Incoming! Der große Marvel-Krimi

© Marvel Comics

In der Ausgabe Marvel Comics #1000 führte Autor Mark Waid die Figur des Masked Raider und seine Eternity Maske [erneut] ins Marvel Universum ein. Ursprünglich feierte diese mysteriöse Figur ihren ersten Auftritt in der aller erste Marvel Ausgabe Marvel Comics #1 aus dem Jahr 1939. Und genau dieser Masked Raider steht nun – mehr oder weniger – im Mittelpunkt dieses neuen Marvel-Krimis, der uns den aktuellen Status Quo des Marvel Universums aufzeigt.

WER IST DAS OPFER? WER IST DER TÄTER?

Der mysteriöse Masked Raider wird mit einem Mordopfer in einem abgeschlossenen Raum konfrontiert – und lässt die Marvel-Helden ermitteln: Jessica Jones, Captain Marvel, Reed Richards und andere kümmern sich um den Fall, der sie einmal quer durchs Marvel-Universum führt. Sie ahnen nicht, dass die Auflösung mit großen Veränderungen im Weltall zu tun hat.

Der Prolog zum kosmischen Marvel-Crossover EMPYRE von vielen der aktuell besten Autoren und Zeichner!

© Marvel Comics

Incoming! Der große Marvel-Krimi beinhaltet auf insgesamt 100 Seiten die gleichnamige US-Story, die Panini Comics Deutschland in Heftform veröffentlichte. Es handelt sich hierbei um keine Story im klassischen Sinne, sondern vielmehr um den aktuellen Status Quo des Marvel Universums, der rund um einen Mord aufgebaut wird. Mehrere bekannte Star-Autoren und Zeichner wie Al Ewing, Jason Aaron, Jonathan Hickman, Jim Cheung, Ryan Stegman und viele mehr arbeiteten gemeinsam an dieser äußerst interessanten Ausgabe. Doch um was geht´s? Wie bereits in der Einleitung erwähnt spielt der Masked Raider eine wichtige Rolle. Dieser entdeckt eine ermordete Person, die auf den ersten Blick zwar völlig unscheinbar ist, jedoch für die Zukunft des Marvel Universums eine große Rolle spielen wird. Während viele bekannte Helden wie Jessica Jones, Blue Marvel und die Avengers sich auf die Suche nach dem Mörder machen, erfährt der Leser, was in den letzten Wochen und Monaten im Marvel Kosmos so abging. Wir werfen einen Blick auf den Konflikt zwischen den Avengers und Namor, lernen die Agents of ATLAS näher kennen, reisen auf die neue Mutanten-Nation Krakoa und erfahren, dass sich im Kosmos etwas gewaltiges zusammenbraut. Ein neues Imperium!

Zeichnerisch ist Incoming! definitiv ein Augenschmaus. Dynamisch ist die Geschichte allemal und ich habe sie wahrlich in kürzester Zeit verschlungen. Nichtsdestotrotz ist die Geschichte an sich nur Durchschnitt. Dadurch, dass es sich allerdings um eine besondere Ausgabe handelt, die mehr oder weniger die Geschehnisse der letzten Monate zusammenfasst, ist sie für viele Gelegenheitsleser oder diejenigen, die nicht alle Marvel Reihen lesen, ein wunderbares Werkzeug um auf den Stand der Dinge zu kommen und zu sehen, was in Zukunft noch auf uns wartet.

Fazit: Ist Incoming! lesenswert? Geht so. Ist es empfehlenswert? Definitiv! Das größte Yay! für einen Kauf ist definitiv das Aufzeigen des gegenwärtigen Zustands des Marvel Kosmos. Wie ihr bereits wisst, schaffen es viele Serien nicht nach Deutschland. Mit Incoming! kann man viele dieser Lücken füllen und es verschwinden viele Fragezeichen über euren Köpfen. 

Bestellung

Leseprobe

Bewertung

Story: 6.8/10.0 ● Zeichnungen: 8.8/10.0

Gesamt: 7.4/10.0

7.4/10

Erstveröffentlichung 
07.07.2020
Format
Heft
Seiten
100
Autoren
Al Ewing, Jason Aaron, Jonathan Hickman, Kelly Thompson
Zeichner
Andrea Sorrentino, Humberto Ramos, Jim Cheung, Ryan Stegman
Storys
Incoming! 

© Marvel Comics