Top 10: Die schlimmsten Dinge, die Captain America widerfahren sind

© Marvel Comics

Steven Grant Rogers alias Captain America gehört zu den größten Superhelden der Welt. Er hatte seinen ersten Auftritt im März 1941 während den grausamen Zeiten des Zweiten Weltkriegs. Er sollte die US-Amerikanischen Truppen an der Front motivieren und diente überwiegend zu Propagandazwecken. Aus einem Charakter, der gewissermaßen zur Belustigung diente und sogar Adolf Hitler einen Kinnhaken verpasste, entwickelte sich mit den Jahren einer der komplexesten und bewundernswertesten Persönlichkeiten der Comic- und Filmwelt. In diesen 75 Jahren erlebte Cap allerlei komisches Zeug. Ihr wollt wissen, was die 10 schlimmsten Dinge waren, die Captain America widerfahren sind? Dann seid ihr hier genau richtig!


10. CAPWOLF

Im Jahr 1992 in der Ausgabe Captain America #402 kam der damalige Captain America Schreiber Mark Gruenwald auf die fantastische [Achtung Sarkasmus!] Idee, eine Story mit dem Titel „Man and Wolf“ ins Leben zu rufen. Kurz und knackig: Captain America verwandelt sich in einen Werwolf…Versteht mich nicht falsch. Ich finde Werwölfe cool. Aber einen Captain Wolfmerica? Nicht unbedingt nötig. Einige Jahrzehnte später passierte das nochmal. Dieses mal erwischte es Sam Wilson während seiner Zeit als Cap. Überraschenderweise war die Story dann doch ziemlich unterhaltsam.

© Marvel Comics

9. DER RED SKULL KLONT STEVE ROGERS

Steve Rogers ist schon ein prächtiger Kerl. Gutaussehend, athletisch, charismatisch, fast schon so wie ich. Das dachte sich der Red Skull wohl auch als er im sterben lag. Da beschloss sein Buddy Arnim Zola Steve Rogers zu klonen und den Verstand des Skull in diesen geklonten Cap Körper zu verschieben. Das klappte sogar und führte dazu, dass Steve Rogers seinen Titel als Captain America kurzzeitig aufgab. Später kam es jedoch zum alles entscheidenden Kampf und der Red Skull im Gewand des hübschen Steve pfefferte sich selbst eine Ladung seines „Dust of Death“-Gas ins Gesicht et voilá: Er hatte wieder die gleiche hässliche rote Fratze wie zuvor.

© Marvel Comics

8. DIMENSION Z

Ich liebe Captain America. Er ist mein absoluter Liebling im Marvel Universum. Jahrelang habe ich mich jedoch geweigert die Dimension Z Story von Autor Rick Remender und Zeichner John Romita Jr. zu lesen. Warum? Ich bin einerseits kein großer Fan von Geschichten, in denen es die Hauptfigur in eine andere Dimension verschlägt und andererseits bin ich kein großer Fan [mehr] von John Romita Jr. Nichtsdestotrotz habe ich mir die Story dann doch mal besorgt und das Captain America Megaband aus dem Jahr 2014 gelesen. Darin verschlägt es Steve in eine total bizarre und verstörende Dimension, die von seinem alten Feind Arnim Zola erschaffen wurde. Dort verbringt er mehrere Jahre, zieht den Sohn von Arnim Zola als seinen eigenen Sohn auf, muss gegen ekelhafte Klon-Mutanten kämpfen und verliert am Ende noch Sharon Carter. Puuuuh, das war echt heftig.

© Marvel Comics

7. SECRET EMPIRE I

Ihr könnt alle Captain America Veteranen und vor allem etwas ältere Fans über die erste Secret Empire Story fragen. Alle dürften euch mit Tränen in den Augen nur Gutes darüber berichten. Die Geschehnisse dieser Story dienten teilweise auch als Vorlage für den Film Captain America 2: The Winter Soldier.  Steve erfährt, dass Soldaten der Terrororganisation Secret Empire die US-Regierung unterwandert haben um die Weltherrschaft zu erlangen. Als im entscheidenden Kampf im Oval Office des Weißen Hauses Cap auf den Anführer des Secret Empire trifft und dieser sich als damaliger Präsident der Vereinigten Staaten entpuppt, entschließt sich Cap dazu seine Captain America Uniform an den Nagel zu hängen und als Nomad zu agieren. Schreiber Steve Englehart gab später zu, dass er eigentlich vor hatte Präsident Nixon als Vorlage für den Anführer des Secret Empire zu nutzen. Dieser sorgte kurze Zeit vor Release der Story mit der Watergate-Affäre für einen der größten Polit-Skandale der Geschichte der USA.

© Marvel Comics

6. IRON NAIL & OLD MAN STEVE

Wie Captain America zu seinen Fähigkeiten kam dürfte mittlerweile jeder wissen. Was allerdings im Jahr 2015 im Comic Universum mit Cap passierte schockierte die Leser. Der Superschurke Iron Nail beraubte Cap des Supersoldaten-Serums und ließ ihn altern. Deshalb übernahm Falcon die Uniform des Captain America. Steve war fortan ein alter gebrechlicher Mann und diente eher als Organisator im Hintergrund. Dies änderte sich erst während des Avengers Standoff! Crossovers, in dem Steve [mehr oder weniger] wieder der alte wurde und seine Fähigkeiten zurück erhielt.

© Marvel Comics

5. CIVIL WAR

Der legendäre Civil War erschütterte vor einigen Jahren die Superhelden-Community bis ins Mark. Captain America gehört zu denjenigen, die gegen die Registrierung von Superwesen rebellierte, in den Untergrund ging und sogar als Krimineller gejagt wurde. Der Civil War und sein Kampf gegen seinen langjährigen Waffenbruder Tony Stark nagte sehr lange an Steve und wird auch heute noch in der einen oder anderen Ausgabe angesprochen. Vor allem beim entscheidenden Kampf in New York merkte man, was für ein großer Held Captain America ist.

© Marvel Comics

4. BUCKY´S TOD

Während der letzten Tage des Zweiten Weltkriegs verlor Captain America seinen besten Freund und Sidekick Bucky Barnes. Nachdem Cap aus dem Eis gezogen wurde, sich den Avengers anschloss und versuchte seinen Platz in der Modernen Welt zu finden, vergaß er seinen Freund Bucky nie und litt sehr unter dem Verlust, da er sich stets selbst Vorwürfe machte. Das Bucky damals gar nicht gestorben war wusste Cap natürlich nicht…

© Marvel Comics

3. WINTER SOLDIER

…auch Bucky wusste nichts mehr von seine Vergangenheit. Denn er war jetzt der Winter Solider. Ein legendärer Killer, Agent und Spion der Sowjets. Ed Brubakers Captain America Serie, die sich mit der Rückkehr Buckys als der Winter Soldier beschäftigt gehört zu den besten Marvel Storys der letzten Jahre.

© Marvel Comics

2. DER TOD EINES TRAUMS

Der eigene Tod ist immer schei*§e! Nachdem der Civil War endete und Captain America angeklagt wurde, wurde er von einer von Dr. Faustus manipulierten Sharon Carter erschossen und starb. Sein Tod veränderte das Marvel Universum und Bucky wurde der neue Captain America. Wie oben bereits angesprochen: Im Marvel Comic Universum bleibt niemand wirklich lange tot. Cap kam wieder und ist uns Gott sei Dank bis heute noch erhalten.

© Marvel Comics

1. HAIL HYDRA! UND SECRET EMPIRE

Ihr erinnert euch an Old Man Steve weiter oben? Genau da setzen wir nun an. Cap wurde während des Avengers Standoff! Crossovers von Kobik verändert. Im Grunde genommen wurde seine gesamte Existenz manipuliert und er war ein Hydra-Doppelagent, der die Weltherrschaft an sich reißen wollte. Das gelang ihm sogar und er unterjochte mit seinem Terrorregime die USA und wurde der neue Hydra Supreme. Ganz schön verrückt! Er konnte jedoch von dem wahren Captain America und den Helden des Marvel Kosmos besiegt werden. Während Evil Steve [wie Deadpool ihn liebevoll nennt] in einem Gefängnis versauert, versucht Steve aktuell sein Image wiederherzustellen.

© Marvel Comics

Dir gefällt unsere Arbeit? Dann unterstütze uns per PayPal > MBD World unterstützen