Infinity War – Wurde der Seelenstein bereits im Trailer gezeigt?

© Marvel Studios

+++ ACHTUNG SPOILERGEFAHR! +++

Dieser verfluchte Seelenstein! Nachdem Marvel Fans aus der ganzen Welt das Kino nach Black Panther verlassen haben staunten sie nicht schlecht, als erneut kein Hinweis auf den letzten Infinity Stone gezeigt wurde. Nichts! Niente! Nada! Schien doch die Theorie, dass der Seelenstein sich in Wakanda befinden könnte wohl die naheliegendste zu sein. Doch auch Black Panther Regisseur Ryan Cogler verriet bereits in einem Interview, dass Wakanda durch das Vibranium bereits eine Besonderheit hätte, die ausreicht um das Afrikanische Reich einzigartig zu machen. Demnach ginge er davon aus, dass der Stein nicht in Wakanda sei. Die Entertainment Seite Screenrant stellt nun eine Theorie auf, nach der wir den Seelenstein womöglich bereits im Infinity War Trailer gesehen haben könnten…

© Marvel Studios

Wie wir euch bereits in mehreren Artikeln berichtet haben, besitzt der Seelenstein eine besondere Fähigkeiten. Er kann nicht nur Seelen manipulieren und rauben, sondern besitzt der Stein auch eine Welt im inneren, in der Wesen leben können. Diese Welt wurde in den Comics bislang immer als Paradies gezeigt. Nun erschien in den USA bereits das Infinity War Prelude Comic, welches die Fans ein wenig auf den Filmstart vorbereiten und mit Informationen versorgen soll. Die Ausgabe zeigt ein Gespräch zwischen Doctor Strange und Wong, der dem Doc von den Infinity Steinen erzählt. Er sagt, dass der Seelenstein der mächtigste Stein sei und wir sehen ein Bild in einem seiner Zauberbücher, der uns drei Planeten zeigt. Stop! Planeten? Wir konnten bereits zu Beginn des Trailers einen Planeten sehen, der etwas dystopisch wirkt und orange zu sein scheint. Die meisten gingen davon aus, hierbei könnte es sich um den Planeten Xandar des Nova Corps handeln, den Thanos platt gemacht hat um an den Power Stone zu kommen, der sich in Form des Orb bei dem Nova Corps befindet. Doch die Kollegen von Screenrant behaupten in ihrer Theorie, hierbei könnte es sich um die Welt des Seelensteins handeln, die uns dort gezeigt wird. Auch die Kampfszenen mit Thanos und Iron Man scheinen auf einer Welt statt zu finden, die dystopisch wirkt und sehr viele orangene Farbnuancen aufweist. Demnach würde auch die Schlacht zwischen Thanos und den Avengers im inneren des Seelensteins stattfinden. Doch wurde die Welt des Seelensteins bislang nicht als paradiesisch gezeigt und beschrieben? Bislang ja! 

© Marvel Comics

In dem neuesten Marvel Comics Events Infinity Countdown wird gezeigt, dass der langjährige Soul Stone Besitzer Adam Warlock erneut zum Leben erwacht ist. Und zwar im inneren des Seelensteins. Dieses mal wird das Innere des Steins ebenfalls sehr dystopisch und als eine Art orangene Wüstenwelt dargestellt. Könnte dies der entscheidende Hinweis auf den letzten verbliebenen Infinity Stein sein? Oder hält Marvel für uns eine ganz andere Überraschung parat?

© Marvel Comics

Auch interessant