Alter Charakter, neuer Schauspieler – Die Recasts im Marvel Cinematic Universe

© Marvel Studios

Das Marvel Cinematic Universe ist in seiner Größe absolut einzigartig. Mit Avengers: Infinity War kam vor einigen Wochen der 19te Film des MCU in die Kinos. Neben den bereits veröffentlichten Filmen und Serien sind noch unzählige Projekte in Planung. Doch ohne wen würden die Filme und TV-Serien nicht funktionieren? Richtig! Die Schauspieler. Doch auch Schauspieler sind gewöhnliche Menschen und so kommt beziehungsweise kam es in der Vergangenheit zu Differenzen zwischen einigen Schauspielern und dem Filmstudio. Hierbei handelte es sich teilweise um kreative Differenzen, so wie als auch finanzielle. Wir zeigen euch heute die größten Recasts im Marvel Cinematic Universe.

6. Fandral

Der Schwertmeister Fandral von den Tapferen Drei hatte bislang drei Auftritte im Marvel Cinematic Universe. In dem ersten Thor Film wurde er von Schauspieler Josh Dallas gespielt. Anschließend wurde die Rolle neu gecastet und Zachary Levi übernahm die Rolle des Fandral in Thor – The Dark Kingdom und Thor – Tag der Entscheidung. Schauspieler Josh Dallas verriet in einem Interview, er hätte die Rolle des Fandral verlassen, da er zu sehr mit seiner Rolle in der TV-Serie Once Upon a Time beschäftigt gewesen sei. Als die ersten Castings zu dem ersten Thor Film durchgeführt wurden, galt Zachary Levi als Favorit für die Rolle des Fandral. Er verlor jedoch gegen Josh Dallas.

© Marvel Studios

5. Howard Stark

Tony Starks Vater Howard wurde im Marvel Cinematic Universe [gewissermaßen] von drei verschiedenen Schauspielern verkörpert: Gerard Sanders in Iron Man, John Slattery in Iron Man 2, Ant-Man und Captain America: Civil War, und Dominic Cooper in Captain America: The First Avenger, Marvel One-Shot: Agent Carter, Captain America: The Winter Soldier, und der TV-Serie Agent Carter. Gerard Sanders spielte Howard Stark nicht wirklich, es wurde im ersten Iron Man Film nur ein Foto von ihm als Howard Stark gezeigt. Dominic Cooper übernahm die Rolle des jungen Howard Stark während und nach dem zweiten Weltkrieg. John Slattery hingegen spielte den älteren Howard Stark.

© Marvel Studios

4. Red Skull

Der Captain America Schurke Red Skull wurde in Captain America: The First Avenger von Hugo Weaving gespielt. Nach seinem „Verschwinden“ galt der Skull als tot und Hugo Weaving verriet ihn zwei Interviews in den darauffolgenden Jahren, dass er das Projekt und die Rolle zwar genossen hätte, er sich allerdings nicht vorstellen könnte sie erneut zu spielen. Der Red Skull hatte kürzlich einen Auftritt in Avengers: Infinity War als der Hüter des Seelensteins. Somit wurde Hugo Weaving durch den aus The Walking Dead bekannten Schauspieler Ross Marquand ersetzt.

© Marvel Studios

3. Thanos

Als das Marvel Cinematic Universe noch in den Kinderschuhen steckte, hätten die Verantwortlichen wohl nie gedacht, welche Erfolge das Projekt weltweit feiern wird. In der After-Credit-Szene nach dem ersten Avengers Film sahen wir, wer der große Böse ist und wer hinter dem Angriff auf New York steckt: Der verrückte Titan Thanos. Damion Poitier verkörperte Thanos zunächst, bevor man den Entschluss fasste mit Josh Brolin einen erfahreneren und bekannteren Schauspieler für die Rolle zu nehmen. Josh Brolin spielte Thanos während Guardians of the Galaxy, Avengers: Infinity War und in der Avengers: Age of Ultron Abspannszene. Damion Poitier hingegen erhielt eine kleine Szene zu Beginn von Captain America: Civil War als Söldner von Crossbones.

© Marvel Studios

2. War Machine

Terrence Howard spielte James Rupert „Rhodey“ Rhodes im ersten Iron Man Film. Nach Differenzen mit dem Studio, welche allem Anschein nach finanzieller Natur waren, verließ Howard das Projekt und wurde durch Don Cheadle ersetzt. Dieser spielte War Machine nun in Iron Man 2, Iron Man 3, Avengers: Age of Ultron, Captain America: Civil War und Avengers: Infinity War. Marvel Studios hatte anscheinend sogar ernsthafte Pläne ein War Machine Solo-Film zu produzieren. Diese Pläne wurden allerdings nach Iron Man 3 verworfen.

© Marvel Studios

1. Bruce Banner

Obwohl viele es oftmals vergessen: The Incredible Hulk mit Edward Norton in der Hauptrolle ist ein Bestandteil des Marvel Cinematic Universe. Obwohl nicht nur mit Norton ein anderer Schauspieler Bruce Banner verkörperte, sondern auch der Hulk selbst sich äußerlich sehr von seiner jetzigen Version unterscheidet. Während eines Interviews im Jahr 2014 verriet Norton, dass er dem Avengers Franchise aus kreativen Gründen den Rücken kehrte. Er hätte keine Lust gehabt den gleichen Charakter mehrmals zu spielen und sich mit den Filmen des MCU den Kalender voll zu machen. Seit Marvel´s The Avengers wird Bruce Banner von Mark Ruffalo verkörpert.

© Marvel Studios

Auch interessant