Matthew Malloy

© Marvel Comics

● Origin: Mutant; Matthew Malloy und seine Frau Jules lebten in Charleston, South Carolina, als die Erde während der Skrull-Invasion angegriffen wurde. Während eines Streits zwischen den beiden wurde Matthew Zeuge des brutalen Todes seiner Frau. Sie wurde durch den Energiestrahl eines Skrull-Schiffes förmlich verdampft. Als Matthew plötzlich ein Skrull gegenüberstand und ihn erschießen wollte, flog ein S.H.I.E.L.D.-Helicarrier über sein zerstörtes Haus und blies dem Skrull den Kopf weg. Dieses Ereignis sorgte bei Malloy für ein tiefsitzendes Trauma. 

Ein Jahr später traf Matthew auf seine Schwägerin Alana. Ein sehr emotionales Gespräch zwischen den beiden führten dazu, dass sich seine mächtigen Mutantenfähigkeiten manifestierten. Sein emotionaler Zusammenbruch führte dazu, dass ein unerwarteter Energiestoß der von ihm ausging alles und jeden in seiner Umgebung in Sekundenbruchteilen vernichtete. Nicht wissend was mit ihm geschieht stand Matthew in dem Krater. Eine S.H.I.E.L.D.-Drohne näherte sich ihm und Direktorin Maria Hill fragte, ob er für all das verantwortlich sei. Sie schickte kurz darauf ein S.H.I.E.L.D. Strike-Team zu Malloy, der sie mit einem Wimpernschlag vernichtete. 

Die immense Kraft von Matthew rief nun Cyclops und seine X-Men auf den Plan. Doch auch sie konnten ihn nicht besänftigen. S.H.I.E.L.D. sah keine andere Möglichkeit und schoss eine Atomrakete auf Malloy, die Cyclops und Magik tötete. Malloy überlebte und begab sich zur Jean Grey Schule, wo er auf Emma Frost traf. Er tötete Emma mit Leichtigkeit, nachdem diese ihn bedrohte.

Die zeitreisende Mutantin Tempus sah keine andere Möglichkeit als in die Zeit zurück zu reisen und den verstorbenen Professor X zu konsultieren. Dieser sorgte dafür, dass sich Malloys Eltern nie trafen und er somit nie geboren wurde. Dadurch wurde Matthew Malloy aus der Existenz getilgt und alles Geschehene wurde rückgängig gemacht.

● Richtiger Name: Matthew Malloy
● Staatsangehörigkeit: U.S.A.
● Geburtsort: Unbekannt
 Bedeutende Verwandte: Jules Malloy [Ehefrau], Alana [Schwägerin]
Tätigkeit: Student

● Erster Auftritt: Uncanny X-Men Vol. 3 #23 [2014]
● Letzter Auftritt: Uncanny X-Men Vol. 3 #31 [2015]
● Schöpfer: Brian Michael Bendis, Kris Anka
● Universum: Earth-14923

● Kräfte & Fähigkeiten:

Matthew Malloy ist ein Omega Level Mutant und wurde sogar von Dr. McCoy [Beast] sogar als „mehr als ein Omega Level Mutant“ bezeichnet. Charles Xavier selbst nannte Malloy „die größte Mutantenkraftquelle, die Cerebro jemals registriert hat“. Er wurde auch von Direktorin Maria Hill als eine Omega-Bedrohung eingestuft. Er wurde von Cyclops mit Apocalypse, Phoenix, Onslaught, Franklin Richards, Madelyne Pryor, Legion, Magneto, der Scarlet Witch und mit sich selbst als Dark Phoenix verglichen. Er besaß die Macht eines Gottes, mit Macht über Leben und Tod und Zeit und Raum. Malloy ist wohl der mächtigste Mutant, der im Marvel Kosmos je existiert hat.

  • Reality Warping: Matthew besitzt die Fähigkeit, sich auf eine extra-dimensionale Kraftquelle zu stützen, die in der Lage ist die Realität nach seinem Willen zu verzerren. Damit einhergehend sind folgende Kräfte:
  • Telekinese: Matthew besitzt mächtige telekinetische Fähigkeiten. Er konnte problemlos einen S.H.I.E.L.D.-Helicarrier vom Himmel holen.
  • Telepathie: Malloy kann Gedanken lesen, psychische Wellen blockieren und Illusionen durchschauen.
  • Energieerzeugung: Matthew ist in der Lage verschiedene Formen von Energie zu manipulieren und zu erzeugen, die es ihm ermöglichen, die Umgebung um ihn herum zu verformen, zerstörerische Explosionen zu erzeugen oder Wesen aus der Existenz zu löschen.
  • Manipulation von Materie: Er kann die Materie auf einer unendlichen Ebene manipulieren, umwandeln und verändern.
  • Teleportation: Matthew kann sich selbst oder andere über weite Distanzen teleportieren.
  • Auferstehung: Matthew war in der Lage, sich selbst vom Tod zurückzuholen.
  • Raum-Zeit-Manipulation: Matthew hat die Fähigkeit gezeigt, das Raum-Zeit-Kontinuum nach Belieben zu manipulieren.

Trivia:


Dir gefällt unsere Arbeit? Dann unterstütze uns per PayPal > MBD World unterstützen