X- Men: Dark Phoenix bekommt es mit den Shi’ar zu tun

© FOX/ Marvel Comics

Während Disney das MCU immer erweitert und alle sehnlichst auf das große Avengers-Finale warten, stiftet 20th Century Fox mit seinen X- Men und ihren konfusen Zeitlinien viel Verwirrung. So viel Verwirrung, dass sich sogar ihre eigenen Charaktere darüber lustig machen.

©20th Century Fox

Nun geht es aber voran und Daily Superheroes berichtet, dass die X- Men ihre irdischen Gefilde (storytechnisch auf jeden Fall) verlassen werden und die Shi’ar eingeführt werden!

So schrieb Daily Superheroes:

With the seeds planted in the finale of X-Men: Apocalypse, the adaptation of the Dark Phoenix Saga was the most logical continuation of the main X-Men franchise.

 

Grob übersetzt:

Mit den Ansätzen im Finale von X-Men:Apocalype, war die Adaption der Dark Phoenix Sage die logische Konsequenz für das gesamte X-Men Franchise.

 

© Marvel Comics

In Verbindung mit den Shi’ar werden die Comickenner jetzt sicher hellhörig, denn in dem Comic „X- Men – Apocalypse“ geht es um eine alternative Realität, in der Charles Xavier stirbt und die X-Men von niemand Geringerem angeführt werden, als Magneto im Kampf gegen Apocalypse und seinen Schergen. Hier wird ein Teil der Gruppe in ein anderes Universum gezogen, wo sie dann letztlich bei den Shi’ar laden. Und genau diese Storyline wird hier aufgegriffen und abgewandelt weiter geführt. Apocalypse ist zwar tot (das heißt in Heldenverfilmungen nichts), aber es gibt einen Draht zum Comic. Bleiben noch zwei Dinge zu klären: Erstens, wie passt das zu der Dark Phoenix Saga? Der „Phoenix“ ist eine Macht, die aus dem All kommt, diese nutzt Jean Grey als Wirtin und verleiht ihr die Phoenixkraft.

Und zweitens: Wer verdammt sind die Shi’ar und was wollen die?

 

© Marvel Comics

Es scheint also, als würde Fox wieder mehrere Comicstories zu einer verpacken und liefert den Fans damit einen fetten Nerdgasmus. Sophie Turner (Jean Grey), Jennifer Lawrence (Mystique) und Michael Fassbender (Magneto) sind neben James McAvoy (Professor X) auch wieder mit dabei. Derzeit wird in Montreal gedreht, wie jetzt Jessica Chastain auf Twitter verriet. Chastein wird Kaiserin Lilandra spielen, die als Hauptantagonistin im nächsten X- Men Abenteuer fungieren wird.

Wie steht ihr dazu? Seid ihr nach X-Men:Der letzte Widerstand bereit für eine weitere Adaption der herausragenden Dark Phoenix Saga?

 

Auch interessant