Spider-Geddon #1 – Neues aus dem Spider-Verse

© Panini Comics

Im Jahr 2014 rockte das Spider-Verse Event von Spidey Langzeitautor Dan Slott den Marvel Kosmos. Der brutale Schurke Morlun und seine Familie, die von einer anderen Welt namens Loomworld stammen und sich selbst „Inheritors“ nennen, haben es auf alle Spider-Leutchen aus dem riesigen Marvel Multiversum abgesehen. Warum tun die sowas? Na, weil sie es können und sie eine Art Energie-Vampire sind, die sich von Totems ernähren. Und wie wir seit einigen Jahren wissen, haben Peters Spinnenfähigkeiten nicht nur einen wissenschaftlichen, sondern auch einen magischen Aspekt. Was? Ihr wisst das nicht? #LestMehrComics! Nun ist es wieder soweit und im Multiversum geht´s rund. Doch was bereitet den Spider-Männern und Frauen Sorgen? Sind die Inheritors zurück? Oder ist es was schlimmeres?

NEUES ABENTEUER IM SPIDER-VERSE [Panini Backcover]

In den Weiten des Multiverse kann der Spider-Man Mythos völlig anders aussehen: Spider-Punk streitet für Freiheit. SP//dr kämpft in einem mechanischen Kampfanzug. Onkel Ben hat Spinnenkräfte. Und manchmal ist der Kobold der Held. Außerdem wird der überlegene Octopus zum Beschützer San Franciscos, und die Web-Warriors erfahren von der Rückkehr der Spinnenjäger, bekannt als Inheritors

Die komplette Vorgeschichte des neuen Spidey-Crossovers Spider-Geddon, inszeniert von Chris Gage, Gerardo Sandoval, Aaron Kuder, Mike Hawthorne und anderen.

© Panini Comics

Ja, ja ich weiß. Marvel wärmt oftmals etwas ältere und überaus erfolgreiche Storys neu auf und versucht sie in Form eines Sequels unter das Volk zu bringen. Und wir wissen auch, dass dies gründlich in die Hose gehen kann, siehe Civil War II. Dennoch birgt alles was mit Spider-Man und dem Multiversum zu tun hat enormes Potenzial und die Inheritors und Morlun sind eben sehr geile Gegner. Deshalb haben sich Fans und Leser wohl so gefreut, als Spider-Geddon angekündigt wurde. Aber von vorne: Spider-Geddon #1: Neues aus dem Spider-Verse sammelt die gesamte Vorgeschichte des neuen Spidey-Events auf 132 Seiten. Dies sind insgesamt 4 US-Comics aus der Reihe Edge of Spider-Verse und der Superior Octopus One-Shot. Die Edge of Spider-Verse Ausgaben sind vergleichbar mit den Edge of Venomverse Ausgaben, die im Zuge des fast gleichnamigen Venomverse Events im letzten Jahr erschien sind. Wir lernen einige der bekannten Spider-Männer und Frauen näher kennen, wie zum Beispiel Old Man Spider, SP//dr und Spider-Punk. Da Spider-Geddon #1 als eine Art Prequel zum eigentlichen Crossover dient, verschlägt es die Leser zunächst einmal auf die unterschiedlichen Welten dieser Spider-Leute. Wir lernen einen Onkel Ben kennen, der nicht starb, sondern dessen Leben durch eine Bluttransfusion seines Neffen Peter gerettet wurde. Der Twist? Onkel Ben wurde selbst zu Spider-Man. Auf der Welt des Spider-Punk kämpfen Spider-Man Hobie Brown und seine anarchistischen Freunde gegen den Kapitalismus und Rassismus und auf einer anderen, hoch technologisierten Welt lernen wir mehr über SP//dr und seine junge Pilotin Peni Parker. Ihr merkt schon, hört sich verdammt interessant an. Ist es auch.

Im letzten One-Shot der Ausgabe verschlägt es uns zurück in die reguläre 616-Welt, um genau zu sein nach San Francisco. Denn dort versucht sich Otto Octavius in seinem neuen Gewand des Superior Octopus als neuer Beschützer der Stadt. Doch könnte Otto der Auslöser für die Rückkehr der Inheritors sein? Das erfahrt ihr in Spider-Geddon #1 – Neues aus dem Spider-Verse.

​Fazit: Okay, okay Marvel. Ihr habt mich wieder. Ich werde mir Spider-Geddon sowas von rein ziehen. Warum? Es ist eben die Kombination aus Spider-Man und Multiversum, was die Sache so interessant macht. Spider-Geddon #1 – Neues aus dem Spider-Verse ist bislang echt ganz ok. Als Vorbote und Prequel des neuesten Spidey Crossovers macht es zunächst Lust auf mehr, stellt uns einige Spider-Leutchen vor und macht uns scharf auf das was noch kommt. Also bislang alles richtig gemacht. Wir freuen uns jedenfalls auf Ausgabe #2 im Oktober diesen Jahres. Mein Rat an alle Spidey-Jünger: Greift zu!

Bestellung

Leseprobe

Bewertung

Story: 7.5/10.0 ● Zeichnungen: 8.0/10.0

Gesamt: 7.5/10.0

7.5/10

Erstveröffentlichung 
20.08.2019
Format
Softcover
Seiten
132
Autoren
C. Cage
J. Latour
G. Way
Zeichner
A. Kuder
G. Sandoval
Storys
Edge of Spider-Geddon 1-4
Superior Octopus1

© Panini Comics