Was passiert in Phase 4 im MCU?

Wie könnte es in Phase 4 [ab dem Jahr 2020] im Marvel Cinematic Universe weiter gehen?

Elf (!) lange Jahre mussten wir warten bzw. zwei davon werden wir noch warten müssen, seit 2008 mit dem ersten Iron Man Film der Startschuss für das Marvel Cinematic Universe gefallen ist.

Vieles war sicher von langer Hand geplant, manches auch spontan. Zum Beispiel die Kooperation mit Sony und die dadurch verbundene Integration von unserem Lieblingswandkrabbler Spider-Man ins Marvel Cinematic Universe. Es sind „nur noch“ zweieinhalb Jahre bis zum großen Finale, dem vierten (aktuell noch namenlosen) Avengers Film. Dort wird dann wohl alles gipfeln und Thanos wird das MCU mit dem Infinity Gauntlet und den dazugehörigen Steinen auslöschen!

Oder etwa doch nicht…?

Seien wir doch mal optimistisch (oder sogar realistisch). Thanos wird natürlich von unseren Helden besiegt und es kehrt Ruhe im MCU ein… erst einmal.

Denn weiter geht es auf jeden Fall. Es sind schon drei namenlose Filme für das Jahr 2020 angekündigt. Erste Gerüchte besagen, dass es sich hierbei unter anderem um den dritten Guardians Of The Galaxy und sogar den zweiten Doctor Strange Film handelt. Außerdem wurde für 2019 eine Fortsetzung für Spider-Man: Homecoming angekündigt. Ob dieser jetzt der Abschluss von Phase drei ist oder der Anfang von Phase vier, ist ungewiss.

© Marvel Comics

Und hier fängt jetzt meine Spekulation an: Gehen wir mal davon aus, dass der zweite Spidey Film der Auftakt zu Phase 4 ist. Alles ist besinnlich auf der Erde und im Universum, Peter Parker schwingt sich durch New York, aber irgendwas scheint nicht zu stimmen. Manche Menschen wirken anders, wie ausgetauscht. Die Rede ist von dem Event „Secret Invasion“. Die Skrulls (eine formwandelnde und fiese Alien Rasse) schleicht sich langsam von unten nach oben in die Gesellschaft unserer Erde ein, befällt erst den ein oder anderen Bürger in New York und langsam immer mehr Menschen mit Verantwortung, wie Bürgermeister, Gouverneure, Minister, Präsidenten und letztlich sogar manche unserer Helden.

Es läuft alles darauf hinaus: „“Wem kann ich noch trauen?“. Es ist wieder eine Vertrauensprobe, die die Helden durchmachen müssen. Sicher spielt auch der ein oder andere Film außerhalb des roten Fadens, aber letztlich läuft alles auf den großen Knall hin.

Skrull Elektra © Marvel Comics

Spider- Man ist im MCU angekommen. Das heißt auch Norman Osborn, der S.H.I.E.L.D. in den Comics nach den Ereignissen der Secret Invasion übernommen hat, Captain Marvel wird 2018 eingeführt und auch die Netflix Recken könnten den Sprung auf die Kinoleinwand schaffen (Stichwort: Skrull Elektra).

Spider- Man könnte so die Phase vier zur Secret Invasion eröffnen und sollten sich die Gerüchte um Doctor Strange 2 und Guardians Of The Galaxy Vol. 3 bestätigen, könnte dass die Theorie der Secret Invasion nur stärken.

Stephen Strange bekommt die Anomalie natürlich mit und will handeln und die Guardians um Peter Quill bekommen im All natürlich auch das ein oder andere spitz und wollen ihren neuen Freunden auf der Erde helfen.

Fantastic Four Logo © Marvel Comics

So oder so ähnlich könnte ich mir das vorstellen und ich denke auch diese „Wem kannst du vertrauen?“ Thematik passt gut ins MCU. Das einzige woran es jetzt noch scheitern könnte, sind die Rechte, diese verdammten Rechte! Denn Story-technisch gehören die Skrulls zu den Fantastic Four, diese gehören aber FOX. Entweder hat Marvel schon einen Deal mit FOX ausgeheckt oder ist noch an einem Deal dran oder Disney weiß schon, dass FOX die Rechte wieder zurück geben möchte.

Eventuell geht FOX auch einen Deal mit Disney ein, wie Sony mit Spider-Man. Sodass die Fantastic Four in Kooperation zwischen FOX und Disney ins MCU integriert werden. Erste Annäherungsversuche gab es ja schon mit der Mutantenserie „Legion“, die neben FOX auch von Marvel Television (Disney) mit produziert wird.

Je länger ich darüber nachdenke, desto wahrscheinlicher scheint mir das langsam auch.

Ich weiche etwas vom Thema ab, aber es war für 2016 eine Fortsetzung des grottenschlechten Fantastic Four Reboots angedacht, das angegebene Datum verstrich, ohne irgendwelche Kommentare des Studios. Wenige Monate zuvor kündigte Marvel drei Filme für 2020, die bis heute Namenlos sind. Eventuell möchten die Verantwortlichen die „F4- Bombe“ noch nicht platzen lassen, das wäre natürlich ein Hammer Ding!

Aber zurück zum Thema, es kann natürlich auch sein, dass die Rechte für die Skrulls einfach bei Disney liegen oder bei Disney und FOX, ähnlich wie bei den Maximoff Geschwistern Wanda und Pietro.

Ein weitreichender Gedanke, mit einem Schlenker in Richtung Fantastic Four Rechte. Ich würde mich sehr freuen, das Event  „Secret Invasion“ auf der Leinwand sehen zu könne, wie fändet ihr das?

Was glaubt ihr startet in Phase 4?

Auch interessant