Was der Avengers 4 Titel bedeuten könnte

© Marvel Studios / Disney

Kevin Feige lässt aktuell die Interviewmikrofone glühen. In einem seiner vielen Interviews sagte er, dass der Titel für den Nachfolger von Avengers 3 Infinity War, ein Spoiler auf die Handlung wäre und daher vorerst nicht verraten würde. Nun gab aber Gamora Darstellering Zoe Saldana (vermeintlich) versehentlich bekannt, dass der vorerst letzte bestätigte Avengers Film „Infinity Gauntlet“ heißen soll. Die Kenner sind ganz aus dem Häuschen und ich will euch erklären, wieso.

© Marvel Studio / Disney

Aber zunächst ein kleiner Rückblick:

In der Endcredit-Szene vom ersten Avengers, konnten wir einen ersten Blick auf Thanos werfen, der nun der rote Faden aller kommenden MCU-Filme werden sollte. Und so wurden entweder die von ihm begehrten Infinity – Steine oder eben der wahnsinnige Titan selbst zum Kern der Handlung. In Infinity War, so dachten alle, würde Thanos nun endlich sein Ziel erreichen und die übermächtigen Steine vereinen. Den Handschuh dazu holte er sich bereits nach Avengers 2: Age of Ultron. Ein Blick auf den Cast lässt schon erahnen, was für ein Aufgebot da vor uns liegen würde.

Eigentlich waren wir uns sicher, dass Thanos im Schnelldurchlauf die Steinchen sammelt und anschließend seiner eigentlichen Mission, die wir noch nicht kennen, nachgeht.Fast genauso sicher waren wir uns bei der Teambildung, denn erstmals treffen die Helden der Erde auf die Guardians of the Galaxy. Wie es dazu kommt ist derzeit noch unklar.  Ebenfalls sind wir der festen Überzeugung, dass nicht jeder der geliebten Avengers den Film lebend zuende bringen wird.

Nun aber zum „Versprecher“ von Frau Saldana:

Die Fortsetzung – der ursprünglich geplante Zweiteiler ist ja längst von Tisch – adaptiert nun also, zumindest namentlich die Geschichte, die alle für Infinity War vorgesehen hatten. Und was genau heißt das jetzt? Um es kurz zu machen: Zeit! Damit meine ich nicht die Version, die Doctor Strange beeinflussen kann, sondern die verfügbare Screentime. Sind wir doch mal ehrlich: Thanos kennt niemand. Wir haben keine Ahnung, was er eigentlich mit den Steinen will. Klar haben wir Comicnerds Theorien, aber das alleine sagt nichts aus. Infinity War könnte demnach das Setup für den eigentlichen Kampf zwischen dem übermächtigen Titan und den Helden werden. Wir bekämen also die Chance die absolut fantastische Reihe „Thanos“ zu sehen. Die Geschichte, wieso der lila Riese zu dem wurde, was er ist, seine obsessive Beziehung zum Tod und seine Kräfte (denn auch ohne Infinity Steine kann er ganz ordentlich austeilen). Gleichzeitig könnten wir nachvollziehbar gezeigt kriegen, wie die einzelnen Helden sich zusammenraufen (man bedenke die Handlung des Civil War) und sich gemeinsam einem neuen Feind stellen.

Meine ganz persönliche Wunschvorstellung will ich euch natürlich nicht vorenthalten. Infinity War durchläuft in

© Marvel Comics

Rückblenden das bisherige MCU bis zum heutigen Tag. Nur aus der Sicht von Thanos. Wir erfahren, wie es zum Deal kam, der Loki sein Zepter schenkte oder wie er Kontakt zu Ronan suchte um den Power Stone zu kriegen. Ebenso erfahren wir, was er nach dem (vermeintlichen) Tod Odins machte und wohin ihn seine Reise trieb, bis er endlich auf die Erde traf. Die Infinity-Filme markieren den Höhepunkt des bisherigen MCU’s, weswegen es doch schön wäre, in Erinnerungen an die gemeinsamen Erlebnisse zu schwelgen und gleichzeitig mehr über diese mysteriöse Figur zu erfahren.

Auch den Schluss habe ich bereits vor Augen:
Thanos reißt dem leblosen Körper von Vision den Stein aus der Stirn, während die geschlagenen Helden regungslos oder bewegungsunfähig dabei zusehen müssen. Siegessicher grinsend,  setzt er ihn in den goldenen Handschuh, der bereits die anderen Infinity-Stones enthält. Am Himmel über ihm eine Siluette, kaum zu erkennen, doch für Fans eindeutig: Adam Warlock. Kurzer Schwenk auf den allmächtigen Handschuh – Thanos schnippt. Ende

Wäre das nicht ein unfassbar gutes Ende mit fiesem Cliffhanger? Und darüber hinaus, was haltet ihr von der Geschichte mit dem Titel?

Auch interessant