Moon Knight – Lesereihenfolge

© Marvel Comics

Moon Knight – Der Wächter der Nacht galt lange Zeit als der Batman des Marvel Universum. Der brutale Beschützer der Reisenden und Avatar des Mondgottes Konshu entwickelte sich in den letzten Jahren zu einem der komplexesten und spannendsten Charakteren der Marvel Comics. Obwohl der Held mit der labilen Psyche in den USA äußerst beliebt ist, bereits im Jahr 1975 seinen ersten Auftritt hatte und einige Solo-Comic-Serien vorzuweisen hat, ist er in Deutschland weitestgehend unbekannt. Bislang sind im Panini Comics Deutschland Verlag auch relativ wenig Moon Knight Geschichten veröffentlicht worden. Wir werden euch die von Panini veröffentlichten Ausgaben in chronologisch richtiger Reihenfolge vorstellen. Die fehlenden Ausgaben werden durch US-Paperbacks ergänzt.


© Marvel Comics

Der düstere Moon Knight feierte im Jahr 1975 seinen ersten Auftritt in den Marvel Comics in der AusgabeWerewolf by Night #32. Nach mehreren Gastauftritten in anderen Comics erhielt der Mondritter seine erste eigene Ongoing-Series im Jahr 1980. Dies US-Amerikanischen Serien Vol. 1 – Vol. 4 sind nie vollständig in Deutschland erschien. Es gab allerdings die ein oder andere Moon Knight Story in einigen Taschenbüchern der Condor und Williams Verlage. In dieser Lesereihenfolge starten wir mit den gesammelten US-Ausgaben, die die Anfänge Moon Knights und die gesamte erste Volume zeigen.


© Marvel Comics

Nach dem Marvel NOW! Relaunch erhielt Moon Knight zunächst eine neue Ongoing-Series, die US-Amerikanische Volume 7. Diese umfasste 17 US-Hefte und wurde unter anderem von Warren Ellis, Brian Wood und Cullen Bunn geschrieben.


Dir gefällt unsere Arbeit? Dann unterstütze uns per PayPal > MBD World unterstützen