Erik Killmonger

© Marvel Comics

● Origin: Mensch; Übermensch durch eine synthetische Version des Heart-Shaped Herb [Herzförmige Kraut];

Vor vielen Jahren führte Ulysses Klaw einen hinterhältigen Angriff auf Wakanda aus um die königliche Familie zu vernichten. Klaw schaffte es sogar König T’Chaka zu töten, bevor er von T’Chakas Sohn T’Challa gestoppt werden konnte. Klaw wurde abgewehrt und verließ Wakanda, aber nicht bevor er eine Anzahl von Wakandanern zu seinen Sklaven machte. Einer von ihnen war ein Junge, dessen Eltern Klaw getötet hatte, ein Junge namens N’jadaka. Es ist wenig bekannt über N’jadakas Vergangenheit und Zeit als Sklave des Mörders seiner Eltern. Es ist allerdings bekannt, dass N’jadaka einen starken Hass auf T’Chaka, seinen früheren König, hegte. Er glaubte, dass die Schwäche von T’Chaka ein Schlüsselfaktor dafür war, dass seine Eltern getötet werden konnten. N’jadaka wurde in den Vereinigten Staaten erzogen, nahm den Namen Erik Killmonger an und promovierte in Ingenieurwissenschaften. Er studierte sogar eine Zeit lang am M.I.T. 

Als T’Chakas Sohn T’Challa den Mantel des Black Panther überzog und sich den Avengers in New York City anschloss, erkannte Killmonger den Sohn seines verhassten ehemaligen Königs. Er kam nach New York und stellte sich T´ Challa vor. Er erzählte ihm die Geschichte seiner Entführung durch Klaw und seinen Wunsch in sein Heimatland zurückzukehren, verbarg aber seinen Hass auf T’Challa und seine Familie. Killmonger wurde nach Wakanda gebracht, wo er begann Ressourcen zu sammeln und Kontakte zu knüpfen, die ihm helfen würden, T’Challa als König Wakandas zu stürzen.

© Marvel Comics

Nach mehreren gescheiterten Versuchen Wakandas Thron zu stürzen und den Black Panther zu besiegen, schaffte Killmonger es letzendlich. Er wurde sogar selbst zu dem neuen Black Panther und wollte sogar den Avengers beitreten. Als er als rechtmäßiger Regent Wakandas das Herzförmige Kraut zu sich nahm, reagierte sein Körper abstoßend darauf, da nur Mitglieder der Königsfamilie das Kraut aufnehmen können. Erik fiel ins Koma und verlor sein Reich.

Einige Jahre später versuchte er erneut Wakanda zu stürzen, indem er das Nachbarland Niganda an sich riss. Er entführte T´Challas Schwester Shuri und verabreichte sich zuvor eine synthetische Variante des Herzförmigen Krauts, welches ihm letztendlich doch übermenschliche Fähigkeiten verlieh. Er wurde allerdings von der Superheldin Spectrum getötet.

● Richtiger Name: N’Jadaka; Namensänderung in Erik Killmonger
● Pseudonyme: Black Panther
● Staatsangehörigkeit: Wakanda/USA
● Geburtsort: Wakanda
● Tätigkeit: Eroberer
● Größe: 198 cm
● Gewicht: 102 kg

● Erster Auftritt: Jungle Action Vol. 2 #6 [1973]
● Letzter Auftritt [Tod]: Black Panther Vol.4 #38 [2008]
● Schöpfer: Don McGregor, Rich Buckler
● Universum: Earth-616

© Marvel Comics

● Kräfte & Fähigkeiten:

Die synthetische Version des Herzförmigen Krauts, welches einem Black Panther seine Kräfte verleiht, verlieh auch Killmonger einige übermenschliche Fähigkeiten. Dazu zählen:

  • Übermenschliche Sinne: Killmonger kann in völliger Dunkelheit und aus weiter Entfernung problemlos sehen. Er kann Geräusche hören, die ein gewöhnlicher Mensch nicht hören kann und sich Zehntausende von Düften einprägen und diese verfolgen. Er kann sogar Ängste riechen und am Körpergeruch eines Menschen erkennen, ob er lügt.
  • Übermenschliche Stärke: Killmonger hat seine körperlichen Fähigkeiten durch die synthetische Version des Herzförmigen Krauts auf ein Maximum gesteigert. Sokann er problemlos bis zu 400 kg heben.
  • Übermenschliche Stärke und Ausdauer: Killmonger kann mit Geschwindigkeiten von bis zu 60 kmh schnell rennen.
  • Übermenschliche Widerstandsfähigkeit: Er kann nicht nur sehr viel mehr einstecken als ein gewöhnlicher Mensch, sondern kann er auch Wunden und Verletzungen schneller heilen.
  • Übermenschliche Agilität und Reflexe

Des weiteren ist Erik ein begnadeter Kampfkünstler, spricht mehrere Sprachen fließend und ist gilt als Genie. Er hat mehrere Abschlüsse an renommierten US-Amerikanischen Universitäten und gilt als Politischer Führer mit revolutionärem Charisma. Sein politisches und ökonomisches Wissen zählen zu seinen größten Stärken.

● Ausrüstung:

  • Wakandanische Rüstung: Killmongers Rüstung half ihm im Kampf und er hatte an den Armen Vorrichtungen, die Energiestrahlen verschießen konnten.
  • Trainierte Lepoarden: Killmonger besaß einige Leoparden, die ihm auf jeden Befehl gehorchten und die er ihm Kampf nutzte. Sein berühmtester Lepoard hieß Preyy.

● Trivia:

Erik Killmonger feiert seinen ersten Auftritt im Marvel Cinematic Universe in Black Panther und wird von Michael B. Jordan verkörpert.

© Marvel Studios/Entertainment Weekly

 

© Marvel Comics

Auch interessant