Stan Lee: Marvel „arbeitet daran“ die Rechte an den X-Men & Fantastic Four zurück zu holen

Marvel Legende Stan Lee, der gemeinsam mit Jack Kirby für die erfolgreichsten Marvel Charaktere aller Zeiten verantwortlich ist, erzählte während eines Interviews bei der Wizard World in Nashville, dass Marvel Studios wohl daran arbeitet, die Rechte der X-Men und Fantastic Four Charaktere zurück zu holen. Wir erinnern uns: 20th Century Fox erwarb die Rechte an den Mutanten und Marvel´s First Family vor einigen Jahren und veröffentlichte mal mehr mal weniger gute Filme und Serien. Stan sagte:

Früher oder später bekommen sie die Rechte an all unseren Charakteren zurück. Sie arbeiten daran und sie [20th Century Fox] veröffentlichen nach wie vor neue X-Men Filme. Macht euch keine Sorgen. Ihr werdet in den nächsten Jahren mehr Marvel Superhelden zu sehen bekommen als ihr gucken könnt.“

Obwohl 20th Century Fox noch einige Filme und auch Serien wie Gifted in der Pipeline haben scheint Marvel Studios und ihr Big-Boss Kevin Feige wohl doch daran zu arbeiten die Rechte einheitlich zu den Marvel Studios zu holen. Vor allem nach dem letzten Fantastic Four Flop und dem ewigen hin und her um einen Solo Gambit Film ist Fox vor allem von den Fans stark kritisiert worden.

 

Auch interessant