Top 5: Schurken für Black Panther 2

©Hi-Def Ninja

Am 15 Februar startete der lang erwartete Black Panther Solo-Film in den Deutschen Kinos. Stand 16.03 hat der Panther bereits weltweit 1,106,500,740 $ eingespielt! Ein voller Erfolg! Auch wurde seitens Marvel ein Sequel bereits angeteasert. Nachdem auch die beiden Schurken Ulysses Klaue und Erik Killmonger einen sehr guten Eindruck hinterlassen haben fragen wir uns nun, welche Schurken wir im einer potenziellen Fortsetzung sehen könnten. Wir sagen es euch!

5. Kraven der Jäger


Sergei Kravinoff alias Kraven der Jäger ist eine bestens bekannter Spider-Man Schurke. Doch Kraven traf in seiner langen Karriere als Jäger auch auf den Black Panther. Wie die Comic Leser unter euch wissen ist Kraven immer auf der Jagd nach den exotischsten Trophäen in den exotischsten Teilen der Welt. Ob nun Spinnen in New York oder ausgestorbene Megalodon vor der Küste des Savage Land. Kraven ist heiß auf den Sche*ß! Viele Fans wünschen sich endlich den Auftritt Kravens im MCU und Black Panther Regisseur Ryan Cogler verriet sogar in einem Interview, dass er sich Kraven für den ersten Black Panther Film gewünscht hätte. Ich finde man könnte ihm den Wunsch erfüllen. Man stelle sich vor, dass Kraven von der Öffnung Wakandas mitbekommen hat und nun natürlich eine neue Herausforderung und neue Beute sucht. Abgeht´s nach Wakanda lieber Kraven!

© Marvel Comics

4. Tetu & Zenzi [The People]


Es ist bemerkenswert, wie viele Einflüsse der aktuelle Black Panther Run von Ta-Nehisi Coates auf den Black Panther Film von Ryan Cogler hatte. Wer die aktuelle Serie liest wird auch Tetu und Zenzi kennen. Denn nachdem Wakanda in den letzten Jahren von äußerlichen Einflüssen wie Namor oder Thanos fast zerstört wurde, erhob sich das Volk gegen seinen Regenten. Angeführt wurde diese vermeintliche Revolution von dem Schamanen Tetu und der Zauberin Zenzi. Nachdem T´Challa sich in dem Film nun der Öffentlichkeit offenbarte und Thanos Armee während Infinity War mit Sicherheit großen Schaden in Wakanda anrichten wird, dürfte auch die Kritik am neuen Herrscher laut werden aus dem eigenen Volk.

© Marvel Comics

3. M´Baku


Der von Winston Duke verkörperte M´Baku gehörte wohl zu den positivsten Überraschungen des Films. Er avancierte zum Fan-Liebling und wird bekanntermaßen in Infinity War an T´Challas Seite gegen Thanos Armee kämpfen. Doch wie wir bereits sehen konnten gehört M´Baku trotzdem zu den Verfechtern der traditionellen Kultur Wakandas. Könnte nun durch den  Krieg mit Thanos und der daherhegenden Zerstörung Wakandas auch M´Bakus Meinung zu T´Challas Regierung ändern? Wird sich M´Baku doch noch gegen seinen König stellen wenn er realisiert, was die Öffnung Wakandas zur Folge hatte? Wir sind gespannt!

© Marvel Studios

2. Helmut Zemo


Der von Daniel Brühl gespielte Schurke aus Civil War ist einer der wenigen Widersacher des MCU, der überlebt hat. Auch ist er direkt für den Tod von König T´Chaka verantwortlich. Aktuell scheint er bei der CIA in Haft zu sitzen. Könnte Zemo nun aus der Haft entkommen sein um sich an Everett Ross zu rächen? Könnte er eventuell sogar größere Pläne verfolgen um an das Vibranium zu kommen? Er wird bestimmt auch nicht glücklich über die erneute Zusammenkunft der Avengers sein. 

© Heroic Universe

1. Nakia [Malice]


Ja Freunde, ihr lest richtig. Die von Lupita Nyong´o gespielte Nakia ist in den Comics nicht unbedingt als T´Challas Freundin bekannt. Obwohl sie ihn liebte und sogar eine Hochzeit anstrebte, änderte sich ihre Richtung und sie wurde zu einer Gefolgsfrau von Erik Killmonger. Im Film hat Nakia mit der ein oder anderen Aussage bereits gezeigt, dass sie nicht mit allem einverstanden ist, was T´Challa und Wakanda ausmacht. Es wäre definitiv ein sehr interessanter Twist, wenn Nakia als Schurkin gegen ihre große Liebe T´Challa antreten würde.

© Marvel Studios

Auch interessant