Spider-Man: Homecoming 2 News – Gwen Stacy gecastet?

Regisseur gefunden!

Es erreichen uns Neuigkeiten zu unserer freundlichen Spinne aus der Nachbarschaft. So verkündete Kevin Feige auf der Comic Con in Brasilien am vergangenen Wochenende, dass Jon Watts beim unbetitelten Spider-Man Homecoming Sequel erneut Regie führen wird. Lange Zeit wurde gemunkelt, dass Watts erneut im Spidey Regiestuhl platz nehmen wird. Nun haben wir auch die Bestätigung. Das Sequel wurde für den 04.07.2019 angekündigt. Die Dreharbeiten sollen im Sommer nächsten Jahres beginnen.

Jon Watts ist ein relativ unbeschriebes Blatt. Neben zwei Fernsehfilmen und drei weiteren recht unbekannten Kinofilmen (plus Spider-Man: Homecoming), gibt es noch nicht viel von Watts zu sehen. Er konnte mit Spider-Man: Homecoming finanziell punkten, die Fans sind jedoch eher gespaltener Meinung was die Neuinterpretierung Spider-Mans angeht. Der Erfolg von Watts spricht jedenfalls für sich: Spider-Man: Homecoming ist laut Box Office der viert erfolgreichste Film im Jahr 2017 und konnte weltweit 880 Millionen US Dollar einspielen. 

© Marvel Studios/ Sony Pictures

Die große Liebe im Anmarsch?

Das SyFy Onlinezine Omega Underground will erfahren haben, dass die Dreharbeiten für das Spider- Man 2 Sequel im Juni 2018 beginnen. Nichts ungewöhnliches. Doch jetzt wird es spannend: Es wird auch berichtet, dass Gwen Stacy Auditions stattfinden und es ist sogar ein angebliches Audition Tape einer jungen unbekannten Schauspielerin aufgetaucht. Damit wäre eine weitere „Loveinterest“ von Peter Parker im MCU, nachdem schon MJ im ersten Film den Weg ins Universe schaffte. 

Auch Gwen Stacy soll im Vergleich zu den Comics die ein oder andere Neuinterpretation durchgehen. So soll Gwens Vater George „Captain“ Stacy kein Polizist des NYPD sein, sondern ein international ermittelnder Beamter. Deshalb soll Gwen wohl französische Wurzeln haben und als Austauschstudentin nach New York gelangen und so Peter und die Crew kennen lernen. 

Gwen Stacy ist keine unbekannte auf der großen Leinwand. 2007 in Teil 3 der Raimi Trilogie wurde Sie von Bryce Dallas Howard gespielt und in den Amazing Spider- Man Filmen von Emma Stone.

Interessant wird es bei dem Blick auf die Fanlager, denn da herrscht ein kleiner Zwist zwischen den Gwen und den MJ Fans, wer die bessere Freundin für Peter Parkser sei. Das könnte auch spannend werden was die Filme angeht, wenn Peter zwischen den Fronten steht und sich zwischen Gwen und MJ entscheiden muss.

In den Comics ist die Gwen der Erde-616 bereits seit einigen Jahren tot. Es tauchen immer wieder Gwen Stacy Klone auf und es existiert noch eine Gwen aus einem anderen Universum, welche auch als Spider-Gwen bekannt ist. MJ war mit Peter Parker verheiratet und ist mittlerweile die leitende Kraft bei Stark Industries, nachdem Tony Stark ins Koma gefallen ist (Siehe: Civil War II).