LEGO Marvel Avengers: Infinity War Set geleaked – Hinweise zum Film und den Defenders?

© Lego

Der größte Spielzeughersteller der Welt Lego und Disney sind bereits seit einigen Jahren enge Partner. Wie auch bei zuvor erschienen Marvel Filmen bringt der Dänische Spielzeughersteller auch für den kommenden Marvel Blockbuster Infinity War einige Sets raus, die wohl eng mit der Handlung aus dem Film selbst zusammen hängen wird. Interessant ist vor allem die Bezeichnung der jeweiligen Sets, die zur Handlung und bereits im ersten Trailer gezeigten Szenen passen könnte. Wie die US-Amerikanische Superheldenseite cbr.com berichtet, sei außerdem ein sehr interessantes Easter Egg zu sehen, welches man leider auf den aufgeführten Bildern nicht erkennen kann.

+++ ACHTUNG: MÖGLICHE SPOILER +++

 


Thanos: The Last Battle (76107)

Im ersten Set sehen wir das Schiff der Guardians, die Milano. Außerdem werden Thanos mit einem gigantischen Schwert, Iron Man und die beiden Guardians Gamora und Star-Lord mit von der Partie sein. Dies erinnert an eine Szene aus dem geleakten Infinity War Trailer von der San Diego Comic Con. Der Titel des Sets „The Last Battle“ könnte auf den letzten Kampf im Film hindeuten.

© Lego

The Battle in the Sanctum Sanctorum (76108)

Im zweiten Set sehen wir Doctor Stranges Sanctum Sanctorum, welches in New York steht und welches wir bereits zu Beginn des Infinity War Trailers sehen konnten. Mit dabei sind dieses mal Doctor Strange, Spider-Man, Iron Man, Cull Obsidian [Black Dwarf] und Ebony Maw. Im Trailer konnte wir Spideys Einsatz in New York sehen. Auch wurde gezeigt, dass Tony Stark auf Doc Strange treffen wird. In einem Setbild von den Dreharbeiten zum Film wurde gezeigt, wie Ebony Maw auf Doctor Strange trifft um ihm den Zeitstein abzunehmen. Cull Obsidian wurde jedoch bislang im Trailer noch gar nicht gezeigt. Außerdem erkennen wir an Spideys Rüstung Fangarme, die wir aus der Iron Spider Rüstung aus den Comics ebenfalls kennen. Interessant ist außerdem ein Zeitungsstand vor dem Sanctum Sanctorum. Dort sehen wir vermeintlich eine Titelseite der New York Bulletin, die wir aus den Marvel Netflix Serien kennen. Auf dem Titelbild steht die Schlagzeile „Crime Floods The Streets“ und man erkennt ein Bild einer roten Figur, die auf den ersten Blick an Daredevil erinnert.

© Lego
© Lego

The Hulkbuster Fight (76104)

Im ersten Infinity War Trailer konnten wir den Hulkbuster in Wakanda gegen die Outrider kämpfen sehen. Dieser wird anscheinend tatsächlich von Bruce Banner gesteuert. Ein Bestandteil dieses Sets sind Bruce Banner, Falcon, der Hulkbuster, Proxima Midnight, ein Outrider, eine Wakandanische Kanone und ein mysteriöses schwarzes, rundes Objekt, welches den Seelenstein beinhalten könnte.

© Lego

Corvus Glaive Attacks (76103)

Das vierte Set beinhaltet anscheinend die Attacke von Corvus Glaive auf Vision auf Wakanda. Denn dieses beinhaltet nicht nur Glaive und Vision, sondern auch den Black Panther, Shuri, einen Outrider und eine Art Wakandanischen Schutzwall. Außerdem erkennen wir eine Art Maschine, die eventuell zum Abbau von Vibranium genutzt werden könnte.

© Lego

The Search for Thor´s Weapon (76102)

Dies könnte eines der interessantesten Sets sein. Wir erkennen Thor, Groot und Rocket mit einem kleineren Raumschiff und einer mysteriösen Maschine. Thor hält in der Hand eine Axt. Hierbei könnte es sich um die aus den Comics bekannte Axt Jarnbjorn handeln. Allerdings ist eine gewisse Ähnlichkeit zum Ultimativen Mjölnir ebenfalls vorhanden. Wie wir wissen wurde Mjölnir während Thor: Ragnarok von Hela zerstört. Deshalb scheinen sich Thor, Rocket und Groot auf die Suche nach einer neuen Waffe gemacht zu haben.

© Lego

Attack of Riders (76101)

Dieses Set erinnert stark an Szenen aus dem Infinity War Trailer. Wir sehen Captain America mit Bart und Wakanda-Tech an den Armen, Black Widow in blond, zwei Outrider und ein vermeintliches Raumschiff.

© Lego

Auch interessant