Was kommt nach Endgame? Kevin Feige spricht über die Zukunft und Disney+

© Getty Images

Das Marvel Cinematic Universe wird sich bekanntlich nach dem Release von Avengers: Endgame und dem Start der nächsten Phase dramatisch ändern. Dies dürfte bei vielen Fans mittlerweile auch angekommen sein. Kevin Feige sprach nun in einem Interview über das Konzept des MCU nach Abschluss der Infinity Saga und wie Disney´s Streamingdienst Disney+ das MCU verändern wird.

So sagte Feige, dass diese [neuen] Filme Charaktere zeigen werden, die wir bereits kennen. Einige Supporting-Charaktere [Nebenrollen] werden nun zu Hauptrollen aufsteigen und wir werden natürlich auch völlig neue Helden und Schurken kennen lernen. So möchten die Verantwortlichen bei Marvel aus vergangenen Fehlern lernen und auch völlig neue Wege gehen. Dies könnte die Gerüchte um den geplanten Shang-Chi und Eternals Film erklären. Eine ganz besondere Rolle soll hierbei Disney+ spielen. „Diese Episoden [Serien auf Disney+] werden sich im großen Stil mit den Filmen überschneiden“, sagte Feige und fügte an „es ist eine völlig neue Form des Storytellings, das wir erleben werden.“ Bislang durften wir mit Serien wie Agents of S.H.I.E.L.D., den Netflix Serien oder auch Runaways Handlungen erleben, die zwar im Marvel Cinematic Universe spielen, aber nie großartigen Einfluss auf die Filme hatten. Dies soll sich nun laut Feige ändern. Zuvor war vor allem die rechtliche Lage zwischen Marvel Studios und Marvel Television sehr undurchsichtig. Auch soll Kevin Feige kein Fan der Netflix Serien gewesen sein und diese bis heute nicht geschaut haben. Dies könnte daran liegen, dass er keinerlei kreativen oder auch administrativen Einfluss auf diese Projekte hatte. Dies soll sich nun mit Disney+ drastisch ändern und es sollen beispielsweise neue Charaktere in den Serien auftreten und deren Geschichten ausgebaut werden, die dann schlussendlich auch in den Filmen auf der großen Leinwand ebenfalls auftreten sollen. „Sie [die Serien] werden die Charaktere verändern, entwickeln und auch neue [Charaktere] einbringen“, sagte Feige.

Ein weiteres interessantes Gerücht, welches sich um Disney+ rankt ist, dass die Disney [somit auch Marvel Filme] direkt aus den Kinos auf Disney+ übergehen sollen und nicht wie zuvor nach einigen Monaten zunächst auf Blu-ray und DVD released werden. Dies könnte die Medienlandschaft für immer verändern.

Dir gefällt unsere Arbeit? Dann unterstütze uns per PayPal > MBD World unterstützen