Miles Morales: Spider-Man #2 – Ultimative Gefahren

© Marvel Comics

Welcome back Freunde des Ultimativen Spider-Man zu número dos der neuen Miles Morales Serie von Autor Saladin Ahmed. #MultilingualInDaHouse! Nachdem uns Saladin Ahmed in seiner ersten Ausgabe des jungen Netzschwingers bereits zeigen durfte, dass nicht nur Brian Michael Bendis Miles schreiben kann, freue ich mich nun wie ein Schneekönig auf die Fortsetzung der fantastischen ersten Ausgabe. Kann auch diese Ausgabe überzeugen? Das verraten wir euch jetzt!

ENTFÜHRT UND BEDROHT [Panini Backcover]

Eigentlich muss sich der junge Miles Morales um sein Privatleben und seine Familie kümmern und seinen Geburtstag feiern. Doch da wird der Nachwuchsnetzschwinger plötzlich von einem mysteriösen Feind entführt, der all seine Geheimnisse kennt – und gegen Spider-Man und seine Lieben verwenden will! Und dann kehrt auch noch der monströse Green Goblin aus dem Ultimativen Universum zurück…

Die neuen Comic-Abenteuer des jungen Wandkrabblers, inszeniert von Saladin Ahmed, Javier Garrón, Ron Ackins und anderen – mit der 250. US-Jubiläumsausgabe um den Ultimativen Spidey!

Miles Morales: Spider-Man #2 – Ultimative Gefahren beinhaltet auf insgesamt 116 Seiten vier Ausgaben der aktuellen Miles Morales Serie von Saladin Ahmed und die US-Ausgabe Free Comic Book Day 2019: Spider-Man. Zeichnerisch wird Ahmed hierbei weiterhin vom grandiosen Javier Garrón unterstützt. Nachdem es Miles vor einiger Zeit – erneut – mit seinem zwielichtigen Onkel Aaron zu tun bekam, der die Iron Spider Rüstung in die Finger bekam und eine S.H.I.E.L.D. Helicarrier stehlen wollte, scheinen sich die Wogen zwischen den beiden geglättet zu haben. Als alles in die richtige Richtung zu gehen scheint, Miles Eltern eine Überraschung für ihn haben und sogar sein Geburtstag vor der Tür steht, passiert jedoch das unvorstellbare: Miles wird von unbekannten Mächten entführt und gequält. Wer kann ihn aus diesem Schlamassel rausholen? Wie zum Teufel hat es der monströse Green Goblin aus dem Ultimativen Universum in das reguläre 616-Universum gepackt? Und wer ist der neue b? Ihr merkt schon, Fragen über Fragen …

Autor Saladin Ahmed zieht sein Ding gnadenlos durch und er macht es hervorragend. Nachdem Brian Michael Bendis gemeinsam mit Zeichnerin Sara Pichelli Jahre lang wunderbare Arbeit leisteten, wirkt Ahmeds Werk und seine Richtung doch sehr erfrischend. Garrons Zeichnungen runden das Leseerlebnis ab und alles in allem kann man sagen, dass Miles Morales – zumindest aktuell – der bessere Spidey ist, wenn man auf Nick Spencers Peter Parker Serie schielt. Die Story ist modern, dynamisch und hat mich sofort gepackt. Miles und all die wichtigen Figuren der Story sind zudem super interessant und ich freue mich bereits sehnsüchtig auf Ausgabe #3, die im Dezember diesen Jahres erscheinen soll.

Fazit: Spidey Jünger und die, die es werden wollen greift zu. Spider-Man: Miles Morales gehört aktuell definitiv nicht nur zu den stärkeren, sondern auch zu den zeichnerisch schönsten Werken aus dem Haus der Ideen. Eine Leseempfehlung unsererseits.

Bestellung

Leseprobe

Bewertung

Story: 8.6/10.0 ● Zeichnungen: 9.3/10.0

Gesamt: 8.9/10.0

8.9/10

Erstveröffentlichung 
02.06.2020
Format
Softcover
Seiten
116
Autoren
Saladin Ahmed
Zeichner
Javier Garron
Ron Ackins
Storys
FCBD 2019: Spider-Man
Miles Morales: Spider-Man #7 – #10

© Marvel Comics