldier in einer ebenfalls 5-teiligen Mini-Serie auf die Suche nach Natasha. Dieses Abenteuer wurde in den USA unter dem legendären Namen Tales of Suspense verpackt. Stand heute erscheint das Team-Up Abenteuer in Deutschland ebenfalls nicht.

© Marvel Comics

  • Iron Fist

Der gute alte Iron Fist hat zwar durch die Netflix Serie einen großen Imageschaden hinnehmen müssen, dennoch gönnte Marvel Danny Rand eine von Ed Brisson geschriebene 15-teilige Serie. In dieser trifft er nicht nur auf seinen alten Feind Sabretooth, sondern sind drei der Ausgaben auch Tie-Ins zum Doctor Strange Crossover Damnation. Damnation wird in Deutschland nächstes Jahr erscheinen, Iron Fist [stand heute] leider nicht.


Wie ihr seht Freunde wurden viele verdammt geile Serien seitens Panini nicht in Angriff genommen. Dies hat natürlich finanzielle Gründe, da vor allem der Absatzmarkt in Deutschland nicht zu vergleichen ist mit den USA oder anderen Ländern. Deshalb unsere Bitte an euch. Helft dem deutschen Comic-Markt und lest mehr Comics!

Auch interessant