Spider-Man kehrt zurück ins MCU – Teil 3 erscheint 2021

© MCUDirct

Es ist vollbracht! Die Walt Disney Company und Sony konnten sich nun doch auf einen neuen Spidey-Deal einigen. Wie beide Unternehmen am Freitag bestätigten, fand am 26. September ein Meeting statt, bei dem große Namen wie Marvel Studios Boss Kevin Feige, Walt Disney Studios Chef Alan Horn und Sony Pictures Chef Tom Rothman teilnahmen.

Nachdem vor einigen Wochen die Nachricht Fans weltweit schockierte, das Spider-Man das Marvel Cinematic Universe nach gescheiterten Verhandlungen wieder verlassen wird, können Spidey-Jünger nun wieder aufatmen. Doch das ist nicht alles. Wie Kevin Feige in einem Interview verriet, ist er nicht nur froh über die Rückkehr von Spider-Man, sondern wird Spidey auch der einzige Held sein, der in zwei Cinematic Universes vertreten sein wird. Was das bedeutet? Sony darf Tom Holland nun scheinbar ganz offiziell in ihren eigenen Filmen nutzen. Demnach plant Sony wohl ein riesiges Spider-Verse, in dem auch Spider-Man mit Tom Holland auftreten soll.

Spider-Man 3 soll nun am am 16. Juli 2021 in die Kinos kommen. Die Produktion des Films übernehmen wie auch bei Homecoming und Far From Home Kevin Feige und Pascal Films. Disney erhält nun 25% der Einnahmen. Zuvor waren es nur 5%.

Quelle: Variety