Casting-Zuwachs bei Ant-Mant & The Wasp – 3 Schurken die Walton Goggins spielen könnte

© Marvel Comics

Am 6. Juli 2018 erscheint die lang erwarteten Fortsetzung von Ant-Man. Bislang ist weder was zu der Story noch zu dem Schurken des Films bekannt. Nun wurde der vielseitige Schauspieler Walton Goggins für Ant-Man & The Wasp gecastet. Der 45-jährige, der vor allem für seine Rollen in Django Unchained, Cowboys & Aliens, Sons of Anarchy und vielen anderen Film- und TV-Produktionen bekannt ist könnte den Widersacher der beiden Helden spielen. Wir stellen uns nun die Frage: Wer könnte der Schurke in dem Film sein? Viele Gegenspieler hat Scott Lang in den Comics nicht. Der wohl bekannteste ist Egghead, ein verrückter Wissenschaftler, der nicht nur „Eierkopf“ heißt, sondern auch tatsächlich einen Eierkopf hat. Dies wäre für das MCU wohl doch etwas zu lächerlich. Bleiben also nicht viele übrig. Wir haben 3 potenzielle Kandidaten für die Schurkenrolle, die Walton Goggins spielen könnte.

3. Power Broker


Der Power Broker ist ein Geschäftsmann, der damit sein Geld macht Menschen mit Superkräften auszustatten. Er war beispielsweise derjenige, der dem USAgent seine Kräfte bescherte. In der aktuellen und neuesten Ant-Man Reihe in den Comics tauchte ein neuer Power Broker auf, der in Form einer App Menschen Fähigkeiten verlieh und sie zu Schurken machte.

© Marvel Comics

2. Taskmaster


Tony Masters ist ein absoluter Fanfavorit. Der Söldner mit der Totenkopfmaske ist manchmal ein Schurke, manchmal sogar etwas heroisch aber oftmals ein totales A*loch. Er trainierte Schurken und Terroristen und traf auch bereits auf Scott Lang. 

© Marvel Comics

1. Crossfire


William Cross alias Crossfire ist wohl der realistischste Schurke. Der Cousin von Darren Cross, dem Widersacher aus Teil 1, ist ein ehemaliger CIA Agent, ein fantastischer Schütze und sehr fähiger Spion. Er traf oftmals auf die Avengers und andere Helden des Marvel Universum, unter anderem auch auf Scott Lang.

© Marvel Comics

Auch interessant