Domino #2 – Furchtlose Vampirkiller

© Panini Comics

Herzlich Willkommen Freunde zur zweiten Ausgabe der aktuellen Domino Serie. Wusstet ihr, dass die beliebte Mutantin mit den Glückskräften bereits zwei Volumes [Serien] auf dem Buckel hat? Es waren damals allerdings nur jeweils zwei Miniserien und das schon vor über 15 Jahren. Nach ihrem Auftritt im Kino Blockbuster Deadpool 2 erhielt die taffe Söldnerin nun endlich wieder eine eigene neue Serie. Die erste Ausgabe war erfrischend, dynamisch und hatte eine tolle Prise Humor. Kann Ausgabe #2 nun daran anknüpfen? Wir verraten es euch!

MANN ODER MONSTER [Panini Backcover]

Ein besonders seltsamer Auftrag wartet auf Domino und ihre furchtlosen Super-Söldnerinnen: Sie sollen eine geheimnisvolle Kiste in den düsteren Wäldern Norwegens bergen, ohne dabei auch nur einen einzigen Blick hineinzuwerfen. Doch natürlich kann die vorlaute Mutantin da nicht widerstehen und befreit keinen Geringeren als den lebenden Vampir Michael Morbius aus seinem Gefängnis. Trotz seiner monströsen Erscheinung ist aber nicht der brillante Wissenschaftler die eigentliche Bedrohung… Außerdem trifft Domino auf den ebenfalls vom Glück verfolgten Longshot und seinen widerlichen Erzfeind, den Sklaventreiber Mojo.

Das schweißtreibende Finale der frechen Mutantin, bekannt aus dem zweiten Deadpool-Film. Geschrieben von Fan-Liebling Gail Simone, mit Zeichnungen von David Baldéon.

© Panini Comics

Nach den Ereignissen aus dem ersten Band und einem für Domino sehr aufreibenden Ausflug in ihre Vergangenheit, schippern die drei wunderschönen Söldnerinnen Neena Thurman alias Domino, das blonde Cowgirl Inez Temple alias Outlaw und Captain Americas Ex-Freundin Rachel Leighton alias Diamondback, auf ihrem Dampfer auf dem Mississippi und warten auf ihren neuesten Auftrag. Die junge Wakandanerin Shoon’kwa sichert sich die Dienste der Söldnerinnen und schickt sie ins verschneite Norwegen, wo sie eine Kiste bergen und zu ihr bringen sollen. Doch was gilt für solche Transporter-Aufträge? Schau nie nach was du transportierst. Kann Domino wiederstehen? Na, was denkt ihr? Natürlich nicht! Und so verschlägt es die Posse quer durch Europa, von Norwegen über Frankfurt bis nach Barcelona, um die Welt vor einem Vampirvirus zu retten. Im zweiten Teil der Story treffen Glücksfähigkeiten auf Glücksfähigkeiten. Domino vs. Longshot!

Autorin Gail Simone übernimmt die Lebhaftigkeit der ersten Domino Ausgabe nahtlos in Ausgabe #2. Die Dynamik zwischen den Söldnerinnen, der Humor und auch die tollen Zeichnungen von David Baldéon sorgen für viel Spaß beim Lesen. Allen voran die erste Story rund um Morbius und die Vampire war recht unterhaltsam. Dennoch war es insgesamt betrachtet etwas dünn und auch die Charaktere wirkten äußerst blass. Und das lag nicht nur an der Hautfarbe von Domino. Was hat Morbius mit dem Vampirvirus zu tun? Auf welcher Seite steckt er? Was hat Mojo vor und was passiert, wenn Dominos Glückskräfte auf Longshots Glückskräfte treffen? Das und viel mehr erfahrt ihr in Domino #2 – Furchtlose Vampirkiller.

Fazit: Im Grunde genommen ist auch die zweite und finale Ausgabe der neuesten Domino Soloserie ein ziemlich unterhaltsames und witziges Erlebnis mit tollen Zeichnungen von David Baldéon. Nichtsdestotrotz schafft es Gail Simone nicht an die wirklich gute Story der ersten Ausgabe anzuknüpfen. Ihr wollt die Domino Serie vervollständigen? Dann greift zu! Ansonsten gibt es aktuell deutlich bessere Marvel Storys auf dem Markt.

Bestellung

Bewertung

Story: 6.0/10.0 ● Zeichnungen: 8.0/10.0

Gesamt: 6.8/10.0

6.8/10

Erstveröffentlichung 
20.08.2019
Format
Softcover
Seiten
124
Autoren
G. Simone
Zeichner
D. Baldeon
Storys
Domino #7 – #10, Annual #1

© Panini Comics