Sam Raimi wird Regisseur von „Doctor Strange 2“

© Marvel Comics

Lange brodelte die Doctor Strange Gerüchteküche und nun scheint es tatsächlich offiziell zu sein. Sam Raimi übernimmt die Regie des kommenden Doctor Strange Sequels Doctor Strange in the Multiverse of Madness. Somit kehrt Raimi zurück in die gigantische Welt der Comicverfilmungen, nachdem er bereits Anfang der 2000er Jahre mit seiner Spider-Man Trilogie mit Tobey Maguire in der Hauptrolle das Genre prägte. Scott Derrickson, der die Regie des ersten Films führte und eigentlich auch das Sequel übernehmen sollte, verließ das Projekt als Regisseur auf Grund von kreativen Differenzen. Er wird den Marvel Studios allerdings noch als Berater zur Seite stehen. Sam Raimi sagte dazu folgendes:

“I loved Doctor Strange as a kid, but he was always after Spider-Man and Batman for me, he was probably at number five for me of great comic book characters. He was so original, but when we had that moment in Spider-Man 2 I had no idea that we would ever be making a Doctor Strange movie, so it was really funny to me that coincidentally that line was in the movie. I gotta say I wish we had the foresight to know that I was going to be involved in the project.”

Doctor Strange in the Multiverse of Madness soll am 21. Oktober 2021 in die Kinos kommen. Neben Benedict Cumberbatch in seiner Rolle als Dr. Stephen Strange soll mit Elizabeth Olson in der Rolle der Scarlet Witch ein weiterer Avenger am Start sein. Gerüchten zufolge soll Nightmare der Schurke des Films werden.

Quelle: Comingsoon


Dir gefällt unsere Arbeit? Dann unterstütze uns per PayPal > MBD World unterstützen